Neuzugänge

[Neuzugänge] 39/2014

Most kids would do anything to pass the Iron Trial.

Not Callum Hunt. He wants to fail.
All his life, Call has been warned by his father to stay away from magic. If he succeeds at the Iron Trial and is admitted into the Magisterium, he is sure it can only mean bad things for him.
So he tries his best to do his worst – and fails at failing.
Now the Magisterium awaits him. It’s a place that’s both sensational and sinister, with dark ties to his past and a twisty path to his future.
The Iron Trial is just the beginning, for the biggest test is still to come . . .
Bereits gelesen – die Rezension findet Ihr hier.


Naturkatastrophen und Kriege haben das Land zerstört. Aus den Trümmern des ehemaligen Nordamerikas ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Diktatur. Alljährlich finden grausame Spiele, die ‚Hunger Games‘ statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgesucht wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt an der Seite des gleichaltrigenn Peetas den Kampf auf. Kann wirklich nur einer von ihnen überleben?


The second book in the ground-breaking HUNGER GAMES trilogy. After winning the brutal Hunger Games, Katniss and Peeta return to their district, hoping for a peaceful future. But their victory has caused rebellion to break out …and the Capitol has decided that someone must pay. As Katniss and Peeta are forced to visit the districts on the Capitol’s Victory Tour, the stakes are higher than ever. Unless they can convince the world that they are still lost in their love for each other, the consequences will be horrifying. Then comes the cruellest twist: the contestants for the next Hunger Games are announced, and Katniss and Peeta are forced into the arena once more.


Against all odds, Katniss Everdeen has survived the Hunger Games twice. But now that she’s made it out of the bloody arena alive, she’s still not safe. The Capitol is angry. The Capitol wants revenge. Who do they think should pay for the unrest? Katniss. And what’s worse, President Snow has made it clear that no one else is safe either. Not Katniss’s family, not her friends, not the people of District 12. Powerful and haunting, this thrilling final installment of Suzanne Collins’s groundbreaking The Hunger Games trilogy promises to be one of the most talked about books of the year.


Seit ihrer Kindheit hat Cress die Erde nur aus der Ferne betrachten können. Unter strenger Aufsicht der bösen Königin Levana führt sie in ihrem Satelliten ein wenig abwechslungsreiches Leben. Doch immerhin hat sie sich mit den Jahren zu einer begnadeten Hackerin entwickelt und verschafft sich so Zugang zu Levanas geheimen Plänen. Da taucht plötzlich das Raumschiff von Cinder bei ihr auf, die ihr zur Flucht verhilft. Doch wird sie auf der Erde den Ritter in der glänzenden Rüstung finden, von dem sie immer geträumt hat?


Logan ist in der Welt der Schatten verschwunden, ein ruheloser Geist für alle Ewigkeiten. Es gibt kein Zurück, und Aura muss an ihre Zukunft denken … vielleicht sogar mit Zach. Als sie Abschied nimmt, steht Logan jedoch wieder vor ihr – greifbarer als je zuvor, nicht als violettes Licht, sondern für kurze Zeit körperlich fassbar … küssbar! Seine Rückkehr stellt nicht nur Auras Herz auf den Kopf, sondern alles, was sie bisher über den Shift und Geister wusste. Sie muss mehr erfahren, doch dazu braucht sie die Hilfe beider Jungs …


In der Trümmerstadt Adeva entscheidet sich für alle 15-Jährigen in der Nacht der Mantai, welche Gabe sie haben. Ein Mal, das auf dem Handgelenk erscheint, zeigt an, ob man telepathisch kommunizieren, unsichtbar werden oder in die Zukunft sehen kann. Doch bei Meleike, deren Großmutter eine große Seherin war, zeigt sich nach der Mantai – nichts. Erst ein schreckliches Unglück bringt ihre Gabe hervor, die anders und größer ist als alles bisher. Als Meleikes Visionen ihr von einem Inferno in ihrem geliebten Adeva künden, weiß sie: Nur sie kann die Stadt retten. Und dass da jenseits der Wälder, in der technisch-kalten Welt von Lúm, jemand ist, dessen Schicksal mit ihrem untrennbar verknüpft ist …


New York, ausgehendes 19. Jahrhundert: Der Waisenjunge Peter Lake schlägt sich mit Diebstählen durch. Auf seinen Streifzügen durch die von Verfall und Verbrechen gezeichnete Stadt wird er von einem geheimnisvollen weißen Hengst begleitet, der ihm auf der Flucht vor einer Gangstermeute das Leben rettet. Als Peter in eine festungsgleiche Villa an der Upper West Side einbricht, begegnet er Beverly. Zwischen den beiden jungen Menschen entspinnt sich eine magische Liebesgeschichte …


London, 1760. For Jamie Fraser, paroled prisoner-of-war in the remote Lake District, life could be worse: He’s not cutting sugar cane in the West Indies, and he’s close enough to the son he cannot claim as his own. But Jamie Fraser’s quiet existence is coming apart at the seams, interrupted first by dreams of his lost wife, then by the appearance of Tobias Quinn, an erstwhile comrade from the Rising. 

Like many of the Jacobites who aren’t dead or in prison, Quinn still lives and breathes for the Cause. His latest plan involves an ancient relic that will rally the Irish. Jamie is having none of it—he’s sworn off politics, fighting, and war. Until Lord John Grey shows up with a summons that will take him away from everything he loves—again.
Lord John Grey—aristocrat, soldier, and occasional spy—finds himself in possession of a packet of explosive documents that exposes a damning case of corruption against a British officer. But they also hint at a more insidious danger. Time is of the essence as the investigation leads to Ireland, with a baffling message left in “Erse,” the tongue favored by Scottish Highlanders. Lord John, who oversaw Jacobite prisoners when he was governor of Ardsmiur prison, thinks Jamie may be able to translate—but will he agree to do it?
Soon Lord John and Jamie are unwilling companions on the road to Ireland, a country whose dark castles hold dreadful secrets, and whose bogs hide the bones of the dead. A captivating return to the world Diana Gabaldon created in her Outlander and Lord John series, The Scottish Prisoner is another masterpiece of epic history, wicked deceit, and scores that can only be settled in blood.


Neugierig geworden?

3 Gedanken zu „[Neuzugänge] 39/2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *