NeuzugC3A4nge-2

Neu im Regal in der 33. KW

Gekauft

New York 2083: Wasser und Papier sind knapp, Kaffee und Schokolade sind
illegal. Smartphones sind für Minderjährige verboten und um 24 Uhr ist
Sperrstunde. Die Balanchine Familie ist das Zentrum des illegalen
Schokoladenhandels in New York. Doch die Eltern von Anya Balanchine sind
bereits tot, und Anya ist mit 16 Jahren das Familienoberhaupt. Sie
kümmert sich um ihre Geschwister und die kranke Großmutter, und
versucht, sie alle möglichst aus dem illegalen Familiengeschäft
rauszuhalten.
Von ihrer ersten großen Liebe Win kann sie sich
allerdings nur sehr schwer fernhalten, dabei ist er ausgerechnet der
Sohn des Oberstaatsanwaltes – ihres schlimmsten Feindes…
Aria Rose hat mit einem Schlag ihr Gedächtnis verloren. Als sie dann
auch noch den gut aussehenden Hunter trifft, ist ihre Verwirrung
vollkommen. Auf mysteriöse Weise fühlt sie sich zu ihm hingezogen, doch
diese Liebe darf nicht sein. Denn Hunter gehört zu den Mystikern, einer
Rebellengruppe mit magischen Fähigkeiten. Sie werden von Arias Familie
von jeher unterdrückt. Kaum gibt Aria sich ihren verbotenen Gefühlen
hin, entbrennt ein erbitterter Machtkampf in der Stadt und eine dunkle
Erinnerung kehrt zurück …
Nachdem Jana und Alex das Buch der Schöpfung gelesen haben, sind die
Grenzen des Totenreichs verschoben und die Zahl derjenigen, die
versuchen, den Lebenden die Magie zu entreißen, steigt. Einzig Jana und
Alex könnten die entfesselten Kräfte jetzt noch aufhalten. Doch dafür
müssen sie sich erneut trennen – ohne zu wissen, ob sie sich je
wiedersehen werden.
1872: Die schöne Sirene Syrenka verliebt sich in den jungen
Naturwissenschaftlicher Ezra und folgt ihm an Land. Doch diese
Entscheidung, aus Liebe getroffen, zieht ungeahnte und tödliche
Konsequenzen nach sich. 140 Jahre später trifft die 17jährige Halbwaise
Hester am Strand einen mysteriösen Fremden und fühlt sich
unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Je näher sie ihm jedoch kommt, desto
mehr traurige Geheimnisse ihrer Familie werden ans Land gespült. Ist
etwa ein Fluch schuld daran, dass jede Frau ihrer Familie drei Tage nach
der Geburt ihrer ersten Tochter stirbt? Die Antworten warten auf dem
Friedhof, der Krypta und auf dem Grund des Meeres auf das junge Mädchen.
Dunkle Mächte lassen jedoch nichts unversucht, um Hesters Verbindung zu
Syrenka und der furchtbaren Tragödie, die vor so vielen Jahren geschah,
im Dunkel der Tiefe verborgen zu halten.
Er weiß genau, welches Buch welche Krankheit der Seele lindert: Auf
seinem Bücherschiff, der »literarischen Apotheke«, verkauft der Pariser
Buchhändler Jean Perdu Romane wie Medizin fürs Leben. Nur sich selbst
weiß er nicht zu heilen, seit jener Nacht vor 21 Jahren, als die schöne
Provenzalin Manon ging, während er schlief. Sie ließ nichts zurück außer
einem Brief – den Perdu nie zu lesen wagte. Bis zu diesem Sommer. Dem
Sommer, der alles verändert und Monsieur Perdu aus der kleinen Rue
Montagnard auf eine Reise in die Erinnerung führt, in das Herz der
Provence und zurück ins Leben.
Würdest du für deine Liebe alles riskieren?
Eve gerät in die Fänge
der Soldaten des Neuen Amerika und wird aus dem sicheren Califia in die
Stadt aus Sand verschleppt. Hier erfährt sie, dass ihr Freund Caleb noch
lebt, und weshalb der König so unerbittlich nach ihr suchen ließ.
Gefangen
im Palast ist es lebensgefährlich, mit Caleb und den Rebellen Kontakt
aufzunehmen. Doch Eve wünscht sich nichts sehnlicher, als wieder mit
Caleb vereint zu sein. Bald wird sich zeigen, ob sie bereit ist, dafür
alles zu riskieren.
Die 36 jährige Helga schäumt vor Wut. Eben hat sie noch von einer
glücklichen Zukunft an der Seite des italienischen Unternehmensberaters
Giuseppe und mindestens fünf Kindern geträumt, da findet sie kurz vor
dessen Geschäftsreise nach Lucca eine äußerst verfängliche SMS in seinem
Handy. Da sie ihre besten Jahre nicht an einen untreuen Windhund
verschwenden will, folgt sie Giuseppe zum Flughafen. Doch dort muss sie
feststellen, dass der ganze europäische Luftraum gesperrt ist und sie
sieht nur noch, wie er mit zwei Frauen in einen Mietwagen steigt und
davon braust. Sie selbst kann nur noch einen Smart ergattern, den sie
sich zudem auch noch mit Nils teilen muss, einem arroganten,
ketterauchenden Schauspieler, der auf den zweiten Blick aber gar nicht
so übel ist, wie Helga anfänglich gedacht hat. Ihr Weg führt die
unfreiwillige Fahrgemeinschaft von München über den Gardasee bis
hinunter in die Hügel Toskana, wo sich Helgas Träume zu erfüllen
scheinen. Doch die Sterne hängen höher als zuvor.Helga fällt aus allen
Wolken, denn ihr Freund scheint sie mit einer heißblütigen Italienerin
zu betrügen. Diesen Kerl wollte sie heiraten und mindestens vier Kinder
mit ihm haben? Hals über Kopf folgt Helga Giuseppe gen Süden – ohne
Gepäck, dafür aber mit einem unerwarteten Begleiter: Nils. Schauspieler,
Kettenraucher und bald mehr als eine zufällige Reisebekanntschaft…
 
Sookie Stackhouse jobbt in einer Kleinstadt in Louisiana als Kellnerin.
Sie ist still, introvertiert und geht selten aus. Nicht, daß sie nicht
hübsch wäre. Im Gegenteil. Sookie hat nur, na ja, eben diese
Behinderung. Sie kann Gedanken lesen. Das macht sie nicht gerade
begehrenswert. Doch dann taucht Bill auf. Er ist groß, düster,
gutaussehend – und Sookie hört kein Wort von dem, was er denkt. Er ist
genau die Art Mann, auf die sie schon ihr ganzes Leben lang wartet …
Die Kellnerin Sookie Stackhouse hat eine Pechsträhne. Zuerst wird einer
ihrer Kollegen ermordet und es gibt keinerlei Hinweise auf den Täter.
Kurz darauf steht sie einer Bestie gegenüber, die ihr mit giftigen
Krallen schmerzhafte Wunden zufügt. Dann: Auftritt der Vampire, die ihr
nicht ganz uneigennützig das Gift aus den Adern saugen … und das ist
erst der Anfang.
Sookie Stackhouse hat nur mit einem Vampir freiwillig Umgang, und das
ist ihr Geliebter Bill. Aber er ist in letzter Zeit so distanziert – und
außerdem in einem anderen Staat. Sein finsterer, unattraktiver Chef
Eric hat eine Idee, wo er sein könnte. Ehe sich Sookie versieht, ist sie
in Jackson, Mississippi, um sich in der Unter-Unterwelt des Club Dead
umzusehen. Das ist ein gefährlicher kleiner Laden, in dem sich die
elitäre Vampirgesellschaft trifft, um auszuspannen und sich einen
Schluck Null Rhesus Negativ zu gönnen. Aber als Sookie Bill endlich
findet – und ihn bei einem schlimmen Verrat erwischt -, ist sie nicht
sicher, ob sie ihn retten…oder ein paar Pflöcke anspitzen soll.
Sookie Stackhouse ist Kellnerin in einer Bar in Louisiana. Sie ist
hübsch, jung, ihr Job macht ihr Spaß. Eines Nachts trifft sie auf dem
Nachhauseweg auf einen umherirrenden Vampir. Er hat kaum einen Faden am
Leib und außerdem sein Gedächtnis verloren. Zum Glück kennt ihn Sookie:
Es ist Eric, der Boss ihres Ex-Freunds Bill. An sich ist er ein
draufgängerischer, aggressiver Typ, doch mit dem Gedächtnis ist ihm
anscheinend ein Teil seiner Persönlichkeit verlorengegangen: auf einmal
ist er freundlich, zuvorkommend und schutzbedürftig. Aber er hat ein
gewaltiges Problem: Ein Hexenzirkel ist in die kleine Stadt eingefallen
und verlangt Schutzgeld von Eric, der ein erfolgreicher
Vampir-Bar-Unternehmer ist. Er weigert sich zu zahlen, mit desaströsen
Folgen. Sookie nimmt ihn bei sich auf, mit dem Erfolg, daß eine
gefährliche Situation die andere jagt. Und da Eric ein sehr attraktiver
Vampir ist, kommen die beiden sich bald ziemlich nah.
Sookie Stackhouse, die gedankenlesende Kellnerin aus Louisiana, hat
zwar ihr Abenteuer mit einem Vampir ohne Gedächtnis heil überstanden,
aber ihr Leben ist dadurch nicht einfacher geworden. Jetzt macht ihr
eine Familienangelegenheit zu schaffen: Sookies Bruder Jason verwandelt
sich neuerdings bei Vollmond in einen Panther. Damit nicht genug, treibt
in der Gegend ein Killer sein Unwesen, der es offenbar gezielt auf
Gestaltwandler abgesehen hat.
Natürlich kann Sookie nicht einfach
tatenlos zusehen und abwarten, bis es womöglich Jason trifft sie muss
etwas unternehmen. Zum Glück hat sie beste Verbindungen zu Vampiren und
Werwölfen ganz ohne supranatürliche Hilfe wäre dieses Problem wohl kaum
zu lösen … 
Sookie Stackhouse, die gedankenlesende Kellnerin aus Bon Temps,
Louisiana, hat nicht gerade viele Verwandte. Dass unter den wenigen
ausgerechnet eine Erbtante (bzw. Cousine) ist, hätte sie nie vermutet.
Aber es ist eine Tatsache: Ihre kürzlich verstorbene Cousine Hadley hat
sie zur Alleinerbin eingesetzt. Allerdings war Hadley nicht irgendwer,
sondern die Gefährtin der Vampirkönigin von New Orleans. Und das macht
das Erbe einigermaßen gefährlich. Jemand will ganz offensichtlich
verhindern, dass Sookie zu viel über Hadleys Vergangenheit und
Besitztümer herausfindet. Außerdem hat Eric, Sookies alte Flamme, ihre
Begleitung zu einem großen Vampirtreffen in New Orleans erbeten und hier
begegnet sie einigen sehr merkwürdigen Gestalten, von denen ein paar
ihr gleich ans Leben wollen …
Eine Reise zu einem Vampir-Gipfeltreffen – das kann unangenehm werden
für gewöhnliche Sterbliche. Doch gewöhnlich ist Sookie Stackhouse, die
Kellnerin aus Louisiana, sowieso nicht. Ihr besonderes Talent wird ihr
vielleicht eine Hilfe sein: Sie kann Gedanken lesen. Die Vampirkönigin
von Louisiana ist in einer misslichen Lage: Sie ist angeklagt, ihren
Gemahl endgültig ums Leben gebracht zu haben. Und ihre Machtbasis
schwindet – nach dem verheerenden Hurrikan in New Orleans ist sie auf
Hilfe von außen angewiesen. Machtkämpfe, Intrigen und heimliche
Allianzen überall. Es ist fraglich, wie lange Sookie die Rolle der
neutralen Beobachterin durchhalten kann. Als wäre das nicht genug, ist
sie umgeben von alten Lieben und einer neuen: Auch hier sind
Entscheidungen gefragt. Und dann häufen sich die Hinweise auf eine
Verschwörung, die alles gefährdet, was ihr lieb und teuer ist. 
Sookie ist ja einiges gewöhnt, was übernatürlichen Ärger angeht. Aber diesmal wird es wirklich haarig …
Nachdem
Sookie Stackhouse, die gedankenlesende Kellnerin, bei einem
Bombenanschlag nur knapp dem Tod entronnen ist, möchte sie jetzt nichts
weiter als ein ganz normales, friedliches Leben führen. Aber Sookie wird
prompt in neue Machtkämpfe verwickelt, als die Vampire von Las Vegas
versuchen, die katastrophale Lage in Louisiana nach dem Hurrikan Katrina
auszunutzen und die Macht zu übernehmen. Welche Rolle spielen Sookies
Vampirfreunde Eric und Bill bei dem Ganzen?
Für Sookie Stackhouse, die gedankenlesende Kellnerin, ist das Leben mit
Vampiren und Werwölfen nichts Besonderes. Im Gegenteil: Sie hat mehr mit
übernatürlichen Wesen zu tun, als ihr lieb ist, seit die Vampire vor
einigen Jahren ihre Existenz öffentlich gemacht haben. Für die meisten
Menschen sind sie jedoch rätselhafte und unheimliche Wesen geblieben.
Jetzt wollen es die Werwölfe den Vampiren nachtun und sich ebenfalls
outen. Das scheint zunächst gut zu gehen. Doch dann wird ein junger
Werwolf in der Nähe der Bar, in der Sookie arbeitet, gefunden – grausam
ermordet. Sookie ahnt nicht, dass dem kleinen Ort Bon Temps noch weitaus
größere Gefahren drohen: Eine Gruppe von uralten Wesen, die vollkommen
im Verborgenen existiert haben, rüstet sich zum Kampf …

Ertauscht

Die Bewohner von Claysoot nennen es den »Raub« – jenes Mysterium, das
ihrem Dorf alle jungen Männer stiehlt. Gray ist einer jener
Todgeweihten, doch als Einziger wehrt er sich gegen sein Schicksal. Dazu
muss er jene geheimnisvolle Mauer überwinden, die Claysoot umgibt – und
wird dabei in einen Kampf verwickelt, der seine Welt für immer
verändert … Der Start der Trilogie »Das Laicos-Projekt«! Wenn um
Mitternacht die Erde bebt, der Wind aufheult und ein leuchtender Blitz
im Dorf einschlägt, wissen die Bewohner von Claysoot: Erneut wurde
jemand von ihnen geraubt. Doch rätselhafterweise trifft dieses Schicksal
ausschließlich die Männer in der Nacht ihres 18. Geburtstags. Gray ist
17 und weigert sich, dieses Todesurteil zu akzeptieren. Deshalb wählt er
die einzige Alternative, die ihn vor dem »Raub« rettet – er besitzt den
Mut, jene unheimliche Mauer zu überwinden, die Claysoot vom Rest der
Welt trennt. Doch noch kein Dorfbewohner vor ihm hat das überlebt …

Gewonnen


Megan und Logan sind überglücklich. Doch plötzlich taucht Logans
Exfreundin auf und will ihn um jeden Preis zurück. Auch Megan gerät in
einen Strudel der Gefühle, als sie Mike kennenlernt. Als sie sich
schließlich im Klaren darüber ist, wem ihr Herz gehört, stellt sich
heraus, dass diese Entscheidung sie das Leben kosten könnte.
Die geheimnisvollste Schule aller Zeiten Als die siebzehnjährige Lucy
die Zusage zu einer mysteriösen Internatsschule in ihrem Briefkasten
findet, ist sie sich zunächst einmal sicher, dass es sich um einen
Irrtum handeln muss. Von einem Woodland College hat sie bislang noch nie
etwas gehört und sich auch ganz sicher niemals dort beworben. Doch als
sie dem tief im Wald gelegenen College einen Besuch abstattet, merkt sie
schnell, dass es sich um kein gewöhnliches Internat handelt. Das
Woodland College nimmt nur ganz besondere Schüler auf, Schüler mit
übernatürlichen Fähigkeiten – und stellt sie mitunter vor die
ungewöhnlichsten Herausforderungen. Nicht umsonst wird das Internat in
den umliegenden Dörfern die »School of Secrets« genannt …
Felicity Morgan ist nicht gerade das, was sich die Elfenwelt unter ihrer
prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist achtzehn, trägt immer
noch eine Zahnspange, hat keinen Sinn für schicke Klamotten und scheint
niemals genügend Schlaf zu bekommen. Leander FitzMor hingegen, der Neue
an Felicitys Schule, ist der wohl mit Abstand bestaussehendste Typ
Londons. Um keinen coolen Spruch verlegen und zu allem Überfluss auch
noch intelligent – denkt Felicity, die Gott sei Dank nicht auf arrogante
Frauenschwärme steht. Auch wenn diesen Leander immer jener seltsam
anziehende Duft nach Heu und Moos umgibt und er sie manchmal anschaut,
als er könne er ihre Gedanken lesen. Aber das Schlimmste an dem Ganzen
ist, dass er einfach nicht mehr von ihrer Seite weichen will …
Krieg, Verrat und eine starke Liebe … In einer Welt, die unserer
ähnelt, herrscht Zwietracht zwischen Magiern und Zauberern. Denn die
Magier wollen den Thron zurück, den ihnen ein Zauberer vor Jahren
streitig gemacht hat. Dessen Tochter Chloe will davon aber nichts
wissen. Sie verliebt sich in einen Magier, und eine zerbrechliche
Beziehung entsteht.Doch dann kommt es zum erbitterten Krieg zwischen den
verfeindeten Parteien und die junge Liebe wird auf eine harte Probe
gestellt. Ist sie stark genug, um das zu überstehen?

Rezensionsexemplare


Das Reich des Westens steht vor einer tödlichen Zeitenwende. Drei
Königreiche ringen um die Macht, drei Königshäuser kämpfen ums
Überleben. Die 16-jährige Cleiona vom Haus Bellos muss sich auf die
gefahrenvolle Reise durch eine untergehende Welt begeben, wenn sie die
alte Magie der Elemente wiedererwecken und ihr Königreich retten will.
Denn zwei Heere ziehen gegen ihr Haus in den Krieg. Unter den Angreifern
sind Jonas, der aufbrausende junge Berater des Königs von Paelsia, und
Magnus, der kühle Thronfolger von Limeros. Die Schicksale der drei
jungen Menschen sind untrennbar miteinander verbunden, und inmitten von
blutigen Schlachten und höfischen Intrigen müssen sie bald erkennen,
dass das Herz tödlicher sein kann als das Schwert.
Auf der Suche nach ihrer großen Liebe Ragnar hat die 18-jährige Lena die
Welt der Menschen verlassen und Elvancor betreten – das Land jenseits
der Zeit. Dort warten neue Aufgaben auf sie. Denn geheimnisvolle
Schattenwesen bedrohen die Menschen in Elvancor ebenso wie dessen
Ureinwohner, die Tuavinn. Krieg droht auszubrechen, und Lena gerät
zwischen die Fronten. Verzweifelt hofft sie auf Ragnars Hilfe, doch
dieser ist eigenartig distanziert und scheint fasziniert von der Macht
der Schatten. Bald ist sich Lena nicht mehr sicher, auf wessen Seite er
steht – und ob sie jemals seine Liebe zurückgewinnen wird …
Na toll! Eine Glatze, eine Narbe und 6 Wochen Koma. Als Bobby erwacht,
ist bereits ganz Schottland zombifiziert und zur Sperrzone erklärt
worden. Ausgerechnet in einem schottischen Krankenhaus festzusitzen, ist
also eher ungünstig. Dass auch Alice und Pete dort untergebracht sind,
ist zumindest eine gute Nachricht. Doch wo steckt Smitty? Und wieso hat
Bobbys Mutter, die angeblich tot sein soll, verschlüsselte Nachrichten
auf dem Handy hinterlassen? Die ungleichen Freunde müssen schnellstens
hier weg. Denn die Untoten sind lernfähig und hungrig und verdammt
gefährlich. Und sie sind nicht die Einzigen, die ihnen hinterher jagen …
Nur das »Programm« kann der grassierenden Selbstmord-Epidemie unter
Jugendlichen noch Einhalt gebieten. Für besorgte Eltern bedeutet es
Hoffnung, für die Jugendlichen das Ende. Denn jeder, der zurückkehrt,
ist ohne Erinnerung – und ohne Emotionen. Niemals würde Sloane es wagen,
öffentlich Gefühle zu zeigen. Nur bei ihrem Freund James kann sie sie
selbst sein. Seine Liebe ist ihre einzige Stütze in einer gefühlskalten
Welt. Aber dann bricht James plötzlich zusammen! Als das »Programm« ihn
holt, weiß Sloane, dass nichts mehr so sein wird, wie es war. Sie muss
um James‘ Liebe kämpfen – und um ihrer beider Erinnerungen …
Der fulminante Abschluss der Godspeed-Trilogie! Endlich können Amy und
Junior die Godspeed verlassen. Ein neues Leben auf dem Zielplaneten
Zentauri wartet auf sie. Aber diese neue Erde entpuppt sich nicht als
das Paradies, das Amy und Junior erhofft hatten. Wer oder was lebt noch
auf diesem Planeten? Können Amy und Junior die eigene Kolonie retten?
Und was wird aus ihrer gemeinsamen Zukunft? 
Jackson Meyer wirft sich voller Elan in seine Rolle als Agent für
Tempest – die geheimnisvolle CIA-Abteilung, die für alle mit Zeitreisen
verbundenen Bedrohungen zuständig ist. Trotz seines Kummers darüber,
dass er den Lauf der Geschichte ändern und die Liebe seines Lebens
aufgeben musste, zeigt Jackson, dass er ein hervorragender Agent ist –
auch ohne, dass er seine eigenen Kräfte nutzt und durch die Zeit
springt. All das ändert sich jedoch, als Holly – das Mädchen, für das er
den Lauf der Geschichte geändert hat – erneut in sein Leben tritt. Dann
wird plötzlich Eyewall, eine gegnerische CIA- Abteilung, aktiv. Jackson
und seine Agentenkollegen werden angegriffen und müssen fliehen.
Jackson erkennt, dass die Welt um ihn herum sich geändert hat. Jemand
weiß von seiner ausgelöschten Beziehung zu Holly, so dass sie beide
wieder in Gefahr sind.
Dieser Beitrag wurde am von in Allgemein veröffentlicht. Schlagworte: .

Über Rica

Jahrgang '91. Leidenschaftlich Leserin & Bloggerin; Serienjunkie & Puzzle-Fan. Meine Stärken sind Sprachen und Zahlen. Ich hasse den Sommer, dafür liebe ich Regen - und kriege einfach nicht genug von süßen Tierbabys.

5 Gedanken zu „Neu im Regal in der 33. KW

  1. Shelly Pfeiffer

    Wow, das sind ja richtig viele Bücher für deine Neuzugänge. Wann findest du denn die Zeit dafür, diese alle zu lesen?
    Mich selbst interessiert das Buch "Das Lavendelzimmer". Es steht sogar auf meiner Wunschliste. Wenn du es mal lesen solltest, bin ich echt mal gespannt, wie es dir so gefällt.

    Liebe Grüße,
    Shelly

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *