Paladin Project 03 – Deine Angst stirbt zuletzt von Mark Frost

Deine Angst stirbt zuletztDer Autor: Mark Frost
Die Übersetzer: Franca Fritz | Heinrich Koop
Originaltitel: Rogue (The Paladin Prophecy #3)
Dt. Reihentitel: Paladin Project
Dt. Titel: Deine Angst stirbt zuletzt
Band: 3/3
Dt. Erstausgabe: 31.03.2016
Verlag: Arena
Altersempfehlung: 14 – 17 Jahre
Genre: Jugendbuch | Science Fiction
Paperback | 16,99 €
eBook | 13,99 €

Will West spielt ein gefährliches Spiel. Er hat herausgefunden, wer sich hinter dem Paladin Project verbirgt. Niemand anderes als sein eigener Großvater hat die düstere Verschwörung geplant. Will ist gezwungen, mit ihm zu kooperieren, um seine Freunde zu beschützen. Doch kann man jemanden schützen, der sich in den Händen eines Irren befindet? Der einzige Weg ist, sich mit der geheimnisvollen „Hierarchie“ zusammenzuschließen, einer Gruppe übernatürlicher Wesen. Können sie die Erde vor den im Untergrund lauernden Dämonen bewahren?

KAUFOPTIONEN

Amazon | Verlag



Hier kaufen und den lokalen Buchhandel unterstützen!

Meine Meinung

Deine Angst stirbt zuletzt“ von Mark Frost ist das große Finale der „Paladin Project„-Trilogie.

Nach zwei Jahren Wartezeit war die Freude groß, doch die Erinnerung schwach. So hatte ich einige Bedenken, ob ich überhaupt noch Zugang finden würde, was sich dann letztlich zwar als schwierig, aber doch machbar erwies. Die ersten Kapitel sind auffallend ruhig und liefern Erklärungen, die zunächst ordentlich Verwirrung stiften, dann aber zum Glück das Gedächtnis anregen. Sobald das Tempo angezogen wird, muss man sich entscheiden, ob man auf den Zug aufspringen will oder nicht. Entscheidet man sich dafür, wird man so mitgerissen, dass die Erinnerungslücken zweitrangig werden – und das Beste: mit der Zeit füllen sie sich ganz von alleine.

Nach dem Lesen von „Im Auge des Feindes“ stellte ich mir die Frage, wie der Autor das noch toppen könne. Jetzt, da ich die Antwort kenne, weiß ich selbst nicht so recht, was ich damit anfangen soll. Rein vom Spannungslevel her kann ich getrost behaupten, dass Frost sich noch steigern konnte, aber es ist eine andere Art der Spannung. Die Reihe zeichnet sich bekanntlich durch ihren „wilden“ Genre-Mix und der Verbindung scheinbar widersprüchlicher Mythologien aus. Gleichzeitig liest es sich auch wie ein Mystery-Thriller, dessen geheimnisvolle Atmosphäre für einen Nervenkitzel sondergleichen sorgen. Dies habe ich hier vermisst, obwohl es in dem Buch vor filmreifer Action nur so wimmelt.

Frost verlegt die Geschichte an einen neuen Handlungsort, das Niegewesen. Es ist eine Parallelwelt voller Gefahren, die eine ganz neue Stoffverarbeitung mit sich bringt. Der Mystery-Thriller wurde zum Abenteuerroman und brachte somit ganz viel Heldenmut, Entdeckungen und eben Abenteuer mit sich, dafür aber wenig Raffinesse.

Den Unterhaltungswert mindert das kaum, aber die tiefere Ebene, die durchaus in den Vorgängerbänden zu finden ist, geht dabei leider verloren. Das spiegelt sich dann auch in dem etwas unbefriedigenden Ende wieder, das doch arg abrupt und wenig aufschlussreich erscheint. Der Stoff wurde ausführlich behandelt, aber all die noch offenen Fragen wecken in mir die Hoffnung auf eine Fortsetzung – aber würde diese meinen Gesamteindruck dann nicht doch noch ruinieren?

Fazit

Mark Frosts „Paladin Project – Deine Angst stirbt zuletzt“ ist zwar auf seine Art ein würdiger Abschluss, lässt mich aber auch etwas unbefriedigt zurück. Die Geschichte ist großes Kino, Action und Spannung wurden tatsächlich noch gesteigert, doch der eigentliche Inhalt bleibt dabei etwas auf der Strecke. Der Autor verbindet in dieser Reihe eine wilde Mischung aus verschiedenen Genres und Mythologien, das eine Menge Fragen aufwirft, die leider nicht zufriedenstellend beantwortet wurden. Ob ich mir eine Fortsetzung wünschen würde, weiß ich selbst nicht so genau, mehr von Frost lesen würde ich aber definitiv. Alles in allem kann ich die Trilogie(?) nur empfehlen, auch wenn das Ende nicht perfekt ist. 4/5 Bücher!

Der Autor

Mark FrostMark Frost, Schriftsteller, Drehbuchautor, Regisseur und Produzent ist als Co-Autor und Produzent der Kult-Serie „Twin Peaks“ berühmt geworden, die er in Zusammenarbeit mit David Lynch schuf. Zuletzt schrieb er unter anderem die Drehbüher zu beiden „Fantastic Four“–Filmen.

Zur Homepage des Autors

Mark Frost auf Twitter

Die Reihe

Paladin Project Trilogie

  1. Renn um dein Leben | The Paladin Prophecy (The Paladin Prophecy #1)
  2. Im Auge des Feindes | Alliance (The Paladin Prophecy #2)
  3. Deine Angst stirbt zuletzt | Rogue (The Paladin Prophecy #3)

Originalcover

Rogue

5 Gedanken zu „Paladin Project 03 – Deine Angst stirbt zuletzt von Mark Frost

  1. Pingback: Paladin Project 01 - Renn um dein Leben von Mark Frost - Die fantastische Bücherwelt

  2. Pingback: [Leseliste] Juli 2016 - Die fantastische Bücherwelt

  3. Pingback: Paladin Project 02 - Im Auge des Feindes von Mark Frost - Die fantastische Bücherwelt

  4. Pingback: [Rica's Neuzugänge] Juni 2016 | Teil 2 - Die fantastische Bücherwelt

  5. Pingback: [Statistik] Juli 2016 - Die fantastische Bücherwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *