Das Feuerzeichen 02 – Rebellion von Francesca Haig

RebellionDie Autorin: Francesca Haig
Die Übersetzerin: Viola Siegemund
Originaltitel: The Map of Bones (The Fire Sermon #2)
Dt. Reihentitel: Das Feuerzeichen
Dt. Titel: Rebellion
Band: 2/3
Dt. Erstausgabe: 09.05.2016
Verlag: Heyne fliegt
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Genre: Dystopie | Jugendbuch
Hardcover | 16,99 €
eBook | 13,99 €

In der düsteren Welt der Zukunft herrscht eine Zweiklassengesellschaft: Die perfekten Alphas regieren und genießen alle Privililegien, die Omegas – ihre vermeintlich weniger perfekten Zwillinge – werden tagtäglich unterdrückt und gedemütigt. Nachdem die Insel der Omegas zerstört wurde, ist Cass, zusammen mit ihren Freunden Piper und Zoe, auf der Flucht. Irgendwo jenseits des Ozeans, so hoffen sie, gibt es ein Land, in dem das Omega-Brandzeichen auf ihrer Stirn keine Rolle mehr spielt. Doch dazu müssen sie erst einmal an die Küste gelangen, und Cass‘ ruchloser Zwillingsbruder Zach ist ihnen dicht auf den Fersen …

KAUFOPTIONEN

Amazon | Verlag



Hier kaufen und den lokalen Buchhandel unterstützen!

Meine Meinung

Das Feuerzeichen – Rebellion“ von Francesca Haig ist eine ruhige, etwas schleppende Fortsetzung ihres düsteren Zukunftsszenarios.

Der Einstieg fiel mir nicht schwer, lag die Lektüre des ersten Bandes ja noch nicht allzu lange hinter mir. So war ich also gleich wieder mittendrin und spürte, wie mich die Schwermut überkam, die mit dem Tod eines lieb gewonnenen Charakters und der unheilvollen Atmosphäre einhergeht, die diese Reihe auszeichnet.

Haig verwendet auch dieses Mal Protagonistin Cass als Sprachrohr und Medium für all die Emotionen und Schwingungen, die in der Luft dieser zukünftigen Welt zu liegen scheinen. Allerdings spürte ich in „Rebllion“ doch auch mehr von Cass selbst, die an dem erlittenen Verlust beinahe zerbrochen ist.

„Ich habe auch nicht gesagt, dass du genauso bist wie sie. Nur, dass du auch nicht läufst wie ein Omega.“ Er zuckte mit den Schultern. „Mädchen, es kommt einem eher vor, als wärst du gar nicht da.“ „Was meinst du damit?“ […] „Du gehst durch die Welt als würde sie dir jeden Schritt übel nehmen.“ […] Und bis eben war mir nicht klar gewesen, wie schwer ich nach all den Wochen und Kilometern noch immer mit jedem Schritt an der Last des Himmels über mir trug.

Ein weiteres großes Thema in Bezug auf Cass ist der Wahnsinn, der früher oder später alle Omega-Seher ereilt. Haig zeigt uns anhand eines anderen Sehers, wie er sich manifestiert, und lässt uns spüren, wie es bei Cass beginnt. Sie spielt mit ihren und unseren Nerven und lässt uns immer wieder daran zweifeln, ob wir bzw. Cass überhaupt noch im Hier und jetzt verankert sind.

Schon „Das Feuerzeichen“ war für mich kein Jugendbuch. Die Protagonisten mögen im passenden Alter sein, aber diese Reihe ist so viel mehr. Indem sich Haig tatsächlich mit den Gefühlen ihrer Figuren und dem Zustand ihrer Welt auseinandersetzt, dringt sie in eine Tiefe vor, die die wenigstens Jugendbücher je erreichen würde.

Allerdings, das ist nicht von der Hand zu weisen, opfert sie dafür ein spürbares Maß an Unterhaltungswert. Sicherlich gibt es auch klassisch spannende Kapitel und das ein oder andere Action-Element, aber der Schwerpunkt liegt eindeutig auf den Hintergründen und nur selten auf dem aktuellen Geschehen. So wurde auch mir dieser zweite Band stellenweise etwas lang, aber Langeweile verspürte ich nie.

Fazit

Francesca Haigs „Das Feuerzeichen – Rebellion“ ist ein sehr ruhiger zweiter Teil, bei dem die Spannungselemente, zugegeben, rar gesät sind. Nichtsdestotrotz hielt mich auch dieses Mal die dichte, schwermütige Atmosphäre in Atem und Haigs gelungene Auseinandersetzung mit den Gefühlen und den Hintergründen ließ mich noch tiefer in das Gewebe ihrer Welt eintauchen. Ja, „Rebellion“ ist in vielerlei Hinsicht ein schwächerer zweite Teil, aber gewiss kein Schlechter und auf seine Weise ebenso besonders wie Band 1. 4/5 Bücher!

Die Autorin

Francesca HaigFrancesca Haig wuchs in Tasmanien auf und promovierte in Literaturwissenschaften an der Universität Melbourne. Wenn sie nicht gerade an ihren eigenen Texten arbeitet, unterrichtet sie Kreatives Schreiben an der Universität von Chester. Für ihre Gedichtsammlungen wurde sie bereits mehrfach ausgezeichnet. Mit Das Feuerzeichen legt sie nun ihre erste Romantrilogie vor. Francesca Haig lebt mit ihrer Familie in London.

Francesca Haig auf Twitter

Die Reihe

Das Feuerzeichen Trilogie

  1. Das Feuerzeichen | The Fire Sermon (The Fire Sermon #1)
  2. Rebellion | The Map of Bones (The Fire Sermon #2)
  3. Rückkehr The Forever Ships (The Fire Sermon #3)

Originalcover

The Map of Bones

5 Gedanken zu „Das Feuerzeichen 02 – Rebellion von Francesca Haig

  1. Pingback: Francesca Haig | Booxikon

  2. Pingback: Das Feuerzeichen Trilogie von Francesca Haig | Booxikon

  3. Pingback: Das Feuerzeichen von Francesca Haig - Die fantastische Bücherwelt

  4. Pingback: [Lisa's Rezension] Das Feuerzeichen von Francesca Haig - Die fantastische Bücherwelt

  5. Pingback: [Statistik] Juli 2016 - Die fantastische Bücherwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *