1552764_10201208857372563_1675592057_png-5

[Rezension] Märchenhaft 01 – Märchenhaft erwählt von Maya Shepherd

Autorin: Maya Shepherd
Dt. Reihentitel: Die Märchenhaft-Trilogie
Band: 1/3
Dt. Erstausgabe: 28.08.2015
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 344
ISBN-10: 373475982X
ISBN-13: 978-3734759826
Preis: 11,99 €

Es war einmal ein Prinz namens Lean, der seit seiner Geburt mit dem schrecklichen Fluch lebte, dass sein erster Kuss eines Tages großes Unheil über das Königreich Chòraleio bringen würde. Nur seine wahre Liebe kann ihn retten. Die zwölf schönsten Mädchen des Landes werden bei einer großen Auswahl erwählt – eine von ihnen wird Prinz Lean heiraten. Doch bis dahin liegt noch ein langer Weg vor ihnen. Es gilt Prüfungen zu bestehen, die den Mädchen alles abverlangen werden. Wie weit sind sie bereit für ein besseres Leben und die Chance auf die große Liebe zu gehen?


Meine Meinung

Märchenhaft erwählt“ von Maya Shepherd ist ein wundervoller Trilogie-Auftakt, dem ich jeden Märchen-Liebhaber ans Herz legen kann.

Ein Kuss ihm zur Verdammnis

Er möge keinen Fuß mehr auf die Erde setzen. 

Keinen Tag mehr das Licht der Sonne erblicken. 

Keine Nacht mehr die Sterne am Himmel zählen. 

Ein Kuss ihm zur Erlösung

Doch nur der wahren Liebe Kuss vermag den Zauber zu bannen.

Schon der Einstieg gefiel mir ausgesprochen gut. Mit diesem Fluch und einem perfekten Prolog katapultierte mich die Autorin direkt in meine Kindheit – und damals wie heute kann ich mich keinem Märchen entziehen. Doch es war nicht nur die aufkeimende Nostalgie, die mich an die Seiten fesselte, sondern vielmehr meine Bewunderung für Shepherds Technik / Können. Sie hat es geschafft, eine perfekte Mischung aus Märchen und Jugendbuch zu kreieren und wird dabei beiden Gattungen gerecht.

Wenn Mädchen zu Furien werden und Prinzen zur Beute, so ist der Kampf um die Krone eröffnet.

Wenn man den Klappentext liest, könnte man erwarten, einen Abklatsch der Selection-Reihe präsentiert zu bekommen. Dieser Eindruck verfliegt zum Glück sehr schnell, was man vor allem dem fantastisch umgesetzten Märchen-Charakter zu verdanken hat. Beziehungsweise den vielen altbekannten Erzählungen, die Shepherd nicht nur geschickt kombiniert, sondern auch neu interpretiert.
Obwohl es ziemlich offensichtliche Protagonisten gibt, kriegen alle Figuren den Raum, um ihre eigene Geschichte zu erzählen. So kommt es dann, dass man plötzlich mit Charakteren mitfiebert, die man zuvor überhaupt nicht auf dem Schirm hatte. Auf diesem Gebiet gibt es sogar noch mehr Überraschungen, aber die werde ich Euch nicht vorwegnehmen. Nur so viel: Die Rollenverteilung ist nicht in Stein gemeißelt.
Die Geschichte hält, was sie verspricht: sie steckt voller Magie, Rätsel, Fabelwesen, sprechender Tiere, Flüche und und und. Shepherd präsentiert ein Märchen voller Märchen, das mich bis jetzt noch nicht losgelassen hat. Ich freue mich schon darauf, bald wieder in die farbenfrohe Welt von Chòraleio und seinen Nachbarländern einzutauchen und herauszufinden, wer letztendlich das Rennen um das Herz des Prinzen machen wird.

Fazit

Maya Shepherd’s „Märchenhaft erwählt“ ist der Auftakt zur einer buchstäblich märchenhaften Trilogie. Die Autorin hat sich nicht nur von den verschiedensten Märchen inspirieren lassen, sondern auch den einzigartigen Stil übernommen, der mich direkt in meine von Grimm- und Disney-geprägten Kindheit zurückversetzt hat. Es ist ein Buch voller Geschichten, das ich absolut empfehlen kann. 5/5 Bücher!

Die Autorin

Maya Shepherd wurde 1988 in Stuttgart geboren. Zusammen mit ihrem Mann und einem Hund lebt sie mittlerweile im Rheinland und träumt von einem eigenen Schreibzimmer mit Wänden voller Bücher. 
Mit der Veröffentlichung ihres Debütromans „Schneerose“ erfüllte sie sich einen großen Traum und ist glücklich seit Anfang 2014 hauptberuflich schreiben zu können.
Über ihren Alltag berichtet Maya Shepherd mit Witz und Charme in ihrem Weblog www.mayashepherd.blogspot.de
Facebook: www.facebook.com/MayaShepherdAutor
Twitter: MayaShepherd

Die Reihe

Die Märchenhaft-Trilogie

  1. Märchenhaft erwählt
  2. Märchenhaft erlöst
  3. Märchenhaft erblüht (erscheint ???)

3 Gedanken zu „[Rezension] Märchenhaft 01 – Märchenhaft erwählt von Maya Shepherd

  1. Pingback: [Statistik] Oktober 2015 - Die fantastische Bücherwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *