NEUERSCHEINUNGEN

[Neu im August] Bücher für die Wunschliste

Im August erscheinen wirklich viele tolle, neue Bücher. Die Auswahl meiner Must-Haves fiel mir dieses Mal ausgesprochen schwer, denn im Grunde möchte ich noch viel mehr als die genannten 12 Bücher unbedingt lesen. Es ist mir ein Rätsel, wie Lisas Auswahl so bescheiden ausfallen konnte 😉

Rica’s Must-Haves

Kiera Cass konnte mich mit ihrer Selection-Reihe mehr als einmal begeistern. Die Mischung aus Bachelor und Dystopie ist fürwahr so klischeehaft, wie sie klingt, aber dafür macht sie so viel Spaß! Auf die nächste Generation hatte ich mich zwar gefreut, aber es juckte mich bisher nicht genug in den Fingern, um es in den strengen Leseplan einzufügen. Auf den Abschluss freue ich mich trotzdem sehr, vor allem weil ich dann beide kurz hintereinander genießen kann.

Das Juwel – Die Gabe“ hat einen regelrechten Hype in der Bloggerwelt ausgelöst, dem ich mich bisher entziehen konnte. Wobei „entziehen“ ein starker Begriff ist, da besagtes Buch seit meinem Geburtstag auf meinem SuB schlummert. Also, muss „Die weiße Rose“ nun natürlich auch bei mir einziehen, damit ich beide Bücher gleich hintereinander weg lesen kann.

Jennifer L. Armentrout ist bei uns sehr beliebt – und das zurecht! Vor allem ihre Lux-Reihe ist in der ein oder anderen Form bei fast jedem Buchblogger zu finden. Auch ich nenne alle Bände mein Eigen, habe aber bisher nur die ersten beiden Bände gelesen. Da hat mich die Dark Elements Trilogie bisher weit mehr gefesselt, deren Abschluss ich fieberhaft herbeisehne. Was ein Glück, dass ich nur noch wenige Wochen warten muss!

The School For Good and Evil“ – im Grunde schreit da doch schon der Titel „Lies mich, Rica!“. Bekanntermaßen werde ich bei allem, was mit Märchen zu tun hat, schwach – umso erschreckender, dass ich den ersten Band noch nicht gelesen habe. Das hole ich aber gerade nach, damit ich fit bin für „Eine Welt ohne Prinzen„, auf das ich mich „unbesehen“ freue.

Aimée Carter und ich haben eine komplizierte Beziehung. „Das göttliche Mädchen“ hat mich unheimlich begeistert, doch die Fortsetzungen haben mich beide enttäuscht. Nichtsdestotrotz bin ich unheimlich gespannt auf „Animox – Das Heulen der Wölfe„, denn es sieht nicht nur gut aus, sondern klingt auch echt spannend. Außerdem gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass mich Aimée Carter noch einmal so begeistern kann, wie mit ihrem ersten Buch.

Luca & Allegra – Liebe keinen Montague“ von Stefanie Hasse war mein Monatshighlight im Juni – die Fortsetzung ist da natürlich ein Muss und längst vorbestellt.

Jennifer Alice Jager hat mich letzten Monat mit „Being Beastly – Der Fluch der Schönheit“ ein wenig enttäuscht, mit „Sinabell – Zeit der Magie“ dafür ein wenig begeistert. Alles in allem bin ich von der Autorin überzeugt und so freue ich mich schon auf „Secret Woods – Das Reh der Baronesse„.

Secret Fire – Die Entflammten“ beinhaltet Magie, Alchemie und das ein oder andere Mysterium. Wie könnte ich da widerstehen? Glücklicherweise habe auch ich es schon vorab erhalten und lese es tatsächlich derzeit, deshalb kann ich Euch nur raten: packt es Euch auf die wunschliste!

Jennifer Estep ist ein Garant für gute Unterhaltung und ich verfolge jeder ihrer Reihen mit Spannung. Vor allem die Auftragsmörderin Gin Blanco hat es mir angetan und so freue ich mich über alles, was mit der „Elemental Assassin„-Reihe zusammenhängt – auch wenn es nur eine Kurzgeschichte ist.

Schwert & Rose“ war nicht perfekt, aber konnte mich unheimlich gut unterhalten. Seitdem warte ich gespannt auf die Fortsetzung, die ja nun endlich erscheint. Ob die Liebe zwischen dem König und seiner Leibwächterin eine Chance hat?

Das Haus vom Stein“ ist als eShort zwischen Band 1 und 2 der Juwel-Trilogie angesiedelt und gehört natürlich dann dazu, wenn ich die Bücher endlich lese.

The Cage – Entführt“ erinnert ein wenig an die Labyrinth-Trilogie von Rainer Wekwerth oder die Maze Runner Trilogie von James Dashner. Sprich: genau mein Geschmack! Ich hoffe, dass es die Sorte Buch sein wird, das mich die Nacht durchlesen lässt.

Lisa’s Must-Haves

Ich liebe einfach die Bücher von Jodi Picoult und ich habe leider noch lange nicht so viel von ihr gelesen, wie ich gerne hätte, deswegen steht „Die Spuren meiner Mutter“ im August weit oben auf der Liste.

Ich mag einfach Geschichten, die vor Fantasie nur so sprühen und in die man eintauchen kann. Und der Klappentext zu „Die maskierte Stadt“ verspricht eine vielschichtig, außergewöhnliche Welt, die ich gerne erforschen würde.

Nachdem ich schon „Ich.Darf.Nicht.Schlafen“ verschlungen habe, geht für mich kein Weg an „Tu es. Tu es nicht.“ vorbei. Ich hoffe wieder auf ein von Spannung erfülltes Leseerlebnis, das mich bis zur letzten Seite in Atem hält und dann immer noch überrascht.

Weitere interessante Neuerscheinungen

Dieser Beitrag wurde unter Neuerscheinungen abgelegt am von .

Über Rica

Jahrgang '91. Leidenschaftlich Leserin & Bloggerin; Serienjunkie & Puzzle-Fan. Meine Stärken sind Sprachen und Zahlen. Ich hasse den Sommer, dafür liebe ich Regen - und kriege einfach nicht genug von süßen Tierbabys.

4 Gedanken zu „[Neu im August] Bücher für die Wunschliste

  1. Binzi

    „Das Juwel – Die Gabe“ liegt noch auf meinem SuB, ich hab aber vor, es nun ganz bald zu lesen. Eventuell gefällt es mir ja dann sogar so gut, dass ich direkt weiterlesen möchte 🙂 Gut, dass Band 2 nun bald erscheint.

    Antworten
    1. Rica Artikelautor

      Genau so gehe ich das auch an, Binzi 🙂
      Ich glaube aber schon, dass es mir gefällt, auch wenn meine beste Freundin es HASST. Allerdings gehe ich meist mit der Bloggergemeinde konform, wobei Hype-Bücher meist nicht ganz an die 5 Bücher heranreichen. Dafür sind die Erwartungen dann einfach zu enorm, wenn „alle“ sie lieben…

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *