Neuzugänge

Hallo nochmal, Ihr Lieben!

Ich habe ja schon letzte Woche erwähnt, dass ich neue Bücher mein Eigen nennen darf. Warum ich Euch erst jetzt davon erzähle? Weil ich schwach und mir dessen bewusst bin, aalso dachte ich mir, es wäre besser, Euch alles in einem Paket zu zeigen als diverse Posts 🙂

Ich leg dann mal los:

Auf dem Foto seht Ihr vorne einige historische Krimis. Wie manche von Euch sich schon denken, habe ich automatisch im 6 Wochen Takt jeweils einen Roman bekommen. Der links stehende Band ist der Auftakt zu einer Fantasy Reihe, mit der ich jetzt auch regelmäßig versorgt werde. Den Schube der „Liebe geht durch allen Zeiten“ – Reihe musste ich mir einfach gönnen und rechts ist das Buch, das ich für eine Leserunde bei Lovelybooks gewonnen habe 🙂

Hier mal eine Übersicht:

Helga Glaesener 

  • Wer Asche hütet

Ein Richter mit Herz, der auf eigene Faust ermittelt, eine starke
Frauenfigur und das dekadente Rom des 16. Jahrhunderts: Helga Glaesener
bewegt sich auf neuen Pfaden – und hat mit dem sympathischen Richter
Tommaso Benzoni den Historienkrimi um eine hinreißende Spürnase
bereichert.

Ines Thorn 

  • Totenreich

Unheilvolle Dinge ereignen sich im Frankfurt des frühen Jahres 1533:
Dreimal findet Pater Nau nach der Beichte blutiges Frauenhaar im
Beichtstuhl. Dann wird am Mainufer die Leiche einer schwangeren Frau
gefunden – ausgeweidet,vom Ungeborenen fehlt jede Spur. Und weitere
Schwangere werden vermisst. Pater Nau gerät unter Verdacht. Nur die
Richterswitwe Gustelies und ihre Tochter Hella glauben an seine Unschuld
und beschließen, selbst zu ermitteln. Doch Hella begibt sich damit in
höchste Gefahr, denn auch sie erwartet ein Kind …

  • Höllenknecht

Mord und schwarze Magie Frankfurt, 1532. Auf dem Römer wird ein
menschlicher Arm gefunden, ein paar Tage später ein Bein. Die
Frankfurter sind sicher: Ein Kannibale treibt sein Unwesen. Und das
ausgerechnet zur Herbstmesse, zu der Händler aus aller Welt in die Stadt
strömen! Nur Richterswitwe Gustelies und Tochter Hella lassen sich von
der Aufregung nicht anstecken. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie bald
auf eine Spur. Ein magisches Buch soll im Umlauf sein, und mancher würde
töten, um es zu besitzen ? 

Kathrin Lange 

  • Cherubim

Nürnberg 1491. Die Heilerin Katharina Jacob verliert einen ihrer
Patienten auf grausame Art: Dem Mann wurden die Augen ausgestochen. Doch
er ist nur das erste Opfer einer Mordserie. Gemeinsam mit dem Anatom
Richard Sterner nimmt Katharina die Ermittlungen auf. Diese führen sie
nicht nur zu den Nonnen eines Dominikanerinnenklosters, sondern auch zu
den Huren in Nürnbergs Gassen.

  • Seraphim

Flügelschlag des Todes
Nürnberg im Jahre des Herrn 1491. Die junge
Witwe Katharina Jacob arbeitet als Heilerin und schwebt in der Gefahr,
als Hexe denunziert zu werden. Doch plötzlich sind all ihr Wissen und
Können gefragt: In den unterirdischen Gängen der Stadt hinterlässt ein
Mörder entstellte Leichen, denen Engelsflügel aus den Schultern wachsen.
Zu spät begreift sie, dass nur sie das Geheimnis des Engelmörders
lüften kann.
Die atemlose Jagd auf einen Dämon aus Flammen und Blut, hochspannend und meisterlich erzählt. 

Kerstin Gier

  • Rubinrot

Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede
Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige
Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die
letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass
ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr
dagegen nicht klar ist: Das man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht
verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert! 

  • Saphirblau

Frisch verliebt in die Vergangenheit reisen? Das geht gar nicht, findet
die 16-jährige Zeitreisende Gwendolyn. Schließlich müssen sie und Gideon
sich um wichtige Dinge kümmern und sich daher zusammen reißen. Denn
sonst wird das nichts mit der Liebe zwischen allen Zeiten. 

  • Smaraggrün


Gwendolyn ist total verzweifelt. War Gideons Liebesgeständnis nur eine
Farce? Dann geschieht etwas Unfassbares und für Gwenny und Gideon
beginnt eine atemberaubende Flucht in die Vergangenheit. Und über allem
steht die Frage: Kann man ein gebrochenes Herz wirklich heilen?


Nancy Farmer

  • Drachenmeer

Für ein so riesiges Wesen machte der Drache beim Anflug erstaunlich
wenig Lärm – so wenig, dass Jack ihn über dem Heulen des Windes und
seinem eigenen keuchenden Atem nicht kommen hörte.“Kaum einer weiß von
der uralten Magie, die in machtvollen Strömen tief unten die Erde
durchzieht. Doch Jack kann sie spüren. Und er hat gelernt, über sie zu
gebieten. Diese Kraft ist es, die ihm das Leben rettet, als er bei einem
Winkingerüberfall weit übers Meer verschleppt wird. Doch kann sie ihm
auch helfen, als er von der ebenso schönen wie grausamen Königin der
Nordmänner auf die gefährlichste Reise seines Lebens geschickt wird? Zum
Ursprung aller Magie – ins Land der Trolle und Drachen …


Petra Schier 

  • Verrat im Zunfthaus

Eine wissbegierige Apothekerin. Ein toter Zunftmeister. Ein Verrat, der ganz Köln erschüttert.  

Susanne Bonn 

  • Der Jahrmarkt zu Jakobi

Eine mittelalterliche Kriminalgeschichte. Lindenfels, 1338. Der
charismatische Gaukler Hardo reist mit seinen Gefährten zum
alljährlichen Jahrmarkt in das Pfälzer Städtchen. Doch schon bald findet
man Hardo erschlagen im Straßengraben. War der Spielmann einem dunklen
Geheimnis auf der Spur?  

Susanne Goga

  • Die Sprache der Schatten

Ein opulenter, farbenprächtiger Roman im Berlin des 19. Jahrhunderts
Schwarze
Schatten, schemenhafte Züge, abgewandte Gestalten. Eine eindringliche
Szenerie und kein einziges Gesicht. Als Rika das namenlose Bild
geschenkt bekommt, ist sie so fasziniert, dass sie beschließt, den Maler
ausfindig zu machen. Ihre Suche führt sie in die Spandauer Vorstadt zu
Anthonis, einem Außenseiter, talentiert und rätselhaft, der sich von der
Welt zurückgezogen hat und meist nur noch eine Sache auf die Leinwand
bringt: Menschen ohne Gesichter. Instinktiv weiß Rika, dass mehr
dahintersteckt, als Anthonis sie glauben lassen will – und sie ist
entschlossen, sein Geheimnis zu enthüllen …


Uwe Klausner

  • Die Kiliansverschwörung

Würzburg am Main, Anno Domini 1416. Ein unglaublicher Frevelerschüttert
die Stadt und bringt Fürstbischof Johann von Brunn in eine äußerst
prekäre Situation: Ausgerechnet fünf Tage vor Kiliani, dem höchsten
Feiertag der Diözese, werden die Reliquien der drei Frankenapostel
Kilian, Kolonat und Totnan gestohlen. Und tausende von Pilgern befinden
sich bereits in der Stadt. Die Lage droht zu eskalieren, sollten die
Reliquien nicht bis zum Fest des heiligen Kilian am 8. Juli wieder
auftauchen.
Doch noch ist nicht aller Tage Abend. Berengar von
Gamburg, der Vogt des Grafen von Wertheim, ist per Zufall Zeuge eines
Gesprächs zwischen Dieb und Auftraggeber geworden. Er wird mit der
Lösung des Falls beauftragt. Widerwillig zwar, aber dennoch mit einer
gehörigen Portion Wut im Bauch, weil es sich bei dem Räuber um
einen“alten Bekannten“handelt, macht er sich ans Werk. Dabei kann er
sich der Unterstützung eines ebenso treuen wie scharfsinnigen Freundes
gewiss sein: Bruder Hilpert, Bibliothekarius zu Maulbronn und einer der
führenden Köpfe des Zisterzienserordens.

Heute kam noch das Wanderbuch von Brösel’s Bücherregal an:

Aries kämpft sich nach einem Erdbeben durch zerstörte Straßen.
Clementine überlebt als Einzige ein Blutbad in der Gemeindehalle. Mason
verliert all seine Freunde bei einem Bombenanschlag. Michael entkommt
nur knapp dem Amoklauf zweier Polizisten. Vier Jugendliche kämpfen in
einer postapokalyptischen Welt um ihr Überleben. Sie können niemandem
trauen. Nicht einmal sich selbst. Erdbeben verwüsten ganze Kontinente,
zerstören Städte und Häuser. Doch etwas regt sich, was tausendmal
schlimmer ist: eine dunkle Kraft, die Menschen in rasende Bestien
verwandelt. Wer nicht befallen wird, kämpft um sein Leben. Keiner kann
den Monstern entkommen, denn sie sind mitten unter uns: ein Freund, ein
Familienmitglied, ein Kind. Ihre Tarnung ist perfekt. „Dark Inside“ ist
der erste von zwei Bänden.

Und ich konnte nicht widerstehen, mir folgendes Buch zu kaufen. Tja, ich darf eindeutig nicht in die Stadt gehen 😀

Das Buch, über das die ganze Welt spricht. Der grosse Sensationserfolg

Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und ebenso selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey kennen – und möchte ihn eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat ihn zutiefst verwirrt. So sehr sie sich aber darum bemüht: Sie kommt von ihm nicht los. Denn Christian hat etwas in ihr berührt, das sich seitdem nicht mehr verdrängen lässt. Und als Christian einige Zeit später wieder vor ihr steht, kann sie nicht anders als ihren Gefühlen nachzugeben. Von da an ist nichts mehr wie zuvor. Denn Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe – in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht..

Dieser Beitrag wurde am von in Allgemein veröffentlicht. Schlagworte: .

Über Rica

Jahrgang '91. Leidenschaftlich Leserin & Bloggerin; Serienjunkie & Puzzle-Fan. Meine Stärken sind Sprachen und Zahlen. Ich hasse den Sommer, dafür liebe ich Regen - und kriege einfach nicht genug von süßen Tierbabys.

Ein Gedanke zu „Neuzugänge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *