Neuzugänge seit Weihnachten

Liebe Leserinnen und auch Leser,

einer meiner Vorsätze für das neue Jahr ist es, ein wenig Struktur in meinen Blog zu bringen. Somit wird das mein letzter „unkoordinierter“ Neuzugänge Post sein, danach werde auch ich mich in die wöchentlichen Posts einreihen. Ich vermute dann mal, dass es demnächst auch nicht mehr so viele Bücher in einem Post sein werde, aber man weiß ja nie 😀

Genug geredet:

Mit meinem Weihnachtsgeld habe ich mir folgende Bücher gegönnt 🙂

Für die junge Hexe Sophie Mercer endet ihr Urlaub in England dramatisch.
Ihr einstiger Schwarm Archer wurde wegen Verrats gefangen genommen, und
nun droht ihm die Todestrafe. Sophies Vater wurde seines dämonischen
Erbes beraubt, und Sophie selbst konnte demselben Schicksal nur knapp
entrinnen. Nun kehrt sie zurück nach Hex Hall, wo neue Gefahren auf sie
warten. Der Kampf zwischen den Prodigien und dem finsteren Geheimorden
L’Occhio di Dio droht zu einem offenen Krieg zu eskalieren. 

-> Die Rezension findet Ihr hier.

In einer ungewissen Zukunft, in
der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der
einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will…
Drei
Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten
Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris‘
Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen
hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den
überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet –
doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen
hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie
hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie
am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als
Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden…

-> Die Rezension findet Ihr hier

Evies Leben ist perfekt – perfekt geplant und überwacht von Mutter, der
Herrscherin über die Unterwasserstadt Elysium. Schon bald soll die
16-Jährige über die geheimnisvolle Welt regieren. Doch als sie sich
ausgerechnet in ihren Feind verliebt, wird klar, dass das perfekte Leben
in Elysium eine einzige Lüge ist. Elysium liegt am Grund des Meeres,
abgeschirmt vom Rest der Welt. Dort hat Mutter ein Paradies für all jene
Menschen geschaffen, die vor den Kriegen der Oberfläche fliehen
konnten. Sie organisiert den Alltag der Bewohner, schützt sie vor
Gefahren und regelt sogar die Geburten. Doch dieser Friede wird teuer
erkauft – Gefühle sind in Elysium verboten, Berührungen unter Liebenden
werden mit dem Tod bestraft. Evie vertraut in dieses System – doch als
Gavin, ein Oberflächenbewohner, in ihre Welt eindringt, weckt der junge
Mann Zweifel in ihr: Warum plagen sie Erinnerungslücken? Weshalb besteht
Mutter auf Evies tägliche Therapie-Sitzungen? Und wieso kann sie sich
durch Gavin an Dinge erinnern, die absolut unmöglich sind? Evie erkennt,
dass sie Teil eines gewaltigen Plans ist, aus dem es für sie ohne Gavin
kein Entrinnen gibt.

-> Die Rezension findet Ihr hier.

Cate und ihre Schwestern Maura und Tess sind Hexen. Niemand darf davon
erfahren, denn Hexen drohen Verbannung und Tod. Die Gefahr,
aufzufliegen, lastet schwer auf Cate. Vor allem seit Finn aufgetaucht
ist, dieser Junge mit den Zimtsommersprossen und dem kupferroten
zerzausten Haar. Verzweifelt sucht Cate nach einem Ausweg und stößt im
Tagebuch ihrer toten Mutter auf eine rätselhafte Prophezeiung, die
besagt, dass drei Schwestern mit magischen Kräften die Hexen zurück an
die Macht führen werden. Handelt es sich dabei um Cate, Maura und Tess?
Und kann es überhaupt eine gemeinsame Zukunft für Cate und Finn geben?

Unsterblichkeit hat sie erlangt, doch um ihre Liebe in der Unterwelt zu
leben, muss sie lernen, zu kämpfen.Die Götter haben ihren Prinzen
entführt. Nur wenn es Kate gelingt, Henrys Vergangenheit und Zukunft zu
vereinen, kann sie ihn retten und sich selbst.
Endlich hat Kate die
Unsterblichkeit erlangt und steht kurz davor, zur Königin der Unterwelt
gekrönt zu werden. Aber sie fühlt sich isoliert wie nie zuvor. Denn je
größer ihre Liebe zu Henry wird, dem Herrscher dieser Welt, desto
distanzierter gibt er sich. Da wird Henry mitten in der feierlichen
Krönungszeremonie vom König der Titanen entführt. Nur Kate kann ihn aus
den tiefsten Höhlen des Tartarus befreien. Doch um ihren Weg durch das
Labyrinth zu finden, braucht sie die Hilfe ihrer größten Feindin:
Persephone, Henrys erste Frau!

Das Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten 🙂

Elena Michaels glaubte ihr Leben als Wölfin endlich im Griff zu haben.
Doch als sie eine Mordserie im eisigen Alaska aufklären soll, werden die
Dinge kompliziert. Gefangen in einem unbarmherzigen Land, sieht sie
sich mit einem tödlichen Gegner konfrontiert – und mit ihrer eigenen
ungezähmten Natur …

-> Die Rezension findet Ihr hier.

Und dieses Buch erreichte mich auch endlich 🙂 danke an Jessi!

Nach ›Die Auswahl‹ von Ally Condie jetzt endlich der 2. Band der Bestsellerserie um Cassia & Ky
Wie durch ein Wunder gelingt Cassia die Flucht in die Äußeren Provinzen. Sie will nach Ky suchen, ihrer großen Liebe.
Dort
kämpft Ky als Soldat für die Gesellschaft und ist ununterbrochen
brutalen Angriffen ausgesetzt. Als Cassia endlich auf eine Spur von Ky
stößt, ist er bereits entkommen und auf dem Weg in die wilden Canyons in
den Grenzgebieten.
Verzweifelt macht sich Cassia auf den
lebensgefährlichen Weg.  Was wird sie am Ende der ihr bekannten Welt
finden? Zwischen steinigen Schluchten und staubigen Pfaden sucht Cassia
nicht nur nach Ky  –  sondern auch nach sich selbst.

So, das waren meine Neuzugänge der letzten Tage. Die meisten Bücher werdet Ihr ja bestimmt kennen – habt Ihr sie auch schon gelesen?

Eure Rica

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .

Über Rica

Jahrgang '91. Leidenschaftlich Leserin & Bloggerin; Serienjunkie & Puzzle-Fan. Meine Stärken sind Sprachen und Zahlen. Ich hasse den Sommer, dafür liebe ich Regen - und kriege einfach nicht genug von süßen Tierbabys.

4 Gedanken zu „Neuzugänge seit Weihnachten

  1. Monika

    "Renegade", "Die Bestimmung 02" und "Töchter des Mondes" fand ich super! "Hex Hall" hab ich noch alle Teile auf dem SuB.

    Bin schon total gespannt, was Du zu "Renegade" sagst.

    LG
    Moni

    Antworten
    1. Rica

      "Renegade" war echt klasse 🙂 Ich hoffe, ich komme dazu, die Rezension heute oder morgen zu schreiben! "Töchter des Mondes" kommt gleich nach meinen MIRA-Büchern dran, die ich für eine Challenge lesen muss 😀

      Und Du musst unbedingt die Hex Hall Reihe lesen, die ist so toll!<3

      LG

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *