26229800_2056677464358847_3867311929319368418_n

[BT: „Izara“ | Tag 5] Die Liga und die Gruppierungen

Hallo, Ihr Lieben! Lange war es still in meiner kleinen Bücherwelt, aber das möchte ich jetzt wieder ändern und da mein Jahresrückblick mal wieder auf sich warten lässt, starte ich 2018 einfach mal mit einer tollen Blogtour – und zwar zum Buch „Izara – Das ewige Feuer*“ von Julia Dippel aus dem noch jungen Imprint Loom Light vom Thienemann-Esslinger Verlag. Hierbei handelt es sich um ein Debüt, dem man das Erstlingswerk gar nicht anmerkt. Ganz im Gegenteil gelingt es der Jungautorin sogar, das Genre Romantasy ganz schön aufzufrischen – dabei verbiegt sie sich nicht einmal, sondern entstaubt nur ein paar eingefahrene Motive, die man so authentisch lange nicht zu Gesicht bekommen hat. Langer Rede, kurzer Sinn: es ist fürwahr ein großartiges Buch, das ich wärmstens empfehle und im Rahmen dieser Blogtour gerne etwas näher beleuchte.

Kommen wir nun zum Eingemachten! Gestern hat Euch Anna von Mehr als Worte einen Stammbaum vorgestellt, den ich Euch gerade auch im Hinblick auf meinen Beitrag nur wärmstens empfehlen kann. Schaut also schnell noch mal bei ihr vorbei 😉

Ich hingegen widme mich heute folgendem Thema:

Die Liga und die Gruppierungen

Wie es sich für ein mystisch-magisches Buch gehört, wimmelt es auch in „Izara – Das ewige Feuer*“ nur so von verschiedensten Fraktionen. Es gibt die Guten, die Bösen und solche, die jenseits von Gut und Böse stehen. Eben so, wie es auch im realen Leben zugeht. Damit Ihr für Euer hoffentlich baldiges Lesevergnügen gewappnet seid, werde ich nun ein wenig Licht ins Dunkel bringen…seid Ihr bereit? 😉

Die Primus

…sind Dreh- und Angelpunkt dieser Geschichte. Sie sind das übernatürliche Element, das das (F)antasy in Romantasy rechtfertigt. Dabei möchte ich Euch eigentlich gar nicht groß verraten, WAS sie genau sind, aber wenn Ihr Euch den Buchtrailer mal aufmerksam anseht, erfahrt Ihr schon das Wichtigste. Jedenfalls sind diese übernatürlichen Wesen der Grund für all die Gruppen, die ich Euch hier vorstellen soll und steuern einige sogar selbst mit bei. Für die Nicht-Primus (Primi, Primusse, wasauchimmer) gibt es vereinfacht gesagt die Guten und Bösen. Details folgen.

Die Liga

Grundsätzlich formt die Mehrzahl der Primus die Liga. Ihr oberstes Gesetzbuch ist der Kanon (altgriechisch: Buch), dessen Einhaltung vom Hohen Rat überwacht wird. Kommt es zu einem Gesetzesbruch, treten die Wächter in Kraft.

Die Gesetze lauten wie folgt:

  1. Die Existenz der Primus muss um jeden Preis geheim bleiben.
  2. Menschen dürfen nur freiwillig gezeichnet werden.
  3. Menschen dürfen nicht getötet werden.

Die Wächter

©Flickr

©Flickr

Die Primus nennen sie Brachion, für Menschen und andere Wesenheiten sind sie vereinfacht Die Wächter. Es gibt nur einige wenige ausgewählte Primus, die sorgfältig ausgewählt werden und ein grausames Ritual durchleben müssen, um zu einem Brachion zu werden. Erkennbar sind sie an einer speziellen Art von Dolch, der sie, in Kombination mit dem genannten Ritual, als Einzige dazu befähigt, andere Primus zu töten. Der Preis für die Brachion ist ein brutales Leben mit strengen Auflagen unter totaler Kontrolle, das oft in Irrsinn und Tod endet.

Die Phallanx

©By Emil Krupa-Krupinski 1872-1924 [Public domain], via Wikimedia Commons

©By Emil Krupa-Krupinski 1872-1924 [Public domain], via Wikimedia Commons

Da das Rechtssystem der Primus, freundlich gesagt, zu vereinfacht und zu lückenhaft ist, haben die Menschen die Initiative ergriffen und eine Bruderschaft gegründet, um sich selbst zu beschützen. Die Phallanx gliedert sich wiederum in Gelehrte und Jäger und ist zumeist damit beschäftigt, die menschlichen Helfer der Primus in Schach zu halten, da sie, wie wir ja nun wissen, nicht in der Lage sind, einen Primus tatsächlich zu töten. Allerdings können sie ihnen gehörig Probleme bereiten

Omega

Zu guter Letzt möchte ich Euch die bösen Buben unserer Spezies nicht vorenthalten, denn natürlich braucht es auch ein paar extremistischer Menschen. Diese gaben sich den Namen Omega sinnbildlich für das Ende der Primus. Diese Organisation ist ganz kapitalistisch unter dem Deckmantel eines großen Pharmakonzerns tätig und ist stetig auf der Suche nach einem Weg, die Primus auszulöschen.


Welcher Charakter sich nun wo einordnen lässt und was es mit den Hexen, Vampiren, den Katos uvm. auf sich hat, verrate ich an dieser Stelle nun aber nicht, ebenso wenig, wieso ich solch unpassende Bilder für meinen Beitrag gewählt habe…das erfahrt Ihr alles, wenn Ihr selbst in „Izara – Das ewige Feuer*“ eintaucht, also versucht schnell Euer Glück bei unserem fantastischen Gewinnspiel 😉

Morgen geht es dann bei Astrid von Letannas Bücherblog weiter, die ein Interview mit der Autorin für Euch bereithält. Vorbeischauen lohnt sich!

Das Buch

Gebundenes Buch | 540 Seiten | 14,99 € | Loom Light | Amazon*

Die Website zum Buch

Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss.

Quelle: Amazon*

Das Gewinnspiel

Passend zu unserer genialen Blogtour gibt es auch großartige Preise, die uns der Verlag freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

gewinne1.1

1.-2. Preis
Jeweils ein Print Exemplar von Izara – Das ewige Feuer
Auf Wunsch persönlich signiert von der Autorin

3.-5. Preis
Jeweils ein Ebook von Izara – Das ewige Feuer, im Wunschformat

6.-7. Preis
Jeweils ein Ebook von Silberschwingen – Erbin des Lichts von Emily Bold im Wunschformat
Achtung dieser Gewinn wird erst zum Erscheinungstag 13.02.2018 verschickt.

Um einen der oben genannten Preise zu gewinnen schaut Ihr Euch bei jedem Blog einfach die Buchstaben des Thebanischen Alphabets ganz genau an. Insgesamt gibt es 6 Buchstaben. Am letzten Tourtag könnt Ihr Euch dann das Lösungswort zusammen setzen und tragt die Lösung in das Formular ein. Und dann heißt es Daumen drücken!

26167576_2056689481024312_128713486292811044_n

Die Teilnahmebedingungen

Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten
Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden.
Keine Barauszahlung des Gewinns möglich
Keine Haftung für den Postversand
Versand nur innerhalb Deutschlands
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Das Gewinnspiel endet am 22.01.2018 um 18:00 Uhr
Die Gewinner werden am 23.01.2018 bekannt gegeben
Die Gewinner melden sich innerhalb von 7 Tagen, sonst wird neu ausgelost
Die Daten der Gewinner werden nur für die Übermittlung an den Verlag und die Autorin gespeichert.
Facebook hat nichts mit dem Gewinnspiel zu tun.

Die Tour auf einen Blick

08.01. – Anna von Passion4Books

Buchvorstellung und Trailer

09.01. – Anna von Mehr Als Worte

Song zum Buch

10.01. – Julia vom Büchersalat

Charaktervorstellung

11.01. – Anna von Mehr Als Worte

Stammbaum

12.01. – Rica von Die fantastische Bücherwelt

Die Liga und die Gruppierungen

13.01. – Astrid von Letannas Bücherblog

Interview mit Julia Dippel

14.01. – Julia vom Büchersalat

Engelsschrift


Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Beim Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision vom Kaufpreis. Der Preis für euch bleibt dadurch unverändert!

Dieser Beitrag wurde unter Blogtour abgelegt am von .

Über Rica

Jahrgang '91. Leidenschaftlich Leserin & Bloggerin; Serienjunkie & Puzzle-Fan. Meine Stärken sind Sprachen und Zahlen. Ich hasse den Sommer, dafür liebe ich Regen - und kriege einfach nicht genug von süßen Tierbabys.

5 Gedanken zu „[BT: „Izara“ | Tag 5] Die Liga und die Gruppierungen

  1. karin

    Hallo und guten Tag,

    irgendwie haben sich die Geheimnisse um diesen Roman bei mir noch nicht lüften wollen und ich bin echt gespannt was die zwei letzten Blogtage noch bringen werden.

    LG..Karin…

    Antworten
  2. Jenny siebentaler

    Morgen schön 🙂

    Ein schöner Beitrag heute ist und danke schön dafür 🙂

    Und alleine schon weil es in dem Buch um die Hexen und Vampiren geht ist mein bevorzugtes Genre ja schon drin und gen au deshalb das Buch auch auf meiner Wunschliste muss, und hoffe nicht allzulang! 😉

    VLG Jenny

    Antworten
  3. Christina P.

    Ohje, das klingt ganz schön komplex… Wahrscheinlich ist es wohl leichter zu verstehen, wenn ich das Buch lese und die vielen Charaktere und Gruppen nach und nach vorgestellt werden. Habe immer noch nicht verstanden, ob die Primus nun gut oder böse oder beides sind… 😀
    LG Christina P. / dasSchugga

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *