Neu im Regal in der 2. KW

Auf keinen Fall wird sie aus diesem Bus aussteigen. Bobby hasst ihre
neuen Mitschüler und der Skiausflug war die totale Vollkatastrophe. Da
wartet sie lieber mit Bad Boy Smitty, bis die anderen aus dem Café
zurückkommen. Aber die anderen kommen nicht. Die anderen sind tot –
Alice hat es genau gesehen und dreht vollkommen durch. Schöne Scheiße!
Sie müssen hier weg und zwar schnell. Denn plötzlich kommen die Toten
auf sie zu und sie sehen verdammt hungrig aus. Doch draußen ist es
einsam und dunkel, der Schneesturm tobt und die Handys funktionieren
auch nicht. Und eigentlich weiß man aus jedem guten Horrorfilm, dass man
sich niemals in so eine Situation begeben darf …

Ein Biss – und Carrie ist wie verwandelt. Nachdem die junge Ärztin in
der Pathologie von einem Toten angefallen wurde, kann sie auf einmal
kein Sonnenlicht mehr ertragen, verspürt plötzlich einen unerklärlichen
Blutdurst. Ist sie etwa Opfer eines Vampirs geworden? Auf der Suche nach
den Gründen für ihre rätselhaften neuen Gefühle lernt sie den
charismatischen Vampirjäger Nathan kennen – und verliebt sich
unsterblich in ihn. Doch die Blutsbande, die sie an ihren „Erschaffer“
Cyrus fesseln, sind stärker … Gleichzeitig fasziniert und abgestoßen
von dem ebenso attraktiven wie bösartigen Untoten, gerät sie immer mehr
in seinen finsteren Bann …

Seit zwei Jahren lebt Carrie glücklich mit dem Vampir Nathan zusammen,
als er plötzlich eine dunkle, bösartige Seite entwickelt. Von Albträumen
gequält, scheint er nicht mehr Herr seiner selbst zu sein. Schließlich
fällt er sie wie rasend an, ehe er hinaus in die Nacht flieht. Carrie
muss ihn finden, ehe er zur tödlichen Gefahr oder gar selbst umgebracht
wird. Denn sie hat erfahren, dass Nathan ausgerechnet von einem der
mächtigsten und bösesten Vampire besessen ist dem Soul Eater …

Die Vampire sind alarmiert: Das Orakel hat sich befreit und will
gemeinsam mit dem Souleater die Welt ins Chaos stürzen. Können Carrie
und Nathan den wahnsinnigen Plan stoppen und so den Untergang der
Menschheit verhindern? Ein dramatischer Kampf gegen das Böse beginnt,
bei dem Carrie auch ihrem ehemaligen Schöpfer Cyrus wiederbegegnet.
Erneut gerät ihr Herz in seinen dunklen Bann, stärker als je zuvor. Und
hat Carrie eben noch der Unsterblichkeit ihrer Liebe zu Nathan vertraut,
ist sie nun verzweifelt hin- und hergerissen zwischen ihm und Cyrus.

Der vierte Band von Jennifer Armintrouts erfolgreicher
Blutsbande-Serie: Gelingt es der Vampirin Carrie, die Welt vor dem Bösen
zu retten und den Soul Eater zu vernichten?
Kaum ist die Liebe
zwischen der Vampirin Carrie und Nathan neu entflammt, schlägt das Böse
wieder zu: Nathan wird von den Gefolgsleuten des Soul Eaters entführt
und grausam gefoltert. Voller Verzweiflung schwört Carrie Rache. Und
diesmal ist sie bereit, alles zu geben, um ihren Erzfeind zu vernichten
sogar ihr Leben. Nichts kann sie mehr stoppen, als es in einer
dramatischen Nacht zu einem letzten Kampf mit dem Herrscher der
Finsternis kommt …

Gefallene Engel, die erste große Liebe und ein unvergessliches Abenteuer

Paris
im Jahr 1789: Frankreich schwebt in höchster Gefahr. Der König ist
schwach, und Hunger und Unzufriedenheit treiben das Volk auf die
Straßen. Doch hinter der Revolution steckt noch etwas viel
Gefährlicheres: Erzengel Cal, der Anführer der Seraphim, plant, mithilfe
Ludwigs XVI. die Menschen zu unterjochen. Cal aber hat nicht mit der
temperamentvollen Julie und ihrem Zwillingsbruder Ruben gerechnet. Als
seine verschollen geglaubten Kinder sind sie die Einzigen, die ihn
aufhalten können. Die Jagd auf die ungleichen Geschwister beginnt …

Ihr
fünfzehnter Geburtstag sollte eigentlich der schönste Tag ihres Lebens
werden, doch dann steht Julie Lagardes Welt plötzlich kopf. Das
temperamentvolle Mädchen erfährt, dass sie von Pflegeeltern großgezogen
wurde, dass sie einen Zwillingsbruder namens Ruben hat und dass ihr
leiblicher Vater kein gewöhnlicher Mensch ist, sondern ein gefallener
Engel, der noch dazu ihre Mutter gefangen hält. Und Cal, der als Berater
des Königs über großen Einfluss verfügt, setzt alles daran, Julie und
Ruben in seine Gewalt zu bringen. Nur mit ihrer Hilfe kann er laut einer
Prophezeiung zu wahrer Macht über die Menschen gelangen. Ebenso sind
die Zwillinge die Einzigen, die seinen Untergang herbeiführen könnten.
Als die Krieger Cals Julie aufspüren, flieht sie zusammen mit Ruben,
ihrem besten Freund Fédéric und dem arroganten, aber gut aussehenden
Grafensohn Nicolas aus Paris. Julie ist entschlossen, Cal aufzuhalten
und ihre Mutter zu befreien. Ihr Weg führt nach Mont-Saint-Michel, dem
Ort, an dem sich Cal verborgen hält. Doch ihre Reise birgt zahlreiche
Gefahren. Und mehr als einmal muss Julie sich fragen, ob sie ihren
Freunden wirklich vertrauen kann? Und für wen ihr Herz schlägt – für
Fédéric oder Nicolas?

Deine Liebe ist ein gefährlicher Traum

In flirrend heißen
Sommernächten beginnt die junge Ella von Gabriel zu träumen. Vom ersten
Moment an fühlte sie sich von dem umwerfend charmanten Mann, der
plötzlich vor ihrer Tür stand, wie magisch angezogen. Doch dann entdeckt
Ella, dass Gabriel tatsächlich den Weg in ihre Träume kennt. Eine
gefährliche Gabe mit einem hohen Preis, der sie beide in den Abgrund
stürzen könnte.

So hatte sich die junge Ella Johansen ihre
Rückkehr ins Hafenstädtchen Sandfern nicht vorgestellt: die ehemals
prächtige Villa der verstorbenen Tante ist heruntergekommen, der
traumhafte Garten verwildert. Zudem nistet sich ihr Neffe Kimi bei ihr
ein, der ganz und gar nicht mehr so süß und schüchtern wie in ihrer
Erinnerung ist. Aber Ella ist fest entschlossen, zu bleiben und als
Fotografin Fuß zu fassen. Der Sommer ihres Lebens beginnt in dem Moment,
als ein rätselhafter Untermieter in die Villa zieht: Gabriel ist
umwerfend schön und charmant; Ella fühlt sich trotz seiner Geheimnisse
sofort zu ihm hingezogen. In den flirrend heißen Sommernächten beginnt
sie, von ihm zu träumen. Doch dann findet sie heraus, dass Gabriel
tatsächlich den Weg in ihre Träume kennt – und einen hohen Preis für
seine gefährliche Gabe zahlen muss. Mit jedem Besuch in ihren Träumen
riskiert er mehr, sich selbst auf der anderen Seite der Nacht zu
verlieren. Plötzlich verwandelt sich der Boden unter Ellas Füßen in
brüchiges Glas, und sie droht mit Gabriel in einen Abgrund zu stürzen.

Ohne Asher zu sein … … ist für Remy, die Heilerin, unvorstellbar,
längst hat sie die Grenze zwischen Heilern und Beschützern
überschritten. Liebt ihn, den Beschützer, allen Widerständen zum Trotz.
Doch als ihr Großvater Franc sie bittet, ihn zu besuchen, siegt die
Neugier. Wer ist der Mann, vor dem ihre Mutter einst floh und der ihren
Vater nie kennenlernte? Asher ist misstrauisch und begleitet Remy
heimlich. Zunächst scheint alles perfekt bis eine junge Frau ermordet
wird. Eine Heilerin. Wer hat sie verraten? Gerüchte machen die Runde.
Dann wird Asher entführt, und Remy kann nichts dagegen tun. Soll sie die
Hilfe von Gabriel annehmen, Ashers Bruder, der sie nie wirklich
akzeptiert hat?

Was ist Kylie wirklich? Die Suche geht weiter: der 2. Band derSpiegel-Bestsellerserie ›Shadow Falls Camp‹

Von dem Moment an, als Kylie im Shadow Falls Camp angekommen ist,
wollte sie nur eines wissen: Was bin ich? Umgeben von Werwölfen,
Vampiren, Hexen und Gestaltwandler möchte Kylie endlich herausfinden,
welche Art von Wesen sie ist, und was ihre übernatürlichen Kräfte zu
bedeuten haben.

Kaum hat Kylie sich einigermaßen im Camp
eingelebt, überschlagen sich die Ereignisse. Ihre übernatürlichen
Fähigkeiten entwickeln sich, ein Geist taucht auf und warnt sie, dass
jemand, den sie liebt, sterben wird, und eine Vampirgang zieht mordend
durch die umliegenden Städte. Auch in Kylies Liebesleben ist keine
Besserung in Sicht: Sie versucht zwar ihre Zeit mit Derek zu genießen,
kann aber Lucas nicht vergessen.
Als sie ein Wochenende bei ihrer
Mutter verbringen soll, um endlich Abstand zu gewinnen, findet sie auch
dort keine Ruhe: Ohne den Schutz des Camps ist sie gefährlichen dunklen
Mächten ausgeliefert und es kommt zu einem Kampf auf Leben und Tod.

Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy
Falls zurückkehren und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr
Wolf. Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein
zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis,
Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt
befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er
Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen bevor die Kälte ihn wieder
in seine andere Gestalt zwingt. Doch in diesem Jahr ist alles anders:
Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist
September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt
und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher
und mit ihm den endgültigen Abschied.

Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den
Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner
Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss
erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war,
hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.
Wogegen
Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole
wünscht sich nur eines: Vergessen. Vergessen, wer er ist. Vergessen, was
er getan hat. Die Wolfshaut ist seine Zuflucht. Doch trotz der eisigen
Kälte gelingt es ihm nicht, die Wolfsgestalt dauerhaft anzunehmen.
Als
Coles Vergangenheit ihn einholt und sich immer mehr neugierige Augen
auf die Wölfe richten, muss Sam zusehen, wie seine Welt zerbricht: Das
Rudel schwebt in größter Gefahr und Grace hält nur noch die Liebe zu ihm
in ihrem menschlichen Leben. Sam ahnt, dass der Wolf in ihr eines Tages
siegen wird.

Zwölf Jugendliche, drei Wochen allein auf einer einsamen Insel vor Rio
de Janeiro als Darsteller eines Films, bei dem nur sie allein die
Handlung bestimmen. Doch bald schon wird das paradiesische Idyll für
jeden von ihnen zu einer ganz persönlichen Hölle. Und am Ende müssen
die Jugendlichen erkennen, dass die Lösung tief in ihnen selbst liegt.
 

Katie hat nur ein Ziel. Den Gipfel des Ghosts, jenes legendären
Dreitausenders, der das Tal überragt. Unheimliche Mythen ranken sich um
den Berg, seit dort in den 70er Jahren eine Gruppe von Jugendlichen
verschwunden ist. Und doch machen sich Katie und ihre Freunde auf den
Weg. Aber am Berg wird sehr schnell klar, wer zum Freund wird, wer ein
Feind ist. Und als dann noch ihre Führerin, die Cree-Indianerin Ana,
spurlos verschwindet, sind die College-Studenten völlig auf sich
gestellt. Niemand von ihnen ahnt, dass ein gefährlicher Schneesturm
heraufzieht.

Es ist Winter und ein Sturm zieht im Tal auf. Nur wenige Studenten sind
über das Wochenende im College zurückgeblieben. Doch als die
Wetterverhältnisse sich zuspitzen, werden Rose, David und die anderen
von der Außenwelt abgeschnitten. Kurz darauf beginnt ein Unbekannter,
ein perfides Spiel mit ihnen zu treiben. Was versteckt sich in dem
abgeschlossenen Kellerraum neben dem Computer Department? Wer ist dafür
verantwortlich, dass erst die Stromleitungen und dann die Heizung
manipuliert werden? Ein verzweifelter Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Es ist Frühling im Tal und Katie ist das erste Mal seit langer Zeit
richtig glücklich. Doch dann bricht das Grauen in die Idylle ein.
Benjamin verschwindet für drei Tage spurlos. Und als er zurückkommt, ist
er ein völlig anderer Mensch. Was ist mit ihm passiert? Als die
Situation sich zuspitzt und Ben plötzlich in Lebensgefahr schwebt, macht
Katie sich daran, seinen Spuren zu folgen.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .

Über Rica

Jahrgang '91. Leidenschaftlich Leserin & Bloggerin; Serienjunkie & Puzzle-Fan. Meine Stärken sind Sprachen und Zahlen. Ich hasse den Sommer, dafür liebe ich Regen - und kriege einfach nicht genug von süßen Tierbabys.

10 Gedanken zu „Neu im Regal in der 2. KW

  1. Favola

    Hallo Rica

    Da sind wirklich tolle Bücher bei dir eingezogen . . . ist das die Taschenbuchausgabe von "Traumsplitter"? Da kenne ich nämlich nur die HC-Ausgabe . . . Das Cover sieht aber auch toll aus.
    "Die Prophezeiung der Seraphim" wartet auch noch auf mich . . . und mit "Nach dem Sommer" und "Ruht das Licht" wünsche ich dir viel Spass. Die beiden Bücher sind wunderschön.

    lG Favola

    Antworten
    1. Rica

      Hey Favola,

      ich hab Traumsplitter als HC hier, aber hab nur das Cover zum TB gefunden 😀 und da dachte ich, besser als gar kein Bild hier!

      Ich bin schon sehr gespannt, mit Rot wie das Meer hat mich Maggie Stiefvater ja umgehauen 🙂

      Antworten
  2. Monika

    Wow, so viele tolle Bücher! 🙂 Da wünsch ich Dir auf jeden Fall ganz viel Spaß damit!

    Nach dem Sommer und Ruht das Licht warten auch noch auf mich. Ich würd sie so gerne lesen, finde aber irgendwie nie wirklich Zeit dafür.

    LG
    Moni

    Antworten
  3. Diti

    Wow tolle Bücher, da sind einige dabei, die ich auch noch lesen will. Bin gespannt auf deine Rezis, viel Spaß mit deinen neuen Büchern.

    Liebe Grüße, Diti

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *