1552764_10201208857372563_1675592057_png-3

[Rezension] Die Luna-Chroniken 1.5 – Die Armee der Königin von Marissa Meyer

© Carlsen Verlag
Autorin: Marissa Meyer
Übersetzerin: Astrid Becker
Originaltitel: The Queen’s Army (The Lunar Chronicles #1.5)
Dt. Reihentitel: Die Luna-Chroniken
Dt. Erstausgabe: 01/2014
Verlag: Carlsen
Format: eBook
Seitenzahl: 38
ASIN: B00HJV9EEG
Preis: 0,99 €

Unbemerkt von den Menschen erschafft die Königin von Luna eine schlagkräftige Armee. Die Kämpfer: von Thaumaturgen erschaffene Mischwesen, teils Wolf, teils Mensch. Doch einer von ihnen will sich der Rangordnung im Rudel nicht unterwerfen: Ze’ev Kesley kämpft sich an die Spitze, wird zu Alpha – und gibt sich schließlich bei seinem Einsatz auf der Erde einen neuen Namen: Wolf.


Meine Meinung

Die Armee der Königin“ von Marissa Meyer ist eine weitere Kurzgeschichte aus der Welt der Luna-Chroniken.
Diese ist vor dem zweiten Band anzusiedeln, aber es ist wahrscheinlich besser, sie erst nach Wie Blut so rot zu lesen. Im Gegensatz zu Das mechanische Mädchen bietet Die Armee der Königin doch einige Neuigkeiten. Das Wichtigste dabei war für mich der Schauplatz: endlich konnte man einen Blick auf Luna erhaschen!
Damit einher gehen natürlich die hartherzigen Thaumaturgen und die böse Königin, besser bekannt als Levana. Bevor es aber zu der Begegnung zwischen Wolf und der Königin kommt, erleben wir erst einmal wie er als kleiner Junge seiner Familie entrissen und genetisch verändert wurde, um seinem Reich zu dienen. Auch diese Kurzgeschichte war auf ihre eigene Art sehr berührend, hat es mir doch schier das Herz zerissen, die Qual dieses kleinen Jungen zu erleben. 
Nachdem er sich seinem Schicksal gebeugt hat, treibt ihn nur noch eines an: die Hoffnung darauf, ein Spezialagent der Königin zu werden. Das hat allerdings nichts mit seiner Loyalität zu tun, sondern mit dem Versprechen, dass dieser Abteilung keine weiteren körperlichen Veränderungen bevorstehen. Sein Wunsch, nicht noch weiter entmenschlicht zu werden ist so groß, dass er sich letztendlich doch dafür einsetzt, der Alpha zu werden.
Denn wie wir bereits in Wie Blut so rot erfahren, werden Levanas Soldaten nicht nur mit den Genen von Wölfen ausgestattet und körperlich in Mischwesen verwandelt, sie leben auch noch in Rudeln, um ihrer animalischen Seite vollends gerecht zu werden. Dabei werden sie kontinuierlich dazu angeheizt, gegen einander zu kämpfen, um sich eine höhere Position in der Hierarchie zu erstreiten. 
Auch wenn Ze’ev sich redlich Mühe gibt, sich dem Willen des Thaumaturgen zu widersetzen und seine Menschlichkeit zu behalten, drängen ihn die Lebensumstände immer mehr in eine Ecke. Als dann auch noch sein Bruder Teil seines Rudels wird, bleibt ihm keine andere Wahl mehr, als zu kämpfen. Mit der Reaktion seines Bruders hätte er allerdings nie gerechnet.
In Das mechanische Mädchen habe ich noch über verpasste Chancen gejammert, was hier gewiss nicht der Fall ist. Meyer gibt uns nicht nur viele weitere Gründe, um an die Vertrauenswürdigkeit Wolfs zu glauben, sondern zeigt uns auch, was es mit der verkorksten Beziehung zu seinem Bruder, Ran, auf sich hat. Zum Glück, denn ich gehe davon aus, dass das nicht nur mich beschäftigt hat.

Fazit

Marissa Meyers „Die Armee der Königin“ ist ein weiteres tolles eShort aus der Welt der Luna-Chroniken. Endlich kriegt man einen ersten Eindruck von Luna und darf einen Blick hinter die Kulissen ihrer schaurigen Armee werfen. Wer diese Geschichte vor „Wie Blut so rot“ liest, ist Scarlet gegenüber klar im Vorteil und alle anderen werden Wolf nur noch mehr ins Herz schließen. Allerdings verpasst man auch dieses Mal nichts Bahnbrechendes, weswegen es wieder nur 4/5 Bücher sind.

Die Autorin

© Carlsen Verlag

Marissa Meyer liebt Fantasy, Grimms Märchen und Jane Austen. Sie hat Kreatives Schreiben mit dem Schwerpunkt Kinderliteratur studiert und lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Katzen in Tacoma, Washington. Die vier Bände der »Luna-Chroniken« sind ihr Debüt als Schriftstellerin. 

Die Reihe

Die Luna Chroniken

  1. Das mechanische Mädchen / Glitches (The Lunar Chronicles #0.5)
  2. ??? / The Little Android (The Lunar Chronicles #0.6)
  3. Wie Monde so silbern / Cinder (The Lunar Chronicles #1)
  4. Die Armee der Königin / The Queen’s Army (The Lunar Chronicles #1.5)
  5. Wie Blut so rot / Scarlet (The Lunar Chronicles #2)
  6. ??? / Carswell’s Guide to Being Lucky (The Lunar Chronicles #2.5)
  7. Wie Sterne so golden / Cress (The Lunar Chronicles #3)
  8. ??? / Fairest (The Lunar Chronicles #3.5)
  9. Wie Schnee so weiß / Winter (The Lunar Chronicles #4) (erscheint im Januar 2016)

Prefer it in English?

Originalcover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *