Neuzugänge

Neuzugänge | KW 5/2017

Diese Woche ist unsere Auswahl an neuen Büchern zwar klein, aber oho! 😉 Diese 4 Titel werden wohl kaum lange auf dem SuB versauern müssen, immerhin haben Lisa und ich uns schon ein Weilchen auf diese gefreut.

Rica’s Neuzugänge

Ach ja, das Arctis-Programm. Das hat es echt in sich! Dementsprechend wenig verwunderlich ist es wohl, dass „Der natürliche Lauf der Dinge“ NATÜRLICH bei mir einziehen musste 😉 ich weiß echt nicht so genau, was ich bei diesem Buch erwarten soll, aber ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt!

Sunshine Girl – Die Heimsuchung“ hat mir vor wenigen Monaten sehr sehr gut gefallen. Es war angenehm gruselig, sympathisch und toll zu lesen. Auf die Fortsetzung habe ich mich also längst gefreut und nun hoffe ich, dass mich diese ebenso begeistern wird.

Kurzum: ich habe bisher jedes Märchen von Jennifer Alice Jager gelesen – bis auf den zweiten Band der Secret Woods Dilogie, der aber bald fällig ist -, jedenfalls musste deshalb natürlich auch ihr neuestes Werk bei mir einziehen. Irgendwie war klar, dass sie sich nicht ganz von den Märchen trennen wird… 😉

Lisa’s Neuzugänge

Eine Frau beschlißet eine Mörderin zu werden. Doch die Gewalt beginnt sie nicht ohne Grund. Ihre Opfer werden gezielt ausgesucht und beobachtet. Schon alleine die Tatsache, dass es diesmal um eine Frau und nicht den typischen Mann als Mörder geht, ist Grund genug „Drei Meter unter Null“ zu lesen. Für mich verspricht der der Inhalt ein paar sehr spannende und überraschende Lesestunden, auf die ich mich schon sehr freue!


Und welchen Buchbabys habt Ihr diese Woche ein Zuhause gegeben?

6 Gedanken zu „Neuzugänge | KW 5/2017

  1. Buchbahnhof

    Hallo Rica,
    ich bin gespannt, wie dir Der natürliche Lauf der Dinge gefällt. Ich bin jetzt halb durch und finde es jetzt schon schwierig, dass ich es am Ende bewerten soll. Gut, dass ich noch einige Seiten vor mir und damit Zeit habe, um mir über die Rezension Gedanken zu machen.
    LG
    Yvonne

    Antworten
    1. Rica Artikelautor

      Ich kann Dich jetzt so gut verstehen, Yvonne. Habe „Der natürliche Lauf der Dinge“ diesen Monat nun endlich gelesen und habe keine Ahnung, wie ich es bewerten soll…es ließ sich wirklich gut lesen, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich es so wirklich verstanden habe. Die Autorin hätte ruhig etwas konkreter sein können und die Verschwörung, die der Klappentext verspricht, blieb für mich bis zum Schluss ein großes Geheimnis.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *