1552764_10201208857372563_1675592057_png-7

Die Feuerkrone von Rae Carson

© Heyne Verlag

Autorin: Rae Carson
Originaltitel: The Crown of Embers (Fire and Thorns #2)
Dt. Titel: Die Feuerkrone
Dt. Erstausgabe: 01/2014
Verlag: Heyne fliegt
Format: Hardcover
Seitenzahl: 496
ISBN-10: 345326858X
ISBN-13: 978-3453268586
Preis: 16,99 €

Die Leseprobe findet Ihr hier.

Elisa ist die Trägerin des Feuersteins und dazu auserwählt, Heldentaten
zu vollbringen. Und sie hat ihre Aufgabe erfüllt – zumindest glaubt sie
das. Doch im Verborgenen rüsten sich ihre Feinde zum Gegenangriff, und
sie sind gefährlicher als je zuvor. Als Elisa begreift, dass ihr
Abenteuer noch nicht vorüber ist, ist es fast schon zu spät…

Elisa,
die Trägerin des Feuersteins, ist eine Heldin: Sie hat die gefährliche
Magier-Armee der Inviernos besiegt, ihr Volk vor dem Untergang bewahrt
und den Thron von Joya d’Arena bestiegen. Doch ans Königinsein muss
Elisa sich erst noch gewöhnen, denn so ein riesiges Wüstenreich zu
regieren, ist auch für eine Auserwählte alles andere als einfach. Gott
sei Dank weicht ihr ihre alte Weggefährtin Ximena nicht von der Seite –
ebenso wenig wie Hector, der Mann, für den Elisa so viel mehr empfindet
als Freundschaft. Doch Elisa ahnt nicht, dass ihre Aufgabe als Trägerin
des Feuersteins noch lange nicht erfüllt ist, denn an den Grenzen ihres
Reiches versammeln sich die Inviernos erneut. Als deren Macht sogar
Elisas eigenen Hofstaat erreicht, braucht die tapfere, junge Königin all
ihren Mut, ihre Klugheit und ihre Entschlossenheit, um sich ihren
Feinden entgegenzustellen. Doch dann gerät Hector in Gefahr, und Elisa
muss sich entscheiden – zwischen ihren Untertanen und ihrer großen
Liebe…



Inhalt

Elisa stand an den Toren des Feindes – zumindest denkt sie das, aber hat sich die Prophezeiung damit wirklich erfüllt? So oder so hat sie genug damit zu tun, ein Königreich zu führen. Der Krieg hat allerdings so schwere Wunden geschlagen, dass ihr Volk für jede Kleinigkeit in Panik auszubrechen droht, was ihr Beraterstab sogleich für sich zu nutzen weiß. Nebenbei gibt es so viele Mordanschläge auf Elisa, dass die Wahrscheinlichkeit immer höher wird, dass einer mal Erfolg hat. Als Elisa dann von einer Möglichkeit erfährt, um an genug Magie zu kommen, um den Krieg ein für allemal für sich zu entscheiden, beschließt sie, sich auf die gefahrvolle Reise zu einem Ort zu begeben, den noch keiner vor ihr finden konnte…

Eigene Meinung

Die Feuerkrone“ von Rae Carson ist eine großartige Fortsetzung, die ihren Vorgänger um Längen schlagen kann.

Der Einstieg gelang ohne Probleme, allerdings habe ich Der Feuerstein auch direkt vorweg gelesen. Der Schreibstil überzeugt weiterhin mit seiner Ausdrucksstärke und den detaillierten Beschreibungen, aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass die Sätze nicht mehr ganz so verschachtelt waren und insgesamt alles etwas kompakter wirkte. Weiterhin wird die Geschichte aus der Ich-Perspektive erzählt.

Schon im ersten Band konnten mich die Charaktere von sich überzeugen – die einen mehr, die einen weniger; die einen schneller, die anderen langsamer. Alles hatten sie aber alle gemeinsam: ihre Vielseitigkeit. In diesem Punkt wird man auch in Die Feuerkrone nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil kriegt man hier sogar ausgezeichnete Beispiele geboten – darunter ein augenscheinlicher Verehrer und ein Invierno, der scheinbar nicht zu wissen scheint, auf welcher Seite er steht.

Elisa, ehemalig Prinzessin, mittlerweile mehr oder weniger stolze Königin, konnte mich ja schon im ersten Band für sich begeistern – auch wenn das nicht selbstverständlich war! Doch erst in diesem Band zeigt sie wahre Größe, die gerade durch ihre „schwache“ Herrschaft hervorgehoben werden. Wobei ich persönlich nicht finde, dass sie eine schlechte Regentin ist. In Anbetracht der Tatsache, dass ihr von allen Seiten Steine in den Weg gelegt werden, ein weiterer Krieg droht und ständig jemand versucht, sie zu töten, kann ich ihr ihre Unsicherheit verzeihen. Das Beste ist allerdings auch in Die Feuerkrone ihre erstaunliche Entwicklung! Ich persönlich hätte ja nicht gedacht, dass sie die vorangegangenen Veränderungen noch toppen könnte.

Die Geschichte ist wesentlich spannender als ihr Vorgänger, aber was will man bei so einer Vorlage auch erwarten? Mit Der Feuerstein hat Carson einen sehr soliden Grundstein gelegt, der das in Die Feuerkrone entstandene Gerüst erst so besonders macht. Allerdings sind meine Erwartungen an den finalen Band jetzt so gigantisch, dass ich nur flehentlich hoffen kann, nicht enttäuscht zu werden.

Von einer richtigen „Lovestory“ konnte man in Der Feuerstein ja nicht wirklich reden, wofür Carson in diesem Band Wiedergutmachung zu leisten scheint.  Auch wenn es an keiner Stelle Überhand nimmt, spielt die Liebe doch eine sehr zentrale Rolle. Außerdem hatte ich das Gefühl, dass dieser Aspekt das Ganze sogar etwas auflockern konnte, was der Geschichte wirklich gut getan hat.

Das Cover von Die Feuerkrone ist großartig! Es passt wunderbar zu seinem Vorgänger, aber die abgebildete Feuerkrone stellt das Cover von Der Feuerstein definitiv in den Schatten. Auch wenn die Farbgebung des englischen Covers, meiner Ansicht nach, schöner ist, passen die Deutschen ausnahmsweise mal viel besser. Gut gemacht!

Fazit

Rae Carsons „Die Feuerkrone“ ist eine grandiose Fortsetzung, die mich von Anfang bis Ende fesseln konnte. Es ist alles andere als ein „typischer zweiter Teil“ und schürt so große Erwartungen, dass ich gleich aus mehreren Gründer dem (hoffentlich) großen Finale entgegenfiebere. Carson schlägt hier von Anfang an ein hohes Tempo an und würzt diese spannendere und romantischere Fortsetzung mit genau der Prise Humor, die ihrem Vorgänger gefehlt hat. 5/5 Bücher!

Die Autorin

© Michelle Daniel Photography
Rae Carson wurde 1973 in Kalifornien geboren und entwickelte schon in
frühester Kinheit eine Begeisterung für das Erzählen von Geschichten.
Sie studierte Sozialwissenschaften und arbeitete nach dem
Universitätsabschluss in verschiedenen Branchen, bevor sie ihren Traum
verwirklichte und Schriftstellerin wurde. Der Feuerstein ist ihr erster Roman.

Die Reihe

Fire and Thorns Trilogie

  1. ??? / The Shadow Cats (Fire and Thorns #0.5)
  2. ??? / The Shattered Mountain (Fire and Thorns #0.6)
  3. ??? / The King’s Guard (Fire and Thorns #0.7) 
  4. Der Feuerstein – Eine magische Reise beginnt / The Girl of Fire and Thorns (Fire and Thorns #1)
  5. Die Feuerkrone / The Crown of Ember (Fire and Thorn #2)
  6. ??? / The Bitter Kingdom (Fire and Thorns #3)

Originalcover

Mein Dank geht an…

…den Heyne Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

    3 Gedanken zu „Die Feuerkrone von Rae Carson

    1. Pingback: [Rezension] Der Feuerstein - Eine magische Reise beginnt von Rae Carson - Die fantastische Bücherwelt

    2. Pingback: Der Feuerstein - Eine magische Reise beginnt von Rae Carson - Die fantastische Bücherwelt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *