Dark Elements 03 – Sehnsuchtsvolle Berührung von Jennifer L. Armentrout

Sehnsuchtsvolle BerührungDie Autorin: Jennifer L. Armentrout
Der Übersetzer: Ralph Sander
Originaltitel: Every Last Breath (Dark Elements #3)
Dt. Reihentitel: Dark Elements
Dt. Titel: Sehnsuchtsvolle Berührung
Band: 3/3
Dt. Erstausgabe: 15.08.2016
Verlag: HarperCollins Germany
Altersempfehlung: 12 – 16 Jahre
Genre: Jugendbuch | Urban Fantasy
Hardcover | 16,90 €
eBook | 14,99 €

Wer die Wahl hat, hat die Qual – Layla weiß bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht, vom Herzen ganz zu schweigen. Die dunkle Seite der Macht lockt in Gestalt des sexy Dämonen-Prinzen Roth, der die Abgründe ihrer Seele besser kennt als jeder andere. Aber da ist auch noch der attraktive Wächter Zayne, ihre plötzlich gar nicht mehr so unerreichbare Jugendliebe. Während sie noch mit ihren verwirrenden Sehnsüchten ringt, droht ein höllischer Feind alles zu vernichten, was ihr wichtig ist. Hoffnungslos verstrickt in ein Gespinst aus Lügen und Geheimnissen, bleibt Layla nur die Flucht nach vorn – in einen Krieg, den sie unmöglich allein gewinnen kann …

Meine Meinung

Sehnsuchtsvolle Berührung“ von Jennifer L. Armentrout ist der finale Band ihrer Dark Elements Trilogie. Wie zu erwarten, sollte man diesen nicht ohne Vorkenntnisse lesen.

Diese Reihe ist allseits sehr beliebt, doch obwohl ich die ersten beiden Bände wirklich sehr mochte, konnte ich den kleinen Hype nicht ganz nachvollziehen. Zumindest bis jetzt – denn mit diesem fantastischen dritten Band hat mich Jennifer L. Armentrout förmlich aus den Socken gehauen.

Der Plot setzt da an, wo „Eiskalte Berührung“ endet und so ist man auch Leser gleich wieder mittendrin. Es dauerte nur wenige Sätze bis meine Erinnerungen wieder aufgefrischt waren, sodass ich mich gleich fallen lassen konnte. Nur wenige Seiten später stößt man auch schon auf eine Szene, die sich als eine meiner Lieblinge entpuppen sollte, denn wir lernen ENDLICH Klopfer kennen, Roths letzten dämonischen Hausgeist. Diese lebendigen Tattoos waren schon im ersten Band ein Hit, aber hier sind sie ganz klar der Star, allein schon wegen all der befreienden Lachanfälle, die sie mir beschert haben. Herrlich!

Sehnsuchtsvolle Berührung“ ist mit Abstand der kurzweiligste Band der Reihe. Zu meiner großen Überraschung – und Freude – wurde die leidige Dreiecksgeschichte innerhalb der ersten Kapitel gelöst, sodass der anstrengende Herzschmerz und die melodramatischen Monologe endlich ausblieben. Leider nahm dafür die rosarote-frisch-verliebt-Honeymoon-Turtelei ganz schön überhand. Das hätte man sich wirklich schenken können!

Zum Glück passiert drum herum aber so viel, dass man die Schmonzette ganz gut verschmerzen kann. Es geht abwärts, in die Tiefen der Hölle, wo Gevatter Tod Layla bereits erwartet. Selbst Lilith und der Herr der Unterwelt höchstselbst haben kurze Gastauftritte. Da ist Spannung vorprogrammiert. Der Plot ist so abwechslungsreich und flott erzählt, dass man im Grunde keine Wahl hat, als ihn zu verschlingen. Und das mit einem Lächeln im Gesicht, denn der Humor ist auf den Punkt.

Zusätzlich beinhaltet „Sehnsuchtsvolle Berührung“ einige inhaltliche Highlights, die ich hier zwar nicht verraten, aber zumindest loben möchte. Die Protagonistin hat ihre vorläufige Entwicklung mit einem zufriedenstellendem Ergebnis beendet und zeigt sich stark und entscheidungsfreudig. Sie beweist Mut und steht letzten Endes doch für sich selbst ein und beweist, dass sie auch ohne die Hilfe ihrer zwei Lover wunderbar zurecht kommt. Eigentlich ist da noch so viel mehr, aber wisst Ihr was? Lest es einfach selbst 😉

Fazit

Jennifer L. Armentrouts „Dark Elements – Sehnsuchtsvolle Berührung“ ist ein würdiger Abschluss, der die Reihe für mich auf ein ganz neues Level hebt. Der Plot ist überraschend, spannend, abwechslungsreich und schnell erzählt. Der Humor ist genau mein Ding und löste regelrechte Lachanfälle aus, nahm aber nie Überhand. Ganz im Gegensatz zur schmalzigen Rumturtelei, die man ruhig hätte weglassen können. Insgesamt ein tolles Finale – 5/5 Bücher!

Die Autorin

Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan New York Times und SPIEGEL-Bestsellerautorin und schreibt Fantasy- und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene – und denkt nicht mehr an die schlechten Mathenoten von damals…

Die Reihe

Dark Elements Trilogie

  1. Bittersüße Tränen | Bitter Sweet Love (Dark Elements #0.5)
  2. Steinerne Schwingen | White Hot Kiss (Dark Elements #1)
  3. Eiskalte Sehnsucht | Stone Cold Touch (Dark Elements #2)
  4. Sehnsuchtsvolle Berührung | Every Last Breath (Dark Elements #3)

Originalcover

Every Last Breath

2 Gedanken zu „Dark Elements 03 – Sehnsuchtsvolle Berührung von Jennifer L. Armentrout

  1. hisandherbooks

    Der Hype hat einen Namen: Roth 😛
    Ohne ihn wäre das Buch nicht so gehypt worden, aber er ist mit Abstand der coolste Armentrout-Bookboyfriend #TeamRoth

    Liebe Grüße

    Steffi

    Antworten
    1. Rica Artikelautor

      Hach ja, Roth <3
      Fiel mir schwer, ihn nicht in der Rezi zu erwähnen, aber ich wollte nicht in Spoiler-Versuchung geraten 😀

      #TeamRothForever

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *