Rezension

Emilian & Robin 02 – Blutwald von Julie Heiland

BlutwaldDie Autorin: Julie Heiland
Dt. Titel: Blutwald
Band: 2/3
Dt. Erstausgabe: 24.09.2015
Verlag: FISCHER FJB
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Genre: Jugendbuch | Urban Fantasy
Seitenzahl: 432

„Wir dürfen uns nicht mehr sehen“, waren seine letzten Worte. Und auch wenn Robin weiß, dass sie nur so ihrer beider Leben schützen können, scheint mit jedem Tag ihre Sehnsucht nach Emilian zu wachsen. Doch als Birkaras, der Anführer der Taurer, sie zwingt ihren Stamm zu verlassen und einen unschuldigen Menschen zu töten, muss Robin eine Entscheidung treffen – eine Entscheidung auf Leben und Tod. Wird Emilian an ihrer Seite sein?

Meine Meinung

Blutwald“ von Julie Heiland ist der zweite Band ihrer Fantasy-Trilogie rund um die Sternenvölker.

Schon „Bannwald„, der erste Band der Trilogie, konnte mich nicht begeistern, allerdings faszinierte mich die Idee so sehr, dass ich unbedingt weiterlesen wollte, außerdem hatte man den Auftakt auch wirklich schnell gelesen. Jedenfalls ging ich mit gemischten Gefühlen an „Blutwald“ heran und wurde fast erwartungsgemäß sogar noch enttäuscht.

Tatsächlich war dieser zweite Band eine richtige Qual für mich. Protagonistin Robin war für mich schon im ersten Band ein Buch mit sieben Sigeln, aber hier ging sie mir einfach nur auf die Nerven. Sie jammert nur rum und rennt vor allen unbequemen Situationen davon. Buchstäblich. Innerhalb der ersten Kapitel rennt sie mindestens 4 Mal in den Wald, weil ihr wieder irgendwas zu viel wird. Dann kommt sie zu den Tauren (Überraschung!), wo sie sich weiter selbstbemitleid, dabei gestaltet sich ihr Aufenthalt dort geradezu nett.

Abgesehen von ihrem Selbstmitleid drehen sich ihre Gedanken sonst nur um eines bzw. einen: Emilian. Emilian hier, Emilian da. Wir dürfen uns nicht lieben, aber wir lieben uns eben. Tagein, tagaus. Als würden wir Leser das nicht kapieren, wenn sie nicht konstant darüber nachdenken würde. Gut, ich finde Liebesgeschichten generell meist eher nervig, aber hier fühle ich gar nichts. Wenn Emilian Robin am Ende umbringen würde, würde mich das völlig kalt lassen und erst recht nicht wundern. Wie man dem trauen kann, ist mir hingegen durchaus ein Wunder.

Allerdings scheint Robin sowieso keine gute Menschenkennerin zu sein. Sie hasst die Tauren inbrünstig, doch der erste Typ, der sie nicht tötet, wird ihre große Liebe, und der Taure, der als ihr Aufpasser abgestellt wird, ist 5 Minuten später ihr Freund. Und sie hat ihn ja sooo gern. Gut, Melvin (aka netter Taure #2) ist wahrscheinlich die interessanteste Figur, aber das kann ich nicht würdigen, weil ich mich nur über Robin aufrege, die für jeden Taure Gefühle entwickelt, der normal mit ihr redet.

Auch die Geschichte entpuppte sich wieder als ähnlich ereignislos wie ihr Vorgänger. Und wie beim ersten Band auch war das Ende das Beste am Buch. Nicht nur, weil ich froh war, dass es vorbei war, sondern weil am Ende endlich etwas passiert! Und natürlich kommen dann Geheimnisse ans Licht, die mich wohl doch dazu verleiten werden, auch noch den dritten Band zu lesen.

Fazit

Julie Heilands „Blutwald“ war für mich eine herbe Enttäuschung. Die Protagonistin, zu der ich schon im Vorband keinen großen Bezug hatte, entglitt mir völlig und ging mir letztlich nur noch auf die Nerven mit ihrer dumm naiven und zeitgleich weinerlichen Art. Die Liebesgeschichte ist für mich auch absolut nicht nachvollziehbar und der Plot überraschend eintönig und ereignislos. Die Grundidee finde ich noch immer faszinierend und auch der eckige Stil und die markanten Charaktere weiß ich prinzipiell zu schätzen, aber Robin und ich werden einfach nicht warm miteinander. 2,5/5 Bücher!

Die Autorin

Julie Heiland

Julie Heiland hat Journalistik studiert. Parallel dazu hat sie eine Schauspiel- und Rhetorikausbildung absolviert und schon in einigen Fernsehfilmen mitgespielt. Julie Heiland, 1991 geboren und lebt in der Nähe von München. Nach ihrer Trilogie – „Bannwald“, „Blutwald“ und „Sternenwald“ – ist „Pearl“ ihr vierter Roman.

Zur Homepage der Autorin

Julie Heiland auf Facebook

Die Reihe

Emilian & Robin Trilogie

  1. Bannwald FISCHER FJB, Mai 2015
  2. Blutwald FISCHER FJB, Sep. 2015
  3. Sternenwald → FISCHER FJB, Mai 2016

Ein Gedanke zu „Emilian & Robin 02 – Blutwald von Julie Heiland

  1. Pingback: Emilian & Robin 01 - Bannwald von Julie Heiland - Die fantastische Bücherwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *