21371183_1491954547531494_5967400903759115557_n

[BT: „Soul Mates“ | Tag 1] Buchvorstellung

Hallo, meine Lieben!

Ein neuer Tag, eine neue Blogtour 😉 ab heute dreht sich alles um Bianca Iosivonis „Soul Mates – Flüstern des Lichts“ aus dem Ravensburger Verlag. Los geht’s ganz klassisch mit der Vorstellung des Buches – wenn Ihr also wissen wollt, worum es geht und gleich noch mit in den Lostopf hüpfen wollt, bleibt schön dran!

⇒⇒ ALLE STATIONEN AUF EINEN BLICK ⇐⇐

Soul Mates – Das Flüstern des Lichts

Seelenverwandte oder doch mehr?

[…] Platon zufolge existierten vor Jahrtausenden in jedem menschlichen Körper zwei Seelen. Die beiden Hälften eines Ganzen. Es heißt, die Götter hatten Angst vor diesen Menschen, also spalteten sie die Seelen. Seither sind wir alle auf der Suche nach der einen Person, die uns vervollständigt. S. 166

Ewige Liebe, Wiedergeburt, Sehnsucht, Suche, Yin und Yan…gebt es zu, das sind die Begriffe, die einem bei einem Titel wie Soul Mates – Das Flüstern des Lichts sofort in den Sinn kommen! So ging es jedenfalls mir – umso überraschter war ich dann als ich feststellte, dass das zum Einen viel weniger ein Jugendbuch ist als man meinen sollte und zum anderen, dass es eher ein typischer Urban Fantasy Roman ist.

„[…] Manche von uns können sich im Licht bewegen, andere in der Dunkelheit. Und in seltenen Fällen gibt es auch jene, die im Nebel wandeln können. […]“ S. 104

Im Klartext: Rayne stolpert über das Übernatürliche und fortan ist ihr Leben nicht mehr wie vorher. Dabei kommt es ihr sehr zu gute, dass sie als voll berufstätige, junge Erwachsene sich nicht aus dem Haus zu schleichen braucht, ebenso wenig wie sie Ausreden für den großen, dunklen Bad Boy mit dem Motorrad finden muss, der mitten im Familienfrühstück vor der Tür steht. Und ja, das ist genau so befreiend, wie es sich anhört. Allerdings greife ich schon wieder vor…

Rayne ist eine Waise, die nach einer eher traumatischen Kindheit zum Glück ein liebevolles Zuhause gefunden hat, samt verständnisvoller Mutter und zuckersüßer Schwester. Sie arbeitet in einem Buchladen und liebt Bücher über alles. Ihr bester Freund wohnt gleich gegenüber, verbringt aber die meiste Zeit im nahegelegenen Chicago, wo er als Feuerwehrmann tätig ist.

Seit geraumer Zeit verschwinden die verschiedensten Menschen in und rund um Chicago scheinbar spurlos, was auch die Kleinstadt Divine Creek in Aufregung versetzt. Selbst Rayne wird davon so beunruhigt, dass sie sich gleich panisch auf die Suche nach ihrer kleinen Schwester begibt als sie erfährt, dass diese sich allein auf dem Heimweg gemacht hat. Auf ihrer Suche gerät sie in einen Kampf zwischen Licht und Schatten – buchstäblich – und lernt bald darauf, dass sie selbst ein Teil dieser Welt ist…

Ich werde dich erst los, wenn ich euer Superheldentraining absolviert habe, was? Seine Mundwinkel zuckten.Ganz genau.“ S. 128


Inwiefern Rayne nun in die Welt des Übernatürlichen passt und was es genau damit auf sich hat, müsst ihr dann schon selbst nachlesen. Ich hoffe aber, dass ich Eure Neugierde wecken konnte, denn „Soul Mates – Das Flüstern des Lichts“ ist eine echte Überraschung!

Das Buch

Softcover | 480 Seiten | Preis: 14,00 € | Ravensburger Verlag | Amazon *

Wer ist der attraktive Typ mit der düster-gefährlichen Ausstrahlung, der Rayne abends auf der Straße vor einem Angreifer rettet? Wider Willen fühlt sich Rayne zu dem undurchschaubaren Colt hingezogen, und auch er sucht ihre Nähe. Immer wieder. Denn die beiden sind Seelenpartner. Doch die Licht- und Schattenwelt ist im Aufruhr, und während Colt auf der Seite der Lichtseelen steht, weiß Rayne nicht, zu wem sie gehört.

Das Gewinnspiel

Gewinnt 3x je ein Buch “Soul Mates – Flüstern des Lichts” von Bianca Iosivoni in Print ♦

Beantwortet dafür die folgende Frage:

Glaubt Ihr, dass so etwas wie Seelenpartnerschaft tatsächlich existiert?

Für Eure Bewerbung habt Ihr einschließlich bis zum 17.09.2017 Zeit.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.


Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Beim Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision vom Kaufpreis. Der Preis für euch bleibt dadurch unverändert!

45 Gedanken zu „[BT: „Soul Mates“ | Tag 1] Buchvorstellung

  1. Jenny Siebentaler

    Ich glaube mittlerweile daran…denn ich habe es vor noch nicht allzulanger Zeit über einen längeren Zeitraum selber erfahren und erleben dürfen,und es ist wirklich schwierig zu beschreiben!
    VLG…Jenny

    Antworten
  2. DayDreaming

    Huhu:)

    Ich denke schon, das so etwas existiert. Aber nur in einem gewissen Maß. Das man sich eben versteht, gleiche Gedankengänge hat. Jedoch unterscheidet jeder Mensch sich in einigen Dingen, es wird niemals eine komplette Einigkeit geben. Aber es kann einen Menschen geben, bei dem man das Gefühl hat, er tickt wie du und das gibt einem ein Wohlfühl-Gefühl 🙂

    Liebe Grüße,
    Lydia

    Antworten
  3. Sabine Hamm Zichel

    Oh ja daran glaube ich. Es gibt Menschen die man im Leben trifft und gleich weiß, dass diese genauso ticken wie man selbst.
    LG Sabine

    Antworten
  4. Teresa S

    Ich bin jetzt vielleicht etwas unromantisch, aber ich glaube, dass es Seelenpartnerschaft nur im Buch gibt. Natürlich kann man sich super mit einem anderen Menschen verstehen und ihn aus ganzem Herzen lieben, aber das ist wirklich etwas, das nur in Büchern existiert. Darum liest man ja so viel – also ich zumindest 😉

    Antworten
  5. Silke T.

    Hallo Roca,

    lieben Dank für deine Vorstellung des Buches, die mich jetzt ganz schön neugierig macht.

    Ich überlege schon eine ganze Weile, ob ich an Seelenverwandschaft glaube und bin da noch im Zwiespalt. Auf der einen Seite könnte ich es mir durchaus vorstellen, denn es gibt ja Menschen, mit denen man sich auf dem ersten Blick verbunden fühlt, aber auf der anderen Seite bin ich jemand der erst Beweise braucht, um etwas zu glauben. ^^ Also ich schwanke noch. 😉

    Liebe Grüße
    Silke

    Antworten
  6. Lena W.

    Hallihallo,
    der Beitrag ist dir wirklich wunderbar gelungen. Das Buch ist schon seit einiger Zeit auf meiner Wunschliste aber durch Claudias Rezension und die interessanten Informationen hier bin ich noch viel neugieriger.
    Ich glaube schon, dass es sowas wie eine Verbundenheit zwischen Menschen gibt, damit erkläre ich es mir jedenfalls, warum man auf Menschen trifft, bei denen man direkt spürt, dass man harmoniert und es andere Menschen gibt, denen man ohne sie zu kennen mit Abneigung begegnet. Wobei der erste Eindruck nicht immer der richtige ist :-). Beim Partner bin ich mir unsicher. Da sind meiner Meinung nach ähnliche Ansichten in wichtigen Punkten ausschlaggebend.

    Antworten
  7. Anna Radke

    Hallo Rica,

    vielen Dank für den tollen Beitrag 🙂

    Ich denke schon, das es so etwas wie Seelenpartnerschaft gibt.
    Man sagt ja nicht ohne Grund, das man mit jemanden seelenverwandt ist.
    Das kann entweder mit seinem Partner sein, aber auch zwischen Freunden.

    Liebe Grüße
    Anna

    Antworten
  8. Chianti

    Huhu Rica 🙂

    Deine Vorstellung macht mich noch neugieriger, als ich es sowieso schon bin!
    Ich glaube schon, dass es so was wie Seelenverwandschaft wirklich gibt und irgendwo da draußen jemand existiert, der perfekt zu einem passt.
    Ich mag Bücher, die das Thema Seelenpartnerschaft behandeln und da mir die Bücher von Bianca Iosivoni bisher richtig gut gefallen haben, bin ich schon total gespannt auf „Soul Mates“!

    Liebe Grüße
    Chianti

    Antworten
  9. Laura von Skyline of Books

    Hallöchen! 🙂

    Ich glaube nicht, dass es soetwas wie Seelenpartnerschaft gibt. Man mag sich zwar gut verstehen, ähnliche Gedanken haben und meinen, dass man in vielerlei Dingen gleiche Ansichten hat, aber dennoch kann man den anderen nur vor den Kopf gucken. Woher weiß man, ob der andere einem nicht einfach nur nach dem Mund redet? Woher weiß man, ob die Seelenverwandtschaft wirklich echt ist? Ich bin da ein wenig am zweifeln.

    Liebe Grüße,
    Laura

    Antworten
  10. Sarahs Büchertraum

    Hallo

    Danke für diesen schönen Tourstart
    Ja, ich glaube dass es Seelenpartnerschaft gibt
    Irgendwo auf der Welt gibt’s für uns überall diese eine Person, mit der man sich sofort verbunden fühlt, die das selbe fühlt und denkt
    Eben wie Yin und Yang.
    Zwei, die sich ausgleichen, füreinander da sind und gemeinsam alles überstehen

    Liebe
    Sarahs Büchertraum

    Antworten
  11. Bibilotta

    Hmm … das ist eine gute Frage… also direkt Seelenpartnerschaft glaub ich jetzt nicht … aber es gibt bestimmt die ein oder andere Art von Seelenverwandtschaft – wenn man so vom Kern und der Grundeinstellung her genau gleich tickt….
    In so Bücher glaub ich sehr wohl dran – dass es das gibt 😉

    LG Bibi

    Antworten
  12. Liv

    Ich glaube schon, dass es zwischen manchen Menschen eine besondere Verbindung gibt, etwas das sie in der Menge aufschauen und den Blick aufeinander richten lässt. Und wenn man das ausnutzt, dann hat man seinen Seelengefährten für immer.

    Liebe Grüße

    Liv

    Antworten
  13. Mietze (Carina)

    Hmm ich bin jetzt nicht so esoterisch angehaucht. Habe aber einen Partner mit dem ich mich fast blind verstehe, ich glaube also das es Menschen gibt die ganz besonders gut zu uns passen 🙂

    Liebe Grüße

    Antworten
  14. Carina K.

    Hey!

    Ja das glaube ich!
    Umso besser sich Menschen kennen und oft auch undo ähnlicher sie sich sind umso mehr Verbundenheit herrscht…sodass zb das selbe gedacht, gesagt usw wird…

    Liebe grüße Carina

    Antworten
  15. Jutta

    Hallo Rica,
    ich finde die Idee der Seelenpartnerschaft sehr schön, aber ich bin zu sehr kopfgesteuert und mein Kopf sagt mir, dass es so etwas nicht gibt, aber ich arbeite daran, dass mein Bauch sich mal durchsetzt, denn ich finde so etwas einfach schön.
    Du hast mich auf jeden Fall neugierig auf die Geschichte von Rayne gemacht.

    Liebe Grüße, Jutta

    Antworten
  16. Jenny Chris

    Liebe Rica 🙂

    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag. Einerseits würde die Träumerin in mir gerne an Seelenpartnerschaft glauben, jedoch bin ich manchmal zu sehr Realist, als das ich daran glaube. Aber vielleicht habe ich auch einfach noch nicht den Richtigen gefunden, um daran zu glauben 🙂

    Liebe Grüße
    Jenny

    Antworten
  17. Janine

    Hallo, toller Beitrag.
    Ich denke schon, dass es sowas gibt. Zumindest habe ich bei meiner besten Freundin regelmäßig das Gefühl, das es so ist. Zu viele gleiche Gedanken, Momente in denen wir uns nur ansehen müssen, um zu wissen was der andere denkt.
    LG

    Antworten
  18. Callie Wonderwood

    Huhu 🙂
    ich finde, dass ist ein sehr spannendes Thema. Und ich glaube schon, dass so etwas wie eine Seelenpartnerschaft existiert. Dass es da draußen jemanden gibt, der super zu einem passt und mit dem man sich toll ergänzt. Wo bei der ersten Begegnung gleich alles stimmt. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob es unbedingt nur eine einzige Person ist, sondern es vielleicht mehere wenige Seelenpartner gibt, auf die das zutrifft.
    Lg Callie

    Antworten
  19. Lesen und mehr

    Hallo, und danke für die Einführung!
    Bei Seelenpartnerschaft bin ich mir unsicher, aber Seelenverwandte gibt es (für mich) schon. Wenn man oft das gleiche denkt, fühlt, machen möchte etc., dann läuft das bei mir unter dem Begriff.
    Liebe Grüße
    Tanja

    Antworten
  20. Ann-Sophie Schnitzler

    Hey!
    Danke für deinen schönen Einstieg der Tour! Gefiel mir sehr gut 🙂
    Zu deiner Frage: es ist gar nicht so leicht zu beantworten 😀 prinzipiell schon, da mein freund und ich das meiner Meinung nach sind. Wir sind seit 3 Jahren zusammen und passen zusammen wie Topf und Deckel. Zu Seelenverwandtschaft gehört vielleicht noch etwas Engagement, denn das kommt nicht von allein, aber prinzipiell gibt es sie 🙂

    Liebe Grüße
    Ann-Sophie

    Antworten
  21. Lainybelle

    Danke für die Buchvorstellung! Echte Überraschung klingt gut, davon kann es in der Buchwelt gar nicht genug geben 🙂

    Zur Frage: Ich glaube schon, dass etwas in der Art existiert. Vielleicht haben nicht viele die Chance, es jemals zu finden, und vielleicht entgeht es vielen, weil sie sich davor fürchten, dass zu viel Nähe verletzlich macht. Und viele deklarieren etwas als Seelenverwandtschaft, das sie dann nicht viel später wieder aufgeben, sei es in Freundschaften oder Beziehungen. Aber ich bin der festen Überzeugung, dass es Seelen gibt, die aus demselben Holz geschnitzt sind und die ins Schwingen geraten, wenn sie einander begegnen.

    Liebe Grüße!

    Antworten
  22. Kassilala

    Sehr schöne Idee!
    Ich denke bzw. finde das es so etwas wie Seelenpartner wirklich gibt. Da es ja auch genetische Zwillinge gibt, die relevant für zb Knochenmarkspenden sind. Ich finde das es eine Person geben muss, die trotz Makel und Fehlern einfach nur passt. Für die man sofort alles über Bord wirft und wo man nur noch einander braucht. Das es von Grund auf einfach stimmt und man füreinander kämpft. Man muss sich nur finden, das ist denke ich das schwierige.

    Antworten
  23. Kassilala

    Sehr schöne Idee! (:
    Ich denke das es so etwas wie Seelenpartnerschaft wirklich gibt. Da es ja auch genetische Zwillinge gibt, die zb bei Knochenmarkspenden relevant werden. Ich denke das jeder ein perfektes Gegenstück besitzt, jemanden bei dem man so bedingungslos fühlt wie nie zuvor. Ich denke das es über ein Leben hinaus gehen kann diesen zu suchen und zu finden. Diesen einen Partner bei dem man alles stehen und liegen lässt und es einfach spürt, diese Verbundenheit und dieses unbeschreibliche.

    Antworten
  24. Lisa Ehrhardt

    Ich glaube, dass es Seelenpartnerschaft gibt. Dies ist für mich daran zu erkennen, wenn zwei Leute das gleiche aussprechen oder denken. Auch wenn man Dinge gemeinsam angeht, gehört das für mich dazu.

    Antworten
  25. Jenny Siebentaler

    unter seelenverwandten verstehe ich nicht nur das es der jenige ist der mein Partner ist sondern einer der es mal war und ich nie gedacht hätte das ich so etwas mal erleben darf und ja ich glaube daran und finde auch das man seinen eigenen Seelenpartner oder Verwandten finden kann!

    VLG Jenny

    Antworten
    1. Jenny Siebentaler

      einfach überlesen wenn du möchtest-denn glaube habe jetzt 2 mal kommentiert was nicht meine Absicht war 😉 VLG Jenny

      Antworten
  26. Natascha

    Hallo,
    das Buch klingt sehr interessant, da Versuche ich doch gerne mein Glück 🙂

    Zur Frage, ich glaube durchaus, dass soetwas existiert. Jedoch denke ich, dass es nicht einfach ist, seinen Seelenpartner erst einmal zu finden.

    Antworten
  27. Susan

    Huhu 🙂

    Ich finde den Gedanken auf jeden Fall sehr schön, dass es für jeden ein passendes Gegenstück gibt und hoffe doch, dass ich in meinem Mann meinen Seelenpartner gefunden habe ♡

    LG Susan

    Antworten
  28. Christine Schröter

    Hallo!
    Vielen Dank für den schönen Beitrag und die Vorstellung des Buches.
    Ich möchte daran glauben, dass es Seelenpartnerschaft gibt. Denn die Vorstellung ist einfach schön, beruhigend und auch aufregend. Diesen einen Menschen, bei dem man sofort spürt, dass er zu dir gehört, für den man alles tun würde, der einem alles bedeutet. Allerdings ist es unheimlich schwer seinen Seelenpartner unter so vielen Menschen zu finden.
    LG Christine

    Antworten
  29. Zeilenspringerin

    Oh ja, das glaube ich. Allerdings denke ich, dass man den Seelengefährten nicht unbedingt in einem Partner finden muss, sondern dass auch dieser auch zum Beispiel in einer sehr guten Freundin darstellen kann.

    LG Jessy

    Antworten
  30. Nicole Cinemainmyhead

    Huhu liebe Rica, ich glaube nicht nur daran, ich bin fest davon überzeugt!!!!!
    Allerdings glaube ich, dass es sowas nicht sehr häufig gibt und das es nicht immer der Partner sein muss, sondern auch eine Freundin sein kann

    Antworten
  31. Katharina von booksline

    Huhu und vielen Dank für diesen tollen Beitrag!
    Ich denke auf jeden Fall, dass es eine Seelenpartnerschaft gibt. Einen Partner zu finden, bei dem man seine Gefühle und Gedanken nicht immer ansprechen muss, der in dieselbe Richtung denkt, der gemeinsam mit einem selbst an einem Strang zieht. Einen Seelenpartner kann man auch unter Freunden finden.

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    Antworten
  32. Chantal BookWonderland

    Hey 🙂
    Ich glaube schon, dass es möglich ist, aber halt nicht unbedingt immer zwischen Liebespaaren, sondern auch eher wie es in Soul Mates ist. Dass es diese Verbindung auch zwischen Geschwistern geben kann oder auch zwischen Freunden.
    Lg Chantal

    Antworten
  33. _-Cinderella-_

    Huhu Rica,

    mit deinem tollen Beitrag hast du mich noch neugieriger auf das neue Buch von Bianca Iosivoni gemacht 😉

    Ich bin bei Seelenpartnerschaft etwas zwiegespalten. Ich weiß nicht so recht, ob ich daran glauben soll. In Büchern gibt es sie auf jeden Fall (da bin ich hoffnungslos romantisch ;)), aber im richtigen Leben weiß ich nicht so recht. Ich bin glücklich vergeben und habe viele Gemeinsamkeiten mit meinem Freund und ich glaube das macht es im wirklichen Leben eher aus.

    Liebe Grüße
    Jenny

    Antworten
  34. Claudia Willner

    Hi,

    ja daran glaube ich. Aber meinen Seelenpartner habe ich noch nicht gefunden. Einen Partner ja aber nun ja, eben nicht DER Seelenpartner. Aber evlt. laufe ich ihm oder ihr noch über den Weg.

    Liebe Grüße
    Claudia

    Antworten
  35. Sonja W.

    Hallo,
    Oh ja!
    Seelenpartnerschaft gibt es wirklich.
    Wenn man den richtigen Menschen trifft dann merkt man das und dann passt aber auch alles. Das ist wie magisch.
    Ich bin jetzt schon 30 Jahre verheiratet ❤.

    Liebe Grüße Sonja

    Antworten
  36. Ruzica

    Hallo Rica,

    Danke für deinen tollen Beitrag, der gleich noch mehr Lust auf das Buch macht, und für das Gewinnspiel.

    Ja, ich glaube an Seelenverwandtschaft, nicht nur in der Liebe, sondern auch in der Freundschaft.

    Liebe Grüße

    Ruzi

    ruzicak25@gmail.com

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *