Untot 1.5 – Pausensnack von Kirsty McKay

PausensnackDie Autorin: Kirsty McKay
Der Übersetzer: Frank Böhmert
Dt. Reihentitel: Untot
Dt. Titel: Pausensnack
Band: 1,5/3
Dt. Erstausgabe: 25.04.2013
Verlag: Chicken House
Genre: Horror | Humor | Jugendbuch
eBook | 1,99 €

Die Lage eskaliert innerhalb von nur einer Woche. Am Montag überlebt ein Mädchen einen Busunfall, muss aber schnell feststellen, dass sie seltsame Gelüste verspürt. Am Dienstag findet eine streng geheime Sitzung mit unerwartetem Ende im Pharmakonzern Xanthro statt. Am Mittwoch berichtet die Presse über ein rätselhaftes Zugunglück. Und am Blutsonntag sind sie bereits überall …

Meine Meinung

Untot – Pausensnack“ von Kirsty McKay beinhaltet 7 Kurzgeschichten, die jeweils einen Tag der Woche nach dem Busunfall aus „Lauf, solange Du noch kannst“ wiedergeben.

Dabei erlebt man unter anderem hautnah die Verwandlung in einen Zombie, wie das für die infizierte Person ist und was sie dabei noch empfinden. Man darf einen Blick hinter die Kulissen von Xanthro werfen, erlebt aus verschiedenen Perspektiven wie sich die Seuche in ganz Schottland verbreitet, wie dabei alles zusammenbricht und was für Mittel Xanthro benutzt, um ihre Taten immer noch zu vertuschen. Außerdem trifft man auch kurz auf Alice und Smitty.

Der Schreibstil, vor allem die Wortwahl, ist gewohnt „frei Schnauze“. Dabei passt sie sich aber dem jeweiligen Kapitel und ihren Figuren an. So spielt ein Kapitel fast komplett in einem Chatroom und man darf sich durch die mehr oder weniger gängige „Internetsprache“ quälen während ein anderes Kapitel wie ein Theaterstück aufgebaut ist.

Alles in allem ist es die perfekte Unterhaltung für Zwischendurch und macht Lust auf Band 2. Der „Pausensnack“ ist kein Muss, aber definitiv ein Genuss!

Fazit

Kirsty McKays „Pausensnack“ ist die perfekte Überbrückung bis zum nächsten Gang. Man kriegt 7 „Kurzgeschichten“ geboten, die einige offene Fragen beantworten und man erfährt, wie sich die Seuche verbreitet. Für Fans der Reihe ein absolutes Muss – 5/5 Bücher!

Die Autorin

Kirsty McKay war Schauspielerin, bevor sie begann dramatische Texte zu verfassen und für kommerzielle Theater in Großbritannien und Nordamerika zu schreiben. 2008 gewann sie den Schreibwettbewerb der SCBWI (Society of Children’s Book Writers and Illustrators) für Debütautoren. Seitdem widmet sie sich der Kinder- und Jugendliteratur und hat eine besondere Vorliebe für spannende Geschichten. Kirsty wurde im Nordosten Englands geboren. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in den USA und ist Vollzeit-Autorin.

Die Reihe

Untot-Trilogie

  1. Lauf, solange du noch kannst | Undead (Undead #1)
  2. Pausensnack | –  –  – (Undead #1.5)
  3. Sie sind zurück und hungrig | Unfed (Undead #2)

 

2 Gedanken zu „Untot 1.5 – Pausensnack von Kirsty McKay

  1. Pingback: [Buchreihen] M - Die fantastische Bücherwelt

  2. Pingback: Untot 01 - Lauf, solange Du noch kannst von Kirsty McKay - Die fantastische Bücherwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *