Hex Hall 02 – Dunkle Magie von Rachel Hawkins

© EGMONT LYX Verlag

Autor(in): Rachel Hawkins
Titel: Hex Hall 02 – Dunkla Magie
Dt. Erstausgabe: 03/2011
Verlag: EGMONT LYX
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 352
ISBN-10: 3802582403
ISBN-13: 978-3-802-58240-0
Preis: 9,95 €

Kaufen könnt Ihr das Buch gleich hier.
Die Leseprobe findet Ihr gleich hier.

Klappentext

Nachdem Sophie endlich die Wahrheit über ihre Herkunft erfahren hat,
reist sie nach London, um sich mit ihrem Vater zu treffen. In England
kommen erstaunliche Dinge über die Gründe für Alice’ Verwandlung in eine
Dämonin ans Tageslicht. Außerdem trifft Sophie eine Gruppe Halbdämonen,
die ihre Kräfte dazu benutzen, um gegen das Böse zu kämpfen. Sophie
hegt deshalb immer mehr Zweifel an ihrer Entscheidung, ihre eigenen
Kräfte aufzugeben. Hinzu kommt, dass Archer vom Rat gefangen gehalten
wird. Auch wenn Sophie ihm seinen Verrat nicht verzeihen kann, hat sie
doch immer noch starke Gefühle für ihn.

 Quelle: http://www.egmont-lyx.de/product_info.php/info/p3668_hex_hall_band_2.html

Inhalt

Sophie hat ein ziemlich aufregendes Jahr in Hex Hall und
musste erfahren, dass sie keine Hexe, sonder ein Dämon ist. Als solche wird sie
immer ein gewisses Risiko für andere darstellen, weswegen sie sich der
Entmächtigung unterziehen will. Einem Prozedere, bei dem ihr ihre Zauberkraft
entzogen wird. Allerdings besteht dabei auch ein hohes Risiko, dass sie stirbt,
sodass ihr Vater ihr das Angebot unterbreitet, ihn und die dämonischen Kräfte
erstmal kennen zu lernen, bevor sie dieses Risiko eingeht. Sie lässt sich drauf
ein und begleitet ihren Vater zum Hauptsitz des Rates, wo mal wieder alles
anders läuft als geplant…

Charaktere

Sophia Mercer, kurz Sophie, ist die vermutlich ungeschickteste
Hexe ihrer Zeit. Trotz großer Kräfte mag ihr kein Zauber so recht gelingen und
endet in der Regel in einer Katastrophe.
Sie ist etwa mittelgroß und hat braunes lockiges Haar. Sie
ist vorurteilsfrei, hält sich nicht für besser als sie ist und hat einen
unschlagbar sarkastischen Humor.
Jenna ist der Vampir und somit die Außenseiterin der Schule.
Sie ist klein, hat weißblondes Haar mit einer pinken Strähne und blaue Augen.
Passenderweise ist ihre Lieblingsfarbe Pink. Sie ist frech und clever, erachtet
sich aber selbst als das Monster, als das sie alle sehen.
Archer Cross ist der Schwarm der Schule. Groß, dunkelhaarig
mit ausdrucksstarken dunklen Augen und einem perfekten Körper lässt er die
Mädchen dahin schmelzen. Außerdem ist er witzig und intelligent, leider aber
auch arrogant.
 

Eigene Meinung 

Hex Hall 02 – Dunkle Magie von Rachel Hawkins konnte seinen
Vorgänger noch überbieten. Nachdem ich gelesen hatte, dass dieser Band in
England, anstatt in Hecate, spielen wird, war ich zunächst etwas traurig, weil
ich ja dieses Schulambiente mag. Umso erstaunter war ich, dass sich Hawkins
sogar noch gesteigert hat.
Der Schreibstil hat sich natürlich nicht verändert, aber die
Stimmung ist etwas ernster und über allem schwebt, einem Damoklesschwert
gleich, eine düstere Vorahnung, die den Leser unter Strom setzt.
Die bekannten Charaktere entwickeln sich weiter und
beweisen, dass die Ereignisse des Vorjahres nicht spurlos an ihnen
vorübergezogen sind. Neue Figuren betreten die Bühne und haben eines gemeinsam:
sie lassen sich nicht in die Karten gucken.
Passend zu der düsteren Stimmung, knistert die Geschichte
vor Spannung. Sie ist auch viel temporeicher und lässt einen zeitweise den Atem
anhalten. Trotz allem muss man den tollen Humor nicht vermissen und Sophies
Entwicklung vermag zu begeistern.
Die verhasste Dreiecksgeschichte darf auch hier nicht
fehlen, glücklicherweise sind die Figuren nicht so realitätsfremd, dass sie
begreifen, dass es weitaus wichtigeres gibt. Die ganze Handlung ist geprägt von
Misstrauen, die Aufregung neue Leute, Dinge und Fähigkeiten kennen zu lernen
und auch Sorge. Langsam kommt man den Geschehnissen auf die Spur und sucht
verzweifelt nach einem Täter und plötzlich überschlagen sich die Dinge. Der
Showdown kann sich sehen lassen und lässt den Leser mit schneller schlagendem
Herzen und atemlos zurück. Kein Cliffhanger dieses Jahr war so fies und man
MUSS wirklich wissen, wie es weitergeht. 

Fazit

Rachel Hawkins „Hex Hall 02 – Dunkle Magie“ steht seinem
Vorgänger in Nichts nach. Ganz im Gegenteil schlägt er diesen um Längen. An Tempo
und Spannung nimmt er stetig zu und sollte sich das in Band 3 noch weiter
steigern, werde ich wohl einen Herzinfarkt erleiden. Ganz klar: wem der erste
Band gefiel, der wird den Zweiten lieben.

Die Autorin


Rachel Hawkins wurde in Virginia geboren und ist in Alabama
aufgewachsen. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst als
Englischlehrerin und begann 2007 zu schreiben. Hex Hall – Wilder Zauber ist ihr Debüt als Fantasy-Autorin.

Weitere Informationen unter
www.rachel-hawkins.com

Quelle: http://www.egmont-lyx.de/autoren_info.php?autor=3229__rachel_hawkins.html

Die Reihe

  1. Hex Hall 01 – Wilder Zauber
  2. Hex Hall 02 – Dunkle Magie
  3. Hex Hall 03 – Dämonenbann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *