Survive – Wenn der Schnee mein Herz berührt von Alex Morel

Der Autor: Alex Morel
Originaltitel: Survive
Titel: Survive – Wenn der Schnee mein Herz berührt
Dt. Erstausgabe: 01/2013
Verlag: Egmont Ink
Format: Hardcover
Seitenzahl: 256
ISBN-10: 3863960475
ISBN-13: 978-3-863-96047-6
Preis: 14,99 €

Kaufen könnt Ihr das Buch gleich hier

Die Leseprobe findet Ihr hier.

Das hochdramatische Abenteuer einer starken Heldin, die im erbitterten
Kampf ums Überleben zu sich selbst findet und dabei ihrer großen Liebe
begegnet. Aufreibend, ergreifend und herzzerreißend! Wie durch ein
Wunder überlebt Jane einen Flugzeugabsturz mitten in den Rocky
Mountains. Ironie des Schicksals – genau für diesen Tag hatte sie ihren
Selbstmord geplant. Außer Jane hat es nur noch ein einziger Passagier
geschafft: Paul. Gemeinsam schlagen sich die beiden Teenager durch die
eisige Wildnis, und dabei erkennt Jane zum ersten Mal seit Langem: Sie
will leben. Das ist vor allem Paul zu verdanken, der ihr Bestes zum
Vorschein bringt. Nie zuvor hat Jane so etwas für jemanden empfunden,
und für diese unverhoffte Liebe wächst sie über sich selbst hinaus … 

Inhalt

Jane ist suizidgefährdet – und das ganz akut. Nach einem „Zwischenfall“ landet sie in einer Klinik. Dort schmiedet sie den Plan, sich über Weihnachten eine Woche Zuhause zu verdienen, nur um sich auf dem Weg dorthin im Flugzeug umzubringen. Der Plan geht soweit auf, dass sie die Tabletten schon im Mund hat doch plötzlich stürzt das Flugzeug ab. Ironie des Schicksals ist, dass ausgerechnet das Mädchen überlebt, dass sich umbringen wollte. Der einzige andere Überlebende ist Paul, ein Junge in ihrem Alter, der sich nicht mehr von ihr hätte unterscheiden können. Gemeinsam beschließen sie, sich weiter in die Höhe zu kämpfen, um eine Chance auf Rettung zu finden. Die Aussicht auf Erfolg ist verschwindend gering und endlich begreift Jane, was es bedeutet, leben zu wollen…

Charaktere

Jane Solis hat keinerlei Lebenswillen mehr. Seit ihr Dad sich eines Heiligabends umgebracht wird, stumpft sie innerlich immer mehr ab. Sich zu ritzen weckt so etwas wie Freude in ihr und sie beschließt, dass es ihr Schicksal ist, dem Beispiel ihres Vaters zu folgen. Wozu sollte sie auch leben? Ihre Familie ist zerstört, der Lebenswille dahin. Freunde hat sie keine und letztlich landet sie in einer Klapsmühle. Ihre Kontrollsucht gipfelt in dem Wahn, ihren finalen Plan durchzuführen. Offensichtlich hat das Schicksal aber andere Pläne mit ihr und sie muss auf die harte Tour begreifen, was es bedeutet lebendig zu sein…
Paul Hart ist auf dem ersten Blick eine anstrengende Mischung aus Charmeur und Macho. Sein zwanghaftes Bedürfnis, JEDER Situation einen Witz abzugewinnen, ist zugleich erheiternd und abstoßend. Doch hinter seiner Fassade verbirgt sich ebenfalls ein kaputter Junge, der im Kindesalter seine Mutter und später seinen älteren Bruder verloren hat. Mit der Gewissheit, dass sein Vater lieber seinen Tod als den seines Bruder will wünscht, bricht er mit seinem Vater und zieht sein eigenes Ding durch. Seine Sportlichkeit und angeborene Kämpfernatur gibt Jane die Kraft, die beschwerliche Reise durch die Rocky Mountains zu bestehen..

Eigene Meinung

„Survive – Wenn der Schnee mein Herz berührt“ von Alex Morel erzählt die emotionale Geschichte eines Mädchens, das nicht nur gegen den Willen der Natur, sondern vor allem gegen sich selbst kämpfen muss.
Das Erste, das den meisten Lesern ins Auge stechen wird, ist die „Dicke“ des Buches. Auf gerade mal 256 Seiten erzählt Morel eine Geschichte, die Leben verändert. Eine Geschichte, die nicht nur das Herz berührt, sondern auch zum Nachdenken anregt. Denn ob ihr’s glaubt oder nicht, vielen Teenagern geht es wie Jane. Das Leben wird schon lange nicht mehr als das Geschenk angesehen, das es ist. Gleichzeitig verdeutlicht Morel, dass es ein Kampf ist – noch etwas, das vermutlich nicht jeder anerkennt. Sei es, weil er es im Leben tatsächlich leicht hat oder es sich einfach nur nicht eingestehen will. Fakt ist, spätestens nach Beenden dieses Buches und dem ein- oder anderen vergossenem Tränchen, macht man sich Gedanken. Kämpft man schon / noch oder hat man bereits aufgegeben?
Diese bedeutenden Botschaften vermittelt er mit einer Leichtigkeit, die begeistert. Ausdrucksstärke und Prägnanz sind die ersten Begriffe, die mir in diesem Kontext einfallen. Aus der Ich-Perspektive erzählt Jane ihre Geschichte. Dabei benutzt sie eine jugendliche Sprache, die in dem Fall nicht nur authentisch ist, sondern es vermutlich auch jeder Altersstufe ermöglicht, sich in sie hinein zu versetzen. Dominiert wird die Erzählung von kurzen und prägnanten Sätzen, die das Gesamtbild abrunden, dass Morel die komplette Geschichte über auf jede überschüssige und funktionslose Szene verzichtet.
Ich muss wohl kaum erwähnen, dass ihm seine Charaktere gelungen sind, oder? Immerhin lebt die Geschichte allein durch die beiden Protagonisten. Auf den Punkt gebracht, sind die Figuren die Geschichte. Eine Trennung ist schlicht unmöglich. Ein Großteil des Geschehens findet in Janes Kopf statt. Wer Action sucht, ist hier also an der falschen Stelle. Nicht, dass man nichts erleben würde, aber man sollte sich von Anfang an klar sein, dass es um Janes Entwicklung, die Liebe und das Leben selbst geht. 
Natürlich ist die Idee nicht neu. Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass ich schonmal einen Film gesehen habe, der ein ähnliches Thema behandelt. Mit dem Unterschied, dass es da mit Garantie um die bildgewaltige Szenerie und viel Blut ging. Jeder Leser weiß, dass ein gutes Buch viel berührender ist. Man hat das Gefühl, selbst all das zu fühlen und zu erleben. Umso wertvoller ist dieses kurze Vergnügen!
Das Cover ist einfach schön. Es vermittelt gleich die richtige Atmosphäre und ist in sich stimmig. Außerdem hebt es sich, im Gegensatz zum Originalcover, von der Masse ab, bei der immer irgendeine Frau zu sehen ist.

Fazit

Alex Morels „Survive – Wenn der Schnee Dein Herz berührt“ ist eine gefühlvolle Geschichte, die den Leser zum Nachdenken anregt. Ein Buch, das allein von den Charakteren lebt und trotzdem nicht langweilig ist, erlebt man viel zu selten und kriegt man hier mit einer Leichtigkeit geboten, die begeistert! Meiner Meinung nach ist es ein wahres Must-Read und ich werde es bestimmt so schnell nicht vergessen. Ganz klar 5/5 Bücher! 

Der Autor

Alex Morel lebt in New Jersey. Er ist Vater von zwei Kindern und hat
einen Hund namens CC. “Survive – Wenn der Schnee mein Herz berührt” ist
sein erster Roman.

Das Originalcover

 

4 Gedanken zu „Survive – Wenn der Schnee mein Herz berührt von Alex Morel

  1. Jessi

    Eine tolle Rezension, die genau das beschreibt, was auch ich mir beim Lesen gedacht habe.
    Und auch, wenn es viele negative Meinungen zu dem Buch gab: Ich mochte es und fand es genauso gut wie du! 🙂 ♥
    Und ich finde das Originalcover viel schöner als das Deutsche! 😉

    Lieben Gruß,
    Jessica

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *