Neuerscheinungen

[Neuerscheinungen] Juli 2014

Meine Must-Haves

Will und seine Freunde verbringen die Sommerferien auf dem Campus um der geheimnisvollen Verschwörung des Paladin-Bundes, die sie entdeckt haben, auf die Spur zu kommen. Plant jemand, die Dämonen aus dem Niegewesen wieder in die Welt zu bringen? Happy Nepsted, der seltsame Sportgerätewart, scheint etwas zu wissen. Doch er will erst reden, wenn Will und die anderem ihm etwas bringen, das er vor langer Zeit verloren hat. Der Auftrag führt die Freunde tief unter die Erde. Was sie dort entdecken, lässt ihnen das Blut in den Adern gefrieren.
Als ich den ersten Band im Programm entdeckt hatte, war ich schon neugierig, aber noch nicht ganz überzeugt. Nach dem aber doch einige Blogger geradezu begeistert waren, musste dieser direkt bei mir einziehen. Jetzt warte ich sehnsüchtig auf Band 2, damit ich beide hintereinander weglesen kann.
Boy Nobody verfolgen viele Fragen: Hätte er Samara am Leben lassen sollen? Warum fühlt er sich seit diesem letzten Mord so schlecht? Warum fühlt er überhaupt etwas? Wer ist er ohne sein Programm? Und dann diese eine große Frage, die im Raum steht: Lebt sein Vater?
Er stürzt sich in die Arbeit: die Ermordung des Anführers eines rechts stehenden Trainingscamps für Jugendliche. Eine schwierige Mission, denn die soziale Kontrolle in der Gemeinschaft ist stark, der Führer paranoid und ständig von Bodyguards umgeben.
Boy Nobody bahnt sich seinen Weg zum Chef über dessen Sohn Lee, aber der reagiert so ganz anders, als Zach vermutet hat und plötzlich jagen ihm noch mehr Fragen durch den Kopf und er braucht schnellstens die richtigen Antworten!
Zugegeben: das Buch ist vermutlich nicht das Must-Have schlechthin, weil ich „Boy Nobody“ auch noch nicht gelesen habe, aber beide Bände dieser Reihe klingen richtig gut. Und für mich wäre das definitiv mal was anderes 😉
Gemmas Tage sind gezählt. Denn es ist nur eine Frage der Zeit, bis Penn sie durch ein anderes Mädchen ersetzen – und töten wird. Gemma hat nur eine Chance, den Fluch zu brechen: Sie muss das jahrhundertealte Schriftstück finden, auf dem der Sirenenbann verewigt ist, und es vernichten – selbst wenn sie damit das Leben von Thea, ihrer einzigen Freundin unter den Schwestern des Meeres, aufs Spiel setzt. Fieberhaft macht Gemma sich auf die Suche, ohne etwas von Penns teuflischem Plan zu ahnen. Und der bringt nicht nur Daniel in Versuchung, sondern auch Gemma und Harper in höchste Gefahr …
Der erste Band konnte mich ja nicht wirklich überzeugen, aber der Zweite war wesentlich besser. Mal abgesehen davon, dass ich quasi aus Prinzip schon wissen will, wie es weitergeht, habe ich dieses Mal sogar einigermaßen hohe Erwartungen.
Wenn ein Mensch stirbt, wird seine Lebensgeschichte in einer Art Bibliothek abgelegt. Manchmal jedoch erwachen die Geschichten und versuchen in die Welt der Lebenden zurückzukehren. Dann kommt Mac ins Spiel, denn sie ist eine Hüterin und ihre Aufgabe ist es, die entlaufenen Geschichten zurückzubringen. Doch plötzlich häufen sich diese Vorfälle, und die Grenzen zwischen Leben und Tod drohen zu verschwimmen. Mac beschleicht der schreckliche Verdacht, dass jemand die Lebensgeschichten manipuliert. Gemeinsam mit dem Hüter Wes versucht Mac, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen.
Eine Geschichte über Geschichten? Muss ich wirklich erklären, warum mich dieses Buch interessiert?
Machen sie ihre Drohungen wahr, wird das zahllose unschuldige Menschen das Leben kosten. Und das könnten wir verhindern, indem wir ein einziges Leben aufs Spiel setzen. Day und June haben so viel geopfert für die Republik und füreinander. Nun scheint das Land endlich vor einem Neubeginn zu stehen. June arbeitet mit dem Elektor und führenden Politikern zusammen, während Day einen hohen Rang beim Militär bekleidet. Keiner der beiden hätte die Umstände vorhersehen können, unter denen sie wieder zusammenfinden. Gerade als ein Friedensabkommen unmittelbar bevorsteht, drohen Anschuldigungen einen erneuten Krieg heraufzubeschwören. Um das Leben tausender Menschen zu retten, soll June nun Day darum bitten, das zu opfern, was ihm am meisten bedeutet … Das packende, actionreiche Finale der New-York-Times-Bestseller-Trilogie! Im Abschlussband der Dystopie treffen große Hoffnung und große Verzweiflung aufeinander und bis zuletzt bleibt völlig offen, ob ein Happy End für Day und June und ihre große Liebe möglich ist.
Auch wenn ich bisher noch nicht dazu kam, Band 2 zu lesen, freue ich mich nicht weniger auf Band 3. Dabei konnte mich Band 1 gar nicht so begeistern wie die breite Masse, aber ich bin einer guten Dystopie ja nie abgeneigt 😉
Das grandiose Finale einer außergewöhnlichen Thriller-Trilogie – ein meisterhaftes Verwirrspiel. Nun kennt Ria das schreckliche Geheimnis, den Grund dafür, dass der Sphärenbund sie töten wollte. Trotz widriger Umstände macht sie sich auf den Weg, um die drohende Katastrophe zu verhindern und das Leben von Clans und Sphärenbewohnern zu schützen. Doch dann offenbart sich ihr etwas, womit sie nicht gerechnet hat. Etwas von solcher Grausamkeit, dass es fast unvorstellbar scheint. Etwas, das alles, was sie bisher an Verschwörungen aufgedeckt hat, bei Weitem übertrifft.
Für viele zählt diese Trilogie ja zu den Besten im Bereich der Dystopien und eine befreundete Bloggerin zwingt mich ja förmlich dazu, diese Bücher auch endlich mal zu lesen. Sobald also Band 3 bei mir eingezogen ist, gönn ich mir alle drei am Stück 🙂
Als Seelensucherin ist Daire Santos inzwischen eine Meisterin. Sie hat gelernt, mit ihrer Gabe umzugehen und ihre Fähigkeiten voll auszuschöpfen. Um ihre Aufgabe erfüllen zu können, ist das auch dringend nötig, denn nur sie allein kann das Gleichgewicht zwischen den Welten der Lebenden und der Toten aufrechterhalten. Aber als wäre das noch nicht genug, hat sich auch noch ein Prophet in den Kampf um Gut und Böse eingemischt. Er will den Erzfeinden der Soulseeker helfen, die Welt in Dunkelheit versinken zu lassen. Und das Schlimmste ist: Seine Tochter ist die Exfreundin von Daires geliebtem Dace. Werden ihre Kräfte dieser Übermacht an mächtigen Gegnern standhalten? Und wird ihre Liebe zu Dace allen Gefahren trotzen können?
Der Erste war zäh, der Zweite okay, der Dritte war gut. Ich hoffe, dass mich die Autorin mit einem tollen Reihenabschluss überrascht!

Mallory lebt in der Shadow World, in der Menschen, Hexer und Daimonen um die Vorherrschaft kämpfen. Seit sie denken kann, ist sie auf der Flucht vor dem mächtigsten aller Daimonen, beschützt nur von ihrem Ziehvater. Doch alles wird anders, als der berüchtigte „Basar der Seelen“ beginnt, bei dessen Wettkämpfen dem Sieger ein Aufstieg in den innersten Kreis der Macht winkt. Jetzt muss Mallory sich aus der Deckung wagen, denn ihre große Liebe Kaleb droht sich in einem Netz aus Gewalt und Intrigen zu verfangen.


Ich hab das Buch zwar erst kürzlich entdeckt, aber was ich so von Melissa Marr gelesen habe, gefiel mir bisher sehr gut 🙂

Weitere Neuerscheinungen

Noch 85 Tage bis zur Stunde null: dem Tag, an dem der regenerierte Graf Dracula vollends zu seiner alten Stärke zurückkehren wird. Dem Tag, an dem die finsteren Wesen endgültig den Kampf um Gut und Böse gewinnen werden. Nach der letzten verheerenden Attacke der Vampire muss sich das Department 19 neu organisieren – doch ausgerechnet jetzt werden weltweit die Insassen von Hochsicherheitsgefängnissen befreit. Und die sind nicht nur Schwerverbrecher, sondern wurden inzwischen auch in Vampire verwandelt.
Doch sie wird gegen ihren Willen in einer düsteren Welt zwischen Himmel und Hölle festgehalten, wo die Geister der Verstorbenen auf ihre letzte Reise warten. Der Mann, der sie dort festhält, ist John Hayden, der Herrscher über die Unterwelt. Er behauptet, es sei zu ihrem eigenen Schutz. Denn nicht alle Toten sind freundlich. Manche sind nicht glücklich damit, was nach der Unterwelt auf sie wartet und so kehren sie als Furien zurück auf die Welt, dürstend nach Rache. Sie wollen sich an John Hayden rächen – oder an der Frau, die er liebt …
Rhine ist sechzehn Jahre alt – und wird in vier Jahren sterben. Ein missratenes Genexperiment hat katastrophale Folgen für die Menschheit: Frauen leben nur bis zum zwanzigsten, Männer bis zum fünfundzwanzigsten Lebensjahr. In dieser Welt ist nicht ungewöhnlich, was Rhine passiert: Sie wird entführt und mit dem reichen »Hauswalter« Linden in eine polygame Ehe gezwungen, um möglichst schnell Nachkommen zu zeugen. Rhine präsentiert sich eine glitzernde Welt voller Luxus und Reichtum – eine Welt ohne Freiheit. Gemeinsam mit dem Diener Gabriel plant Rhine ihre Flucht, bevor es zu spät ist…
Rhine und Gabriel ist die Flucht von Lindens Anwesen gelungen, doch draußen wartet eine Welt, die gefährlicher denn je ist. Auf dem Weg nach Manhattan, wo Rhine ihren Zwillingsbruder Rowan anzutreffen hofft, warten unzählige Gefahren. Über allem lauert die Angst, dass Lindens Vater Vaughn Rhine auf die Spur kommen könnte, um an ihr zu vollenden, was er begonnen hat. Rhine muss sich entscheiden, ob ihre Freiheit den Preis wert war …
Varennes-Saint-Jacques im Jahre des Herrn 1218: Eine Stadt, drei Menschen, drei Schicksale. Der Buchmaler Rémy Fleury träumt von einer Bibliothek, in der jedermann das Wissen der antiken Denker studieren kann. Sein Vater Michel, Bürgermeister von Varennes, will seine Heimat zu Frieden und Wohlstand führen, während in Lothringen Krieg herrscht. Die junge Patrizierin Philippine ist in ihrer Vergangenheit gefangen und trifft eine folgenschwere Entscheidung. Sie alle eint der Wunsch nach einer besseren Zukunft, doch ihre Feinde lassen nichts unversucht, sie aufzuhalten. Besonders der ehrgeizige Ratsherr Anseau Lefèvre hat geschworen, die Familie Fleury zu vernichten. Niemand ahnt, dass Lefèvre selbst ein grausiges Geheimnis hegt …
Lila Summers ist eine makellose Schönheit mit einem strahlenden Lächeln. Aber tief in ihrem Inneren verbirgt sie ein dunkles Geheimnis, das sie um jeden Preis vor der Umwelt verstecken will. Ethan hat vor langer Zeit schon beschlossen, dass Lila und er nur Freunde sind. Mit seinem tätowierten Bad-Boy-Image hätte er ohnehin keine Chance bei ihr, auch wenn die beiden eine tiefe emotionale Verbindung haben. Doch als Lila plötzlich in Gefahr ist, geraten alle guten Vorsätze ins Wanken …
Die Mondflut wirft ihre Schatten voraus, als drei Menschen verzweifelt mit ihrem Schicksal ringen: Ein gescheiterter Magier auf der Suche nach der Wahrheit, eine junge Frau, die sich zwischen ihrem mächtigen Ehemann und ihrem Liebhaber stellt, und eine einstige Attentäterin, die ihr Leben riskiert, als sie sich gegen ihren Auftraggeber wendet. Ohne es zu wissen, lenken diese drei Menschen die Geschicke ihrer Welt. Und als sich die Mondflutbrücke schließlich aus den Fluten erhebt, wird ihr Leben nie mehr sein wie zuvor …

Neugierig geworden?

Dieser Beitrag wurde unter Neuerscheinungen abgelegt am von .

Über Rica

Jahrgang '91. Leidenschaftlich Leserin & Bloggerin; Serienjunkie & Puzzle-Fan. Meine Stärken sind Sprachen und Zahlen. Ich hasse den Sommer, dafür liebe ich Regen - und kriege einfach nicht genug von süßen Tierbabys.

4 Gedanken zu „[Neuerscheinungen] Juli 2014

  1. Kate

    "Das Licht der Welt" wurde leider auf den November verschoben. "Das Mädchen, dass Geschichten fängt" steht ganz oben auf der Wuli! 🙂

    Liebe Grüße
    Kate

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *