NeuzugC3A4nge-1

[Neuzugänge] 07/2014

Gekauft

In einer Londoner
Schule wird ein Computerspiel herumgereicht: Erebos. Als Raubkopie geht
es von Hand zu Hand und wer es spielt, kommt nicht mehr davon
los. Dabei sind die Spielregeln äußerst streng: Jeder hat nur eine
Chance, Erebos zu spielen. Er darf mit niemandem darüber reden und muss
immer allein spielen. Und – wer gegen die Spielregeln verstößt oder
seine Aufgaben nicht erfüllt, fliegt raus und kann das Spiel auch nicht
mehr starten. Merkwürdig ist aber, dass die Aufgaben, die Erebos stellt,
nicht in der Welt von Erebos, sondern in der Wirklichkeit ausgeführt
werden müssen. Die Fiktion des Spiels und die Realität verschwimmen auf
irritierende Weise. Auch Nick ist süchtig nach Erebos, bis das Spiel ihm
befiehlt, einen Menschen umzubringen. Natürlich führt er diesen Auftrag
nicht aus und wird prompt vom Spiel ausgeschlossen. Als auch noch sein
bester Freund Jamie schwer verunglückt, begreift Nick: Erebos ist
weitaus mehr als nur ein harmloses Computerspiel!
Lenas Mutter Annabel hatte nie ein
leichtes Leben. Ihre Flucht von zu Hause als junges Mädchen glückt nicht
– sie wird gegen ihren Willen geheilt, um nicht mehr lieben zu müssen.
Und doch liebt sie, selbst dann noch, als man sie in die Grüfte wirft
und von ihrer Tochter Lena trennt. Doch Annabel war schon immer eine
Kämpferin. Und sie wird niemals aufgeben.
Erfahre hier mehr über Annabel, Lenas Mutter. Sei dabei, wenn sie für
ihr Leben, die Freiheit und für die Liebe kämpft! Exklusiv: nur als
E-Book erhältlich! Mit „Delirium“ und „Pandemonium“, der dramatischen
Liebesgeschichte um Lena und Alex, erschrieb sich Lauren Oliver eine
riesige Fangemeinde.
Wilde Partys, laute Musik, Treffen mit Jungs – all das ist
verboten. Doch Hana ist das egal. Im letzten Sommer vor der OP, die sie
endgültig gegen die Liebe immun machen wird, will Hana nur eins: leben.
Lena dagegen, ihre beste Freundin, war schon immer die Angepasste. Aber
dann entdeckt Hana, dass auch Lena ihre gut gehüteten Geheimnisse hat –
und sie verspürt einen Stich der Eifersucht. Mit der Amor-Trilogie, der
dramatischen Liebesgeschichte um Lena und Alex, erschrieb sich Lauren
Oliver eine riesige Fangemeinde. In „Hana“ erzählt Lauren Oliver ein
Schlüsselereignis aus „Delirium“ aus der
Perspektive von Lenas Freundin. Eine Erzählung über Freundschaft,
Eifersucht, Hass und Liebe.
Raven wächst in einer Welt auf, in der Gefühle verboten sind. Doch als sie ein ausgesetztes Baby findet, entscheidet sie sich
zu fliehen. Mit der halb verhungerten Blue überquert sie die Grenze zur
Wildnis und lernt dort Tack kennen. Er rettet Blue das Leben – und
gewinnt so Ravens Vertrauen. Fortan kämpfen sie beide gemeinsam für die
Liebe und für die Freiheit. Doch Raven zweifelt, ob sie dem richtigen
Pfad folgen. Lies hier mehr über die Geschichte von Raven und Tack!
Erfahre, was Raven so kurz vor dem großen Finale denkt, fühlt und
erlebt. Eine Erzählung über Liebe, Vertrauen und Stärke.
Cinders Erinnerung reicht nicht weiter als ein paar Tage zurück – bis zu ihrer Operation. Und dann kam die endlos lange
Reise zu ihrer neuen Familie. Doch da ist sie alles andere als
willkommen: Ihre neue Stiefmutter würde sie am liebsten schnellstmöglich
wieder loswerden. Und als Cinders Stiefvater Garan an der Blauen Pest
erkrankt, verliert sie ihren wichtigsten Fürsprecher… Gut dass sie ihre
Freundin Iko hat, eine Androidin, die manchmal vergisst, dass sie kein
Mensch ist.
Eine Erzählung aus der Welt der
Luna-Chroniken! Unbemerkt von den Menschen erschafft die Königin von
Luna eine schlagkräftige Armee. Die Kämpfer: von Thaumaturgen
erschaffene Mischwesen, teils Wolf, teils Mensch. Doch einer von ihnen
will sich der Rangordnung im Rudel nicht unterwerfen: Ze’ev Kesley
kämpft sich an die Spitze, wird zu Alpha – und gibt sich schließlich bei
seinem Einsatz auf der Erde
einen neuen Namen: Wolf. Ein Spin-Off zum zweiten Band der Luna-Chroniken, „Wie Blut so rot“. 
Aus der Welt
der Grischa-Trilogie von Leigh Bardugo: In Rawka, wo die Winternächte
lang und dunkel sind, erzählen sich die Leute Märchen aus längst
vergangenen Zeiten. So auch die Geschichte von Nadja, der Tochter des
Schreiners. Als sie sich
des Nachts im Wald verirrt, findet sie Zuflucht bei der alten Magda.
Diese braut für die Bewohner der umliegenden Dörfer Heiltränke. Doch
ihre geheimnisvolle Kunst reicht noch viel weiter.
Aus der
Grischa-Welt stammt dieses Märchen, das sich die Menschen Rawkas abends
am Feuer erzählen: Koja, der Fuchs, ist zwar hässlich, aber das
schlauste Tier im Wald. Um den skrupellosen Jäger Jurek zu überwinden,
schmeichelt Koja sich bei dessen Schwester Sofija ein. Doch das traurige
Mädchen mit dem furchtbaren Mantel aus Tierfellen verbirgt ein
schreckliches Geheimnis.
Für immer
und ewig ohne Liebe? Niemals! Hades alias Henry möchte seinem
unendlichen Leben ein Ende bereiten. Doch davon will der Rat nichts
wissen. Sie brauchen ihn, den Herrscher des Totenreichs! Göttin Diana
beschließt, ihm eine Gefährtin zu suchen. Wenn Henry sich wieder
verliebt, wird er weiterleben wollen … Ihre Wahl fällt auf Ingrid, ein
Mädchen aus einem New Yorker Waisenhaus. Doch kaum hat Ingrid die
Prüfungen des Olymps bestanden und könnte an Henrys Seite zu ihnen
gehören, stirbt sie gewaltsam. Und nach
ihr zehn weitere! Bis Diana selbst eine Tochter bekommt: Kate. Als
Henry in ihre Augen blickt, weiß er: Dieses Mädchen ist ihm bestimmt.
Kate muss seine Göttin werden – oder er stirbt mit ihr gemeinsam.
Bevor mit „Im Bann des Mondes“ die „The Darkest London“-Reihe weitergeht, erzählt Kristen Callihan in einem exklusiven E-Book-Prequel die Vorgeschichte von „Kuss des Feuers“. Dabei geht es nicht nur
darum, wie für Miranda und Archer alles begann. „Schattenfeuer“ füllt
die Lücken, schafft Verständnis für Mirandas Situation und gibt tiefe
Einblicke in Archers Leben mit Fluch und Krankheit. 
Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der
Mythos Academy lernen sie, mit ihren Fähigkeiten umzugehen und sie
richtig einzusetzen – auch die 17-jährige Gwen Frost, die gegen einen
übermächtigen Feind bestehen muss … Wie es nach »Erster Frost«
weitergeht, erfährst du im Roman »Frostkuss«, erschienen bei ivi. 
Es ist Halloween, und die Mythos
Academy ist von Kopf bis Fuß auf Horror eingestellt. In gruseligen
Kostümen ziehen Studenten und Professoren verkleidet durch die Straßen –
Gwen Frost hingegen trägt lediglich ihr sprechendes Schwert Vic. Zum
Glück, denn als sie mit ihren Freunden in einen Hinterhalt gerät, ist
Kampf der einzige Ausweg … Das Halloween-Special aus der Welt der „Mythos Academy“ spielt zwischen „Frostkuss“ und „Frostfluch“. 

Geschenkt bekommen

Sie sind die Nachkommen sagenhafter
Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische
Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, mit ihren Fähigkeiten
umzugehen und sie richtig einzusetzen.
Im
Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein
außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur
die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen.
Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll
umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort
ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie
der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben,
erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre
Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu
bestehen.
Als Streiterin der Götter hat Gwen
Frost es alles andere als leicht: Nur um ein Haar konnte sie dem letzten
Angriff der Schnitter des Chaos entgehen – und sieht sich nun ihrer
größten mythologischen Herausforderung gegenüber … Der heiß ersehnte
dritte Band der »Mythos Academy«!
Gwen
wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission
betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am
Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen
Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden,
jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem
Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel
sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor
die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen
konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer
verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen
Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das
nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr
selbst nach dem Leben trachtet. Zusammen mit Logan, Daphne und Carson
bestreitet Gwen Frost ihr bislang aufregendstes Abenteuer! 
Jennifer Esteps „Mythos Academy“
gehört zu den erfolgreichsten Jugendbuchreihen zum Thema Götter. In
„Frostglut“ sieht sich Gwen Frost neuen Gefahren ausgesetzt: einer
unfassbaren Anklage, einem Gericht, das ihren Tod will, – und ihrem
potenziellen Schwiegervater!
Gwen
ist am Ziel ihrer Träume angelangt: Endlich hat sie ein richtiges Date
mit dem Spartaner Logan. Doch dann macht ihr ausgerechnet dessen Vater
einen Strich durch die Rechnung. Er verhaftet Gwen und klagt sie an, mit
dem Gott Loki im Bunde zu stehen und ihm die Flucht ermöglicht zu
haben. Nun droht ihr nicht nur Arrest, sondern sogar die Höchststrafe,
der Tod. Und damit steht fest: Im Protektorat gibt es einen Schnitter
des Chaos. Doch wer ist es? Plötzlich befindet sich Gwen in einem
dramatischen Kampf gegen die Marionetten Lokis, der die Mythos Academy
erschüttern wird … 

Rezensionsexemplare


Saba ist mit ihrem Zwillingsbruder
Lugh und ihrer kleinen Schwester Emmi unterwegs nach Westen, um ihren
Freund Jack zu treffen. Doch der Weg durch die Dustlands ist gefährlich.
Jemand hat einen Preis auf Sabas Kopf ausgesetzt. Jack wird gefangen genommen und muss mit den Soldaten des neuen Machthabers weiterziehen. Kann man
ihm noch trauen? Ohne Rücksicht auf ihre Familie und Freunde zu nehmen,
will Saba Jack auf eigene Faust befreien – und fällt dabei dem Feind
direkt in die Arme.
Von den
35 Mädchen, die um die Gunst von Prinz Maxon und die Krone von Illeá
kämpfen, sind mittlerweile nur noch 6 übrig. America ist eine von ihnen,
und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz nicht immer noch
ihrer großen Liebe Aspen? Aber warum hat sich dann der charmante,
gefühlvolle Prinz hineingeschlichen? America muss die schwerste
Entscheidung ihres Lebens treffen. Doch dann kommt es zu einem
schrecklichen Vorfall, der alles ändert.
Auch im zweiten Band der ›Selection‹-Trilogie geht es um die ganz
großen Gefühle! Kiera Cass versteht es meisterhaft, das im ersten Band
vorgestellte Liebesdreieck noch ein bisschen verzwickter zu machen und
die Leserinnen gemeinsam mit America hin- und her schwanken zu lassen:
Maxon oder Aspen? Aspen oder Maxon?
Jack erwacht in einer Juninacht und
wundert sich, wie ihm geschieht. Wenn er doch nur wüsste, wie er sich
den Kopf blutig gestoßen hat. Doch kommt er kaum zum Nachdenken, denn in
einem großen Wirbel tauchen nacheinander acht faszinierende Frauen auf,
die Jack für ihr Schicksal verantwortlich machen wollen:
sei es die junge Ureinwohnerin, die einen Mann heiratet, der sich in
einen Bären verwandeln kann, sei es die Frau aus Salem, die für eine
Hexe gehalten wurde. Mythologie, Geschichte und Fantasy sind in diesem
phantastischen Roman zu einer großen Reise durch die Zeiten verknüpft .

Neugierig geworden?

Dieser Beitrag wurde am von in Allgemein veröffentlicht. Schlagworte: .

Über Rica

Jahrgang '91. Leidenschaftlich Leserin & Bloggerin; Serienjunkie & Puzzle-Fan. Meine Stärken sind Sprachen und Zahlen. Ich hasse den Sommer, dafür liebe ich Regen - und kriege einfach nicht genug von süßen Tierbabys.

7 Gedanken zu „[Neuzugänge] 07/2014

  1. Miri

    Wow so viele tolle Bücher *-* Die Mythos Academy Reihe will ich auch unbedingt und für Die Elite habe ich mich auf Lovley Books beworben 🙂 Ich hoff ich habe glück und bekomm es^^ Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen neuen Büchern<3

    Antworten
  2. Kleine8310

    Hey, das sind ja richtig viele, tolle Neuzugänge. Die Elite möchte ich auch gerne noch lesen und die Frost- Reihe werd ich ab Teil 3 auch noch weiterlesen. Mag sie sehr.
    Ich wünsche dir viel Freude beim lesen.
    Lg

    Antworten
  3. So maya

    So viele tolle Neuzugänge 🙂 Da bin ich bei einigem gespannt auf deine Rezensionen 🙂
    Erebos hab ich letztens erst gelesen, sehr zu empfehlen 🙂
    LG.
    Steffi

    Antworten
  4. Binzi

    Frostfluch hab ich noch auf meinem SuB 🙂
    Erebos fand ich richtig gut! Ist aber schon eine ganze Weile her, dass ich es gelesen hab …
    Viel Spaß!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *