BücherStart - Bücher

Der zauberhafte Wunschbuchladen (2016) ist eine illustrierte Kinderbuch (ab 8 Jahre) Reihe (7 Bände) von Katja Frixe.

Zusammenfassung

Die beste Freundin der der lesewütigen und sensiblen Hauptfigur Clara zieht bald in eine andere Stadt. Grund ist die Trennung ihrer Eltern. Wie gut, dass Clara noch Frau Eule und ihren Buchladen hat. Umgeben von ihren Lieblingsbüchern, dem reimenden Kater Gustaf und dem sprechenden Spiegel Herrn König fühlt sie sich nicht so allein. Denn wie sagt die klarsichtige und verständnisvolle Frau Eule so schön: "Heute ist kein Tag für schlechte Laune!"
Wie die beiden Mädchen mit dem Abschied voneinander zurechtkommen, ihren Schmerz darüber ausleben, sich im Alltag neu orientieren, dabei die Grenzen von Freundschaftspflege per Skype erfahren, aber schließlich auch Lichtstreifen am Horizont entdecken, wird sehr warmherzig und oft auch witzig dargestellt.

Fazit

Das Buch mit Illustrationen von Florentine Prechtel ist ein ideales Lesevergnügen für kleine & große Leseratten. Es dreht sich um Freundschaft und Bücher und ist mit ein wenig Magie gewürzt. Dennoch sind die Themen aus dem Leben gegriffen: der Verlust einer Freundin, Eltern, die sich scheiden lassen, neue Mitschüler, Zicken-Kriege… Stellenweise etwas spannungslos und langatmig geschrieben.
ss Es gibt auch einen Bösewicht, der etwas eindimensional beschrieben wird. Die dargestellte Palette aggressionsfreier Konfliktbewältigung ist allerdings beeindruckend und auch Erwachsenen können noch etwas lernen.

Autorin

Katja Frixe (* 1979) ist eine deutsche Autorin. Nach dem Studium der Erziehungswissenschaften arbeitete sie als Lektorin bei verschiedenen Kinder- und Jugendbuchverlagen, bevor sie sich als Kinderbuchautorin und Übersetzerin selbstständig machte. Die Serie „Der zauberhafte Wunschbuchladen“ verschaffte ihr einen gewissen Bekanntheitsgrad und ein großes Publikum hat die Geschichten der Schriftstellerin lieb gewonnen. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren beiden Zwillingstöchtern in der Nähe von Braunschweig.