banner-2016-jetzt-baby

[Lisa’s Rezension] Jetzt, Baby von Julia Engelmann

Jetzt, BabyDie Autorin: Julia Engelmann
Dt. Titel: Jetzt, Baby
Band: 3/3
Dt. Erstausgabe: 17. Oktober 2016
Verlag: Goldmann
Genre: Lyrik
Taschenbuch | 7,00€
eBook | 5,99€

Seit ihr Slam „One Day“ ein sensationeller Interneterfolg wurde, fängt Julia Engelmann wie keine andere das Lebensgefühl einer ganzen Generation ein. Ob auf der Bühne performt oder auf Papier gedruckt – ihre Texte sind mitreißend, ehrlich und berührend. So auch in ihrem neuen Buch: Mit ihrem einzigartigen Sound und ihrer besonderen Sprache schreibt sie darüber, wie wir unser Glück in die Hand nehmen, Träume wahr machen und uns dabei treu bleiben. Lass uns Glücksmomente feiern, im bunten Konfettiregen tanzen und das Leben leben – jetzt, Baby!

KAUFOPTIONEN

Amazon | Verlag



Hier kaufen und den lokalen Buchhandel unterstützen!

Meine Meinung

Mit „Jetzt, Baby“ hat Julia Engelmann nun schon ihr drittes Buch mit Poetry-Slam Texten veröffentlicht und ich muss sagen, dass sie mich wieder sehr überzeugt hat. Eigentlich bin ich kein Fan dieser Art von Texten, doch Julia Engelmann schafft es einfach mit wenigen Worten so vieles auszudrücken.

Ihr erinnert Euch vielleicht noch an meine erste Rezension zu „Eines Tages, Baby“, denn ich war mehr als begeistert davon. Nachdem der zweite Teil „Wir können alles sein, Baby“ mich nicht mehr so überzeugt hat, so bin ich dieses Mal wieder völlig hin und weg, auch wenn ich sagen muss, dass mir insgesamt das erste Buch am Besten gefallen hat.

Julia Engelmann trifft einfach so viele Gedanken auf den Punkt, die vermutlich jeder von uns schon einmal gehabt hat und von denen wir immer denken, wir seien die Einzigen die sie hegen. Julia Engelmann spricht diese Gedanken laut aus und macht sie damit weniger beängstigend und sie unterstreicht ihre Texte dabei nach wie vor mit ihren kleinen Zeichnungen, die immer wieder schön anzusehen sind.

Was ich besonders an ihren Büchern mag ist die Tatsache, dass man sie immer wieder zur Hand nimmt und darin rumblättert, ganz automatisch, und die besonders schönen, berührenden, traurigen, ergreifenden, überzeugenden Stellen immer und immer neu liest und erlebt.

Fazit

Julia Engelmann hat mit „Jetzt, Baby“ ein wundervolles kleines Büchlein erschaffen, dass man entweder in einem Rutsch durchlesen kann, oder es Stück für Stück genießt. Es regt zum nachdenken, träumen und anpacken an und hat sich mit seiner schönen Aufmachung und der poetischen Sprache 4/5 Büchern verdient.

Lisa's Signature

Die Autorin

Julia Engelmann wurde 1992 geboren und wuchs in Bremen auf. Ein Video ihres Vortrags »One Day« beim Bielefelder Hörsaal-Slam wurde zum Überraschungshit im Netz und bisher millionenfach geklickt, geliked und geteilt. Neben dem Slammen gilt die Leidenschaft der Pop-Poetin der Musik und der Schauspielerei. Nach den Spiegel-Bestsellern »Eines Tages, Baby« und »Wir können alles sein, Baby« ist »Jetzt, Baby« Julia Engelmanns drittes Buch mit bewegenden poetischen Texten.

Ein Gedanke zu „[Lisa’s Rezension] Jetzt, Baby von Julia Engelmann

  1. Pingback: Buchbesprechungen – Rezensionen – Herr R. schreibt über

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *