2016-06.2

[Rica’s Neuzugänge] Juni 2016 | Teil 2

Ich weiß, ich weiß. Jetzt ist es schon August, aber an Neuzugänge-Posts sitze ich irgendwie immer echt lange. Vor allem, wenn es um so viele neue Bücher geht. Ich hoffe trotzdem, dass Euch auch die zweite Hälfte meiner neuen Bücher aus Juni interessiert.

Im Mai habe ich die Academy of Shapeshifters Reihe entdeckt und mich direkt für das Format begeistert. Seitdem bin ich stets auf der Suche nach neuen virtuellen Groschenromanen und wurde dann auch sogleich fündig. Die Phönixakademie Funke Reihe verläuft nicht nur nach demselben Prinzip, ihre Autorin designed unter anderem auch die Cover der Academy of Shapeshifters. Netter, kleiner Zufall, oder?

Einmal auf den Geschmack gekommen, werde ich mir jetzt wohl nach und nach all die Impress-Titel nachkaufen, die mich schon seit langem reizen. Dazu gehört auch „Hope & Despair“ von Carina Mueller. Aliens, übernatürliche Kinder und der ewige Kampf von Gut gegen Böse in manifestierter Form? Da bin ich sowas von dabei!

Divinitas“ war Anfang des Jahres geradezu allgegenwärtig in den sozialen Medien, was zwar durchaus meine Neugierde geweckt, aber mich, vor allem durch etwas schlechte Presse, auch wieder abgeschreckt hat. Deshalb hatte ich mich eigentlich dann auch dagegen entschieden, aber dem Kindle-Deal konnte ich doch nicht widerstehen. Irgendwie möchte man dann ja doch wissen, wovon „alle Welt“ so redet. Band 2 landete dann wie von selbst im Warenkorb.

Angelfall“ war 2013 eines meiner Jahreshighlights – seitdem warte ich, wie viele andere, sehnsüchtig auf die Fortsetzung. Endlich erscheint die Übersetzung und zur Einstimmung habe ich mir die englischen eBooks gegönnt, die gerade reduziert waren. Leider war Band 2 nicht verfügbar, aber, Hand auf’s Herz, ich würde natürlich sowieso nur den ersten Band „noch einmal“ lesen, bevor ich dann die deutsche Übersetzung des zweiten Bandes in Händen halten werde.

Teri Terry mausert sich immer mehr zu einer meiner Lieblingsautorinnen. Schon die Slated-Trilogie war super, doch „Mind Games“ war BOMBASTISCH! „Book of Lies“ war natürlich eines DER Must-Haves in diesem Jahr, dementsprechend groß war die Freude als ich bei der Blogtour dabei war, in deren Rahmen ich ein Interview mit der wundervollen Autorin führen durfte.

Seit der Cover-Diskussion rund um Lillith Korns Better Life„-Reihe war ich neugierig auf diese Bücher. Kurzerhand wanderten dann also Band 1 und 2, sowie das dazugehörige eShort, in den Warenkorb als ich einem weiterem Kaufrausch erlegen bin.

Pala – Das Spiel beginnt“ bot mir kurzweilige, spannende Unterhaltung. Nicht perfekt, aber eben sehr unterhaltsam! Vom zweiten Band habe ich mir auch nicht mehr erhofft, ob es mich vielleicht sogar positiv überraschen konnte, erfahrt Ihr bald in meiner Rezension.

Endlich! Nach Jahren des Wartens und Hoffens erschien endlich das Finale der „Paladin Project„-Trilogie, was ich dann natürlich auch sofort verschlungen habe. Wie es mir gefallen hat, könnt Ihr in meiner Rezension nachlesen.

Als riesen Fan von Julie Kagawa musste „Die Rache der Feen“ einfach bei mir einziehen. Gelesen habe ich es bislang allerdings noch nicht…ich bin irgendwie noch nicht bereit, mich vom Nimmernie zu verabschieden…

Für „Sternenwald“ bekam ich überraschend doch noch die Zusage, was mich überdiemaßen gefreut hat. Nun wird es endlich Zeit, dass ich die Trilogie vom SuB befreie!

Wenn der Sommer endet“ hat mich auf den ersten Blick angelacht, aber trotzdem war ich mir nicht sicher, ob ich es wirklich lesen will. Der Klappentext hat so wenig darüber preisgegeben, ob es etwas für mich sein könnte und Leseproben lese ich irgendwie nicht gerne. Letztlich habe ich es dann offensichtlich doch gewagt und bereue es kein Stück. Meine ausführliche Meinung könnt Ihr in meiner Rezension nachlesen!

‚Til the World Ends„, das Prequel zur Unsterblich-Trilogie, war im Grunde längst überfällig. Da jetzt endlich auch der dritte Band übersetzt wird, ist es die perfekte Einstimmung.

Die rote Königin“ war letztes Jahr eines der großen Hype-Bücher und ich war sogar bei der Blogtour dabei. Obwohl ich die Geschichte wirklich spannend fand, konnte es mich damals nicht aus meiner Leseflaute reißen, doch das Ende lässt mich bis jetzt nicht los. Ich bin also unheimlich gespannt darauf, wie es weitergeht. Hoffentlich komme ich diesen Monat endlich dazu!

Mit Erschrecken musste ich feststellen, dass ich „Daemon & Katy – Verloren“ noch gar nicht gelesen hatte. Ich meine, so 10 Seiten lassen sich doch wirklich jederzeit einschieben. Also, habe ich das schnell nachgeholt.


Falls Ihr noch nicht mitbekommen habt, welche Bücher im Juni noch so bei mir eingezogen sind, könnt Ihr das hier nachlesen.

Dieser Beitrag wurde unter Neuzugänge abgelegt am von .

Über Rica

Jahrgang '91. Leidenschaftlich Leserin & Bloggerin; Serienjunkie & Puzzle-Fan. Meine Stärken sind Sprachen und Zahlen. Ich hasse den Sommer, dafür liebe ich Regen - und kriege einfach nicht genug von süßen Tierbabys.

7 Gedanken zu „[Rica’s Neuzugänge] Juni 2016 | Teil 2

  1. Pingback: [Rica's Neuzugänge] Juni 2016 | Teil 1 - Die fantastische Bücherwelt

    1. Rica Artikelautor

      Oh ja, „Impress“ ist bei mir vor allem in den nachfolgenden Monaten auch sehr stark vertreten 😀 Mir fällt nur oft nicht mehr ein, was ich sagen soll, warum ich sie gekauft habe. Manchmal ist das nicht wirklich eine bewusste Entscheidung 😀

      Antworten
  2. Brina

    Un da heißt es immer, ich sei schlimm 😛

    Sind sehr schöne Bücher dabei, einige davon kannte ich noch nicht, werde sie mir aber mal genauer anschauen. 🙂

    Antworten
    1. Rica Artikelautor

      Wir sind beide schlimm 😀 Du musst mir unbedingt berichten, sollte mein Neuzugänge-Post zum Kauf animieren 😛

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *