Schlagwort-Archiv: Fischer FJB Verlag

Rezension

Pearl – Liebe macht sterblich von Julie Heiland

Pearl - Liebe macht sterblichDie Autorin: Julie Heiland
Dt. Titel: Pearl – Liebe macht sterblich
Dt. Erstausgabe: 24.05.2017
Verlag: FISCHER FJB
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Genre: Jugendbuch | Urban Fantasy
Hardcover | 16,99 €
eBook | 14,99 €

„Zweihundert Jahre habe ich die Liebe gesucht, wollte sie mehr als alles andere – nie hat sie sich meiner erbarmt. Ich habe noch nie geliebt. Wurde noch nie geliebt.“
Pearl ist eine Suchende. Ihre Sehnsucht nach Liebe ist so groß, dass sie selbst im Tod keine Ruhe gefunden hat und zur Unsterblichkeit verdammt ist. Sie hat nur eine Möglichkeit, erlöst zu werden: sie muss die wahre, aufrichtige Liebe erfahren. Aber der, den sie endlich lieben kann, stellt sich als ihr größter Feind heraus. Wird er ihre Gefühle erwidern und sie befreien oder wird er ihr Schicksal auf ewig besiegeln?

Weiterlesen

Rezension

Emilian & Robin 03 – Sternenwald von Julie Heiland

SternenwaldDie Autorin: Julie Heiland
Dt. Titel: Sternenwald
Band: 3/3
Dt. Erstausgabe: 25.05.2016
Verlag: FISCHER FJB
Genre: Jugendbuch | Urban Fantasy
Hardcover | 16,99 €
eBook | 14,99 €

„Gib auf, Robin. Du entkommst mir nicht.“ Immer noch hört Robin Birkaras‘ leises Flüstern und Emilians Schreie. Doch auch wenn Robin nichts anderes will, als Emilian sofort aus der Gewalt ihres Vaters zu befreien, weiß sie, dass sie es nicht alleine schaffen kann und Hilfe braucht. Wer wird an ihrer Seite sein?

Weiterlesen

Rezension

Royal Blood 01 – Schattenkrone von Eleanor Herman

SchattenkroneDie Autorin: Eleanor Herman
Die Übersetzerin: Anna Julia & Christine Strüh
Originaltitel: Legacy of Kings (Blood of Gods and Royals #1)
Dt. Reihentitel: Royal Blood
Dt. Titel: Schattenkrone
Band: 1/3
Dt. Erstausgabe: 23.02.2017
Verlag: FISCHER FJB
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Genre: Historical-Fantasy | Jugendbuch

Stell dir eine Zeit vor, in der die Menschen den Göttern gleichgültig sind, und das Böse an den Rändern der Welt erwacht …
Alex ist kurz davor, für immer aus dem Schatten seines mächtigen Vaters zu treten und der größte Heerführer aller Zeiten zu werden. Seine Verbündete Kat hat einen Plan, von dem Alex niemals erfahren darf. Die beiden verbindet weit mehr als sie ahnen. Wem kannst du trauen? Und was ist am Ende stärker? Das Schicksal? Magie? Oder deine Feinde?

Weiterlesen

Rezension

Emilian & Robin 02 – Blutwald von Julie Heiland

BlutwaldDie Autorin: Julie Heiland
Dt. Titel: Blutwald
Band: 2/3
Dt. Erstausgabe: 24.09.2015
Verlag: FISCHER FJB
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Genre: Jugendbuch | Urban Fantasy
Seitenzahl: 432

„Wir dürfen uns nicht mehr sehen“, waren seine letzten Worte. Und auch wenn Robin weiß, dass sie nur so ihrer beider Leben schützen können, scheint mit jedem Tag ihre Sehnsucht nach Emilian zu wachsen. Doch als Birkaras, der Anführer der Taurer, sie zwingt ihren Stamm zu verlassen und einen unschuldigen Menschen zu töten, muss Robin eine Entscheidung treffen – eine Entscheidung auf Leben und Tod. Wird Emilian an ihrer Seite sein?

Weiterlesen

Neuzugänge

Neuzugänge | KW 7 – 9

Tja, mein Plan mit den wöchentlichen Neuzugänge-Posts ging die letzten 3 Wochen ja super auf…NICHT. Aber gut, das war zu erwarten – Rückschläge gibt es ja immer 😉 jedenfalls durften die letzten Wochen wirklich wundervolle Titel bei mir einziehen, die ich Euch keinesfalls verheimlichen möchte.

Weiterlesen

2017-03 Banner

[Rica’s Leseliste] März 2017

Auch im Februar habe ich, wie geplant, 25 Bücher gelesen, aber nur 13 davon standen auch tatsächlich auf der Liste. Nun gut. Ich gehe jedenfalls hochmotiv in den März und bin gespannt, wie viele Bücher ich dieses Mal von der Liste streichen kann.

Weiterlesen

2017-02 Banner

[Coming soon…] Die Highlights im Februar

Wow! Der Februar in diesem Jahr erschlägt uns geradezu mit fantastischen Neuzugängen. Vom März oder Oktober bin ich es nicht anders gewöhnt, aber Februar? Holla, die Waldfee! Mein Geldbeutel wird bluten…

Weiterlesen

2017-02

[Rica’s Leseliste] Februar 2017

Letzten Monat habe ich mir 20 Bücher vorgenommen, 20 Bücher gelesen und 14 davon standen sogar auf meiner Leseliste. Kein schlechter Schnitt, oder? Mal schauen, ob das diesen Monat noch mal so gut klappt!

Weiterlesen

Rezension

Emilian & Robin 01 – Bannwald von Julie Heiland

BannwaldDie Autorin: Julie Heiland
Dt. Titel: Bannwald
Band: 1/3
Dt. Erstausgabe: 21.05.2015
Verlag: Fischer FJB
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Genre: Jugendbuch | Urban Fantasy
Seitenzahl: 352

Sie können nicht töten – als Anhänger der weißen Magie erschaffen sie nur. Seit Generationen lebt der friedliche Stamm der Leonen gefangen im Wald, gewaltsam unterdrückt vom Stamm der mörderischen Tauren. Als die 17-jährige Robin auf den jungen Tauren Emilian trifft, ist sie sich sicher, dass er sie töten wird. Doch Robin gelingt es zu fliehen – scheinbar. Erst später wird ihr bewusst: er hat sie laufen lassen. Warum? Als Robin dann ein Reh mit der bloßen Kraft ihrer Gedanken tötet, ist sie zutiefst erschüttert. Was ist mit ihr? Robin trägt ein Geheimnis in sich, und es gibt nur einen, der davon weiß – ihr größter Feind.

Weiterlesen

1552764_10201208857372563_1675592057_png-3

Dustlands 02 – Der Herzstein von Moira Young

Autorin: Moira Young
Übersetzerin: Alica Jakubeit
Dt. Reihentitel: Dustlands
Dt. Titel: Der Herzstein
Band: 2/3
Verlag: Fischer FJB
Altersempfehlung: 14 – 15 Jahre
Format: Hardcover
Seitenzahl: 432
ISBN-10: 3841421466
ISBN-13: 978-3841421463
Preis: 16,99 €


Saba ist mit ihrem Zwillingsbruder Lugh und ihrer kleinen Schwester Emmi unterwegs nach Westen, um ihren Freund Jack zu treffen. Doch der Weg durch die Dustlands ist gefährlich. Jemand hat einen Preis auf Sabas Kopf ausgesetzt. Jack wird gefangen genommen und muss mit den Soldaten des neuen Machthabers weiterziehen. Kann man ihm noch trauen? Ohne Rücksicht auf ihre Familie und Freunde zu nehmen, will Saba Jack auf eigene Faust befreien – und fällt dabei dem Feind direkt in die Arme.

Inhalt

Saba hat endlich ihren Bruder wieder, aber ihre Beziehung ist nicht mehr das, was sie einmal war. Dennoch machen sie sich gemeinsam auf den Weg nach Westen, wo sie unter anderem Jack treffen wollen. Die Ereignisse sind aber an niemandem spurlos vorbeigegangen und so hat Sabas Gruppe nicht nur mit den Gefahren der Dustlands zu kämpfen, sondern auch noch mit ihren persönlichen Dämonen. Auf ihrem Weg erfahren sie, dass Jack nun mit dem Feind zusammenarbeitet. Saba und Emmi sind sich sicher, dass mehr dahinter steckt als bloßer Verrat und Saba macht sich kurzerhand auf den Weg, um die Wahrheit herauszufinden und ihn falls nötig zu befreien…

Meine Meinung

Dustlands – Der Herzstein“ von Moira Young hat mir gleichzeitig besser und schlechter gefallen als der erste Band.

Der Einstieg fiel mir zwar schwer, aber war doch machbar. Der „besondere“ Schreibstil schlug mir auch dieses Mal aufs Gemüt, aber die Einführung von Anführungszeichen hat vieles erleichtert. Abgesehen vom Prolog wird auch dieses Mal die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Saba erzählt.

Die Charaktere waren schon im ersten Band nicht immer die einfachsten Persönlichkeiten, aber ihre diesmalige Entwicklung war wirklich anstrengend.

Saba zweifelt an ihrem Verstand – und das auch zurecht. Die Geister der Gefallenen verfolgen sie und treiben sie an den Rand der Verzweiflung. Nebenbei macht ihr auch noch ihr Bruder das Leben schwer. Scheinbar ist von dem starken Todesengel nichts mehr übrig geblieben und sie ist so manipulierbar wie ganz zu Anfang ihrer Reise.

Lugh ist der ultimative Kotzbrocken. Er wirft Saba tatsächlich vor, dass sie ihn nicht schnell genug gerettet hat. Nun will er sich wieder zum Anführer der Familie aufschwingen und verhält sich dabei wie ein Möchtegern-Diktator. Er ist total eifersüchtig auf Jack und nutzt jede Gelegenheit, um ihn schlecht zu machen.

Leider macht Jack ihm das aber auch sehr leicht. Da der Prolog aus seiner Sicht erzählt wird, weiß man als Leser, dass er Saba im Herzen trägt und sie niemals verraten wollen würde, aber im späteren Verlauf der Geschichte neigt man dazu, es zu vergessen. Ganz zu schweigen von den Charakteren, die keine Ahnung haben, was sie davon halten soll, dass er für den Feind arbeitet.

Die Geschichte ist spannend, nervenaufreibend und leider auch anstrengend. Wenn der schwierige Einstieg erstmals geglückt ist und man sich wieder an den außergewöhnlichen Weltentwurf gewöhnt hat, wird man mit einigen skurrilen Szenen „belohnt“. Sabas Tanz mit dem Wahnsinn, macht auch den Leser verrückt. Man muss sich unweigerlich fragen, ob die übernatürlichen Szenen tatsächlich zum Konzept gehören oder völlig irreal sind. 

Glücklicherweise ist der Todesengel noch nicht ganz verschwunden und Saba schafft es, sich von dem schlechten Einfluss ihres Bruders zu befreien und auf eigene Faust weiter zu machen. Ab da wird es dann richtig spannend, auch wenn die Storyline weiterhin seltsame Wendungen nimmt. Immerhin sind diese stets völlig überraschend, sodass nie Langeweile aufkommt.

Die Liebe ist auch ein sehr spezielles Thema in diesem Roman, aber das müsst Ihr selbst herausfinden!

Fazit

Moira Youngs „Dustlands – Der Herzstein“ ist eine gute Fortsetzung, die ganz anders ist als ich erwartet hatte. Der Schreibstil wurde endlich durch Anführungszeichen aufgepeppt und die Geschichte überzeugt durch viele überraschende Wendungen. Dahingegen entwickeln sich die Charaktere in eine Richtung, die ganz schön nervenaufreibend und anstrengend ist. Für Fans der Reihe ein klares Must-Read – 4/5 Bücher!

Die Autorin

Moira Young, geboren und aufgewachsen in British Columbia im Westen Kanadas, trat als Schauspielerin und Opernsängerin in Kanada und Europa auf. Heute lebt und arbeitet sie als freie Autorin in Bath, England. Ihre DUSTLANDS-Trilogie erschien in zahlreichen Ländern und wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet.

Die Reihe

Dustlands-Trilogie

  1. Die Entführung / Blood Red Road (Dust Lands #1)
  2. Der Herzstein / Rebel Heart (Dust Lands #2)
  3. Der Blutmond / Raging Star (Dust Lands #3)

Prefer it in English?

Originalcover