banner

[BT: „Horatio Harthorn“ | Tag 7] Magie vs. Wissenschaft

Wer kennt diesen wunderbaren Vergleich nicht – das magische, unfassbar in Relation zum logisch Erklärbaren. Aber gibt es so etwas wie Magie wirklich, oder handelt es sich dabei einfach um Dinge, die wir (noch) nicht verstehen können?

Magie vs. Wissenschaft

Schauen wir uns die Geschichte der Menschheit an, so stellen wir fest, dass es schon immer Dinge gab, die für Magie und Zauberei gehalten wurden, weil der Mensch einfach keine Erklärung dafür fand. Doch im Laufe der Zeit entwickelten sich eine Vielzahl neuer Möglichkeiten und Erkenntnisse und somit auch ein Verständnis für das bisher unerklärbare.

Sind Magie und Wissenschaft also zwei von einander getrennte Dinge, oder kann man beides unter einen Hut bekommen?

Jedem von uns sind sicher schon einmal diese merkwürdigen Situationen untergekommen, bei denen wir denken „Hm, komisch… Was ist da gerade passiert?“ und wir können einfach keine Erklärung finden. Sei es nur ein Gefühl, oder eine bestimmte Lage, die wir erlebt haben. Im Rahmen dessen habe ich Euch vor einiger Zeit auch schon einmal etwas über das Schicksal berichtet. Wissenschaft möchte uns immer wieder vorgeben, dass es diese kleinen „Wunder“ nicht gibt, sondern dass es für alles eine ganz logische Erklärung gibt, die es einfach zu finden gilt. Auch Magier können nicht bestreiten, dass es gewisse Kräfte und Gesetze in der Natur gibt, die einfach gelten, wenn wir z.B. ein gewagtes Manöver mit dem Fahrrad machen, dann kann uns die Schwerkraft schnell einen Strich durch die Rechnung machen, wenn wir nicht aufpassen. Der Boden auf dem wir gehen ist feste Materie, keine Einbildung, denn auch die Nicht-Magier können ja auf ihm gehen. Also merken wir uns, dass alles physische auch gleichzeitig real und somit wissenschaftlich ist?

Viele Menschen glauben, dass es neben unserer Welt, auch noch andere Welten oder sogenannte Bewusstseinsebenen gibt. Mittlerweile nähert sich sogar die Quantenphysik diesem Thema an, denn aus rein physikalischer Sicht besteht jeder (Fest)Körper ebenso aus Leere (Raum), wie auch aus tatsächlich fester Materie oder Substanz. Jedes Lebewesen besteht also genauso aus Energie, wie auch aus Stoff und ist somit im Grunde eine perfekte Fusion von Energie (Wellen) und Form (Teilchen) sind. Eigentlich eine sehr schöne Vorstellung, findet Ihr nicht? Doch wenn wir und alles um uns herum aus Energie und Teilchen besteht, also sowohl wir selbst, als auch der Stuhl auf dem wir gerade sitzen und auch der Baum vor der Haustür, dann besteht doch im Grunde alles aus ein und demselben „Material“. Und das wiederum bedeutet, dass alles auf eine gewisse Art und Weise miteinander verbunden ist und ein großes Ganzes bildet. Magisch? Ist das Zusammenspiel von Energie und Form überhaupt Magie, oder ist Magie doch etwas anderes, wie wir es aus Filmen kennen, bei denen die gute Fee aus einem Kürbis eine Kutsche Zaubert und der alte Lumpen ein prächtiges Ballkleid wird? Doch auch das ist dann im Grunde nur eine Formwandlung der zugrunde liegenden Energie.


Ihr seht, dieses Thema ist gar nicht so einfach zu erfassen und man kann es noch eine ganze Ecke weiter spinnen. Wie steht Ihr zu diesem Thema?

Das Gewinnspiel

gewinn

Wir verlosen 1 Printexemplar von „Die Lügen des Horatio Harthorn„. Um in den Lostopf zu hüpfen, müsst Ihr nur die folgende Frage beantworten:

Glaubt Ihr an so etwas wie Magie? Habt Ihr vielleicht schon mal etwas „magisches“ erlebt, oder ist all das für Euch nur Humbug?

Die Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab 18 Jahren möglich. Andernfalls ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf.
Der Gewinner ist damit einverstanden öffentlich genannt zu werden.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 16.09.2016 um 23:59 Uhr.
Der Gewinner wird per Mail kontaktiert!
Der Beitrag der Gewinnernennung wird jeweils in der ersten Woche des Folgemonats veröffentlicht

Die Tour auf einen Blick

06.09. – Die Lügen des Horatio Harthorn

-Alle Blogs-

07.09. – Realität vs. Steampunkwelt

http://www.vielleserin.de/

08.09. – Das ungeliebte Kind

http://www.buechertraum.com/

09.09. – Logik & Unlogik

http://www.die-fantastische-buecherwelt.de/

10.10. – Luftschiffe

http://www.lesemappe.blogspot.de/

11.09. – Wunschbild Vater

http://www.bookwormdreamers.blogspot.de/

12.09. – Magie vs. Wissenschaft

http://www.die-fantastische-buecherwelt.de/

13.09. – Gewaltbereitschaft / Aggressionen

http://www.buchreisender.de/

14.09. – Angela Stoll

-Alle Blogs-

6 Gedanken zu „[BT: „Horatio Harthorn“ | Tag 7] Magie vs. Wissenschaft

  1. Daniela Schiebeck

    Etwas richtig magisches habe ich noch nicht erlebt, könnte mir aber durchaus vorstellen das es sowas wie Magie gibt.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    Antworten
  2. Michelle

    Huhu

    Also etwas magisches habe ich leider noch nicht erlebt aber ich gebe die Hoffnung nicht auf ^^ seit Harry Potter bin ich etwas damit angefixt und glaube schon etwas das es Magie geben könnte.

    Ein toller Beitrag vielen dank 🙂

    Liebe Grüße Michelle

    Antworten
  3. Anni Oettershagen

    Hallo,
    danke für deinen Beitrag. Ich glaube an Magie und hoffe dass mir auch mal etwas magisches wiederfahren wird.
    LG
    Anni

    Antworten
  4. Tiffi2000

    Hallo,

    ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich gar nicht an Magie glaube und auch noch nie etwas in dieser Richtung erlebt habe… ich lese aber sehr gerne davon 😉

    LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *