Rush-of-Love-02-ErlC3B6st-von-Abbi-Glines-1

Rush of Love 02 – Erlöst von Abbi Glines

© Piper Verlag

Autorin: Abbi Glines
Originaltitel: Never too far (Too Far #2; Rosemary Beach #2)
Dt. Reihentitel: Rush of Love Trilogie
Dt. Titel: Erlöst
Dt. Erstausgabe: 07/2013
Verlag: Piper
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 272
ISBN-10: 3492304370
ISBN-13: 978-3-492-30437-5
Preis: 8,99 €

Die Leseprobe findet Ihr hier.

Blaires Welt bricht mit einem Schlag zusammen. Alles, was sie für wahr hielt, ist nichts als Lüge. Sie weiß, dass sie niemals aufhören wird, Rush zu lieben – sie weiß aber auch, dass sie ihm niemals verzeihen kann. Sie versucht, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Ohne ihn. Bis ihre Welt erneut erschüttert wird. Doch was tun, wenn der Mensch, der einen am tiefsten verletzt hat, der Einzige ist, dem man noch vertrauen kann?

Inhalt

Blaire hat sich in Alabama verkrochen während Rush in seiner schicken Villa mehr oder weniger still leidet. Beide vermissen einander doch Blaire kann und will ihm einfach nicht verzeihen. Doch schon bald muss sie sich der bitteren Realität stellen, die sie wieder nach Rosemary treibt. Rush sieht darin seine Chance, Blaire zurück zu gewinnen, doch ihre gemeinsame Familie kommt ihnen immer in die Quere…

Eigene Meinung

Nach dem recht fiesen Ende des ersten Bandes der „Rush of Love“-Reihe von Abbi Glines, konnte ich „Erlöst“ kaum schnell genug in Händen halten. Leider konnte ich diesen schon nach wenigen Seiten nicht mehr ernst nehmen.
Der Schreibstil hat sich nicht groß geändert; weiterhin liest sich dieses Buch flüssig und schnell. Allerdings sind mir Worte wie „anphonen“ über den Weg gelaufen, bei denen ich doch ziemlich irritiert war. Ich bin selbst noch Anfang 20, aber ich käme niemals auf die Idee, so zu reden, außer vielleicht, um mich über jemanden lustig zu machen. Der größte Unterschied besteht darin, dass die Geschichte nun aus der Sicht von Blaire und Rush erzählt wird, wobei mir das in dem Fall echt nichts gebracht hat. Die Aktionen von Rush oder Blaire, die ich gerne hinterfragen würde, werden genau aus der falschen Sicht geschildert und so bedeutet die doppelte Perspektive eigentlich nur doppelte Jammerei.
Rush mutiert zu einem richtigen Weichei. Ich habe absolut nichts gegen die harte-Schale-weicher-Kern-Methode, aber der hiesige Protagonist benimmt sich zeitweise einfach nur noch lächerlich. Außerdem verdient man sich, meiner Meinung nach, kein Vertrauen zurück, indem man plötzlich aufhört, eine eigene Meinung zu haben, das brave Hündchen , aber gleichzeitig jedes Mal den Hulk zu spielen, wenn irgendein männliches Wesen Blaire auch nur ansieht. Blaire ist aber bei weitem nicht besser! Hat mir im ersten Band noch ihre selbstlose und ernste Art gefallen, so wurde das hier nur noch lächerlich. Nach allem, was sie erlebt hat, hätte sie mehr Verstand besitzen müssen, sodass sie nicht in so eine prekäre Situation (die ich der Spoilerfreiheit wegen nicht näher benennen werde) hätte kommen müssen. Gleichzeitig verläuft diese recht unlogisch und bestimmt nicht sonderlich realistisch, ganz im Gegenteil werden bei dieser „Sache“ nur ein Haufen Klischees und gleichzeitig alle Vorzüge bedient. An alle Teenager da draußen, die das Buch lesen und sich davon beeinflussen lassen wollen: tut es nicht!
Die Lovestory hat meiner Meinung nach herzlich wenig mit Liebe, sondern mehr mit zu vielen Hormonen zu tun. Jeder Kerl steht auf Blaire, jede Frau steht auf Rush, die beiden haben aber nur Augen für sich, sind aber zu doof, um ihre Probleme aus dem Weg zu räumen. Im Zweifelsfall hat man einfach ein wenig Sex, damit das ewige Hin- und Her wenigstens Spaß macht.
So lächerlich der zweite Band stellenweise auch war, so viel ich auch zu meckern habe, kann ich diese Reihe trotzdem weiterempfehlen. Denn meiner Meinung nach macht Abbi Glines eines richtig: sie fasst sich kurz! Seien wir doch mal ehrlich, wer braucht schon mehrere 300 – 500 Seiten Romane, wenn es NUR um eine nicht ganz nachvollziehbare Beziehung geht, die nicht mal gescheit funktioniert. Und diejenigen, die diese Reihe als Zeitverschwendung empfinden, können sich wenigstens damit trösten, dass nur wenig Zeit „verschwendet“ wurde.

Fazit

Abbi Glines „Rush of Love 02 – Erlöst“ tritt den guten ersten Eindruck von Band 1 mit Füßen. Die doppelte Perspektive könnte gut sein, wenn sie richtig genutzt werden würde; die Protagonisten benehmen sich wie Kinder und machen nicht entschuldbare Fehler und die Lovestory besteht für mich nur noch aus einer Überproduktion von Hormonen. Trotz allem gefällt mir die Reihe noch besser als so manch anderer Schund, vor allem deshalb, weil es so schön kurz ist, außerdem bietet Glines schon eine gewisse Unterhaltung. Die Altersempfehlung ist aber definitiv nicht angebracht, denn kein Teenager sollte sich daran ein Beispiel nehmen. 2,5/5 Bücher.

Die Autorin

© Keith Glines

Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, schrieb zahlreiche erfolgreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren „New Adult“-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope, Alabama.

Die Reihe

Rosemary Beach Reihe

Rush of Love Trilogie
  1. Verführt / Fallen Too Far (Too Far #1; Rosemary Beach #1)
  2. Rush Too Far – Erhofft / Rush Too Far (Too Far #1.1; Rosemary Beach #1.1)
  3. Erlöst / Never Too Far (Too Far #2; Rosemary Beach #2)
  4. Vereint / Forever Too Far (Too Far #3; Rosemary Beach #4)

Perfection Dilogie

  1. Twisted Perfection – Ersehnt / Twisted Perfection (Perfection #1; Rosemary Beach #3)
  2. Simple Perfection – Erfüllt / Simple Perfection (Perfection #2; Rosemary Beach #5)



Chance Dilogie
  1. Take a Chance  Begehrt / Take a Chance (Chance #1; Rosemary Beach #6) 
  2. One more Chance – Befreit / One more Chance (Chance #2; Rosemary Beach #7)


Weitere Bücher der Reihe:
  1. You Were Mine – Unvergessen / You Were Mine (Rosemary Beach #8) (erscheint im Dezember 2014)
  2. ??? / When I’m Gone (Rosemary Beach #9)
  3. ??? / Kiro’s Emily (Rosemary Beach #9.5)

Originalcover

Mein Dank geht an…

 

den Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

4 Gedanken zu „Rush of Love 02 – Erlöst von Abbi Glines

  1. Friedelchen

    Danke für deine Rezension, die wirklich unterhaltsam zu lesen war 🙂 Mir gingen in Teil 1 auch schon viele Dinge auf den Keks und ich denke, ich werde dir in vielen Punkten bestimmt zustimmen, wenn ich es endlich gelesen habe. Aber trotzdem hat die Geschichte einfach was 🙂

    Antworten
  2. Favola

    Hi Rica

    So, mein Rezigramm steht auch und nun konnte ich deine Rezi lesen 🙂 gefällt mir sehr gut! Ich habe mich dann doch nach dem Motto "im Zweifel für den Angeklagten" entschieden, bin aber nicht glücklich damit … vielleicht hätte ich doch abrunden sollen … naja, jetzt ist es zu spät …

    lG Favola

    Antworten
  3. Pingback: [Statistik] Juli 2013 - Die fantastische Bücherwelt

  4. Pingback: Rush of Love 01 - Verführt von Abbi Glines - Die fantastische Bücherwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *